FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Umbaubericht S62B50 im E30M3

BlondyM3 @, Coburg, Mittwoch, 23.09.2020, 06:40 (vor 29 Tagen) @ Stifter

@Stifter, liest Du mit? Das Steuergerät an einem E30 Lüfter? Eine Alternative zum gesteckten Fühler am Ausgangsschlauch? Am besten einen Kleinen zum schrauben.


Ja.:-D

Das E-Lüfter-"Steuergerät" vom M5 könnte man natürlich nutzen um mit dem PWM-Signal aus dem DME den E30-Lüfter anzusteuern, aber der E30-Lüfter hat doch nur 2 Stufen.
Das geht dann auch mit nem normalen Doppeltemperaturschalter.
Eleganter wäre es den E46-Lüfter oder was anderes Passendes mit PWM-Eingang an den E30-Lüfterrahmen zu adaptieren und dann eine stufenlose Ansteuergung zu haben.

Alternative zu dem Einsteckfühler hab ich auch nicht.
Müßte mal einer ne Widerstandskurve aufnehmen und dann könne man mal schauen.
Könnt mir schon vorstellen, das man da was findet.

Gruß Jan

Dacht ich mir doch ;-)

Glaub wir reden etwas aneinander vorbei..

Wenn ich an diesem Lüfter:
[image]
nun das Steuergerät entferne und die Kabel abschneide, habe ich dann doch nen "normalen" einstufigen Lüfter? Der mit Saft voll läuft.

Am E30 Lüfter den Vorwiderstand entfernen und es bleiben auch nur 2 Kabel und eine Stufe.
Dann könnte doch das (abgeschnittene) E46 Steuergerät auch den E30 Lüfter "stufenlos" machen?

Der Fühler ist ein NTC, wird aber nicht viel aussagen oder?

Gruß
Matthias

--
Syndikat
[image]
[image]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum