FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Umbaubericht S62B50 im E30M3

sarahode61, Montag, 21.09.2020, 12:43 (vor 64 Tagen) @ BlondyM3

Hi Matthias,

ich habe bestimmt mindestens 15 mm Platz. Wenn ich aber die Halterungen des Lenkgetriebes leicht ändere, komme ich auf meine knappen 20 mm. Dann werde ich noch die Verstärkungsplatte oben wegnehmen. Dann hätte ich mehr als genug Platz.

Ich muss dich leider beim Kühler enttäuschen, dieser wird deine Probleme leider nicht lösen. Während der Fahrt ist ja alles perfekt, nur darf man nicht lange im Stau stehen.

Also dann doch einen externen Ölkühler einbauen. Bei der Geschichte mit dem neuen Lüfter wäre ich gerne dabei. Ich kann da sicherlich auch was beisteuern. Ich habe mich für die Adapterplatte von Stifter entschieden, weil vieles einfach dafür spricht. Jedoch habe ich schon eine Sandwichplatte für meine ganzen Sensoren eingebaut. Jetzt muss ich mir überlegen, wie ich da einen Ölkühlkreislauf anschließen kann. Wird bestimmt nicht einfach.

Zu der Motorleistung: Habe Schricknocken, Kopfbearbeitung und eine leichte Verdichtungserhöhung und dann noch meine Krümmer drin. War selbst nie auf dem Prüfstand, habe aber diese zwei Berichte. Und zum Vergleich: Meiner ist etwas schneller als ein s54 mit Gpower Kompressorkit gewesen und wir waren im Auto zu zweit.Prüfstandsbericht folgt im Frühjahr.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum