FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Schlussfrage? Bilder !

Andreas-FD ⌂ @, Fulda, Montag, 13.06.2022, 12:11 (vor 67 Tagen) @ Beamer007
bearbeitet von Andreas-FD, Montag, 13.06.2022, 12:26

das Prüfen ohne Kenntnis wie das Original aussehen sollte bzw. zu unterscheiden ob Original oder Nachbauteile ist nicht immer so einfach. Je nachdem wer es nachbaut kann auch auf Nachbauteilen die Originale Kennung mit drauf sein.
Dir da jetzt alle Details zu erklären ist nicht so leicht da von uns das Auto ja auch keiner kennt.
Mann muss sich einfach alles genau anschauen und dabei ist es eben sehr hilfreich wenn man auch weis wie es normal aussieht und sich anfühlt.
Von den M-Technik 2 Teilen z.B. gibt es langsam einige Nachbauten, die einen besser, die anderen schlechter.
Die Originalen sind Flexibel aus ABS Kunststoff und auch alles mit Klipps Spreiznieten und Klammern befestigt.
Hier sollte man einfach schauen ob das alles Original aussieht und vernünftig passt. Die Nachbauten sind an den Seiten immer wieder geklebt. Zusätzlich ist die Front was ich bisher gehen habe Stoßstange und Spoiler in einem Teil. Original war das getrennt.
An der einen Tür habe ich unten zumindest eine Klammer gefunden die Original aussieht, das hat aber auch nichts zu beuten.
Beim Motor schauen ob alles ist wo es hingehört. Passen die Stabis und die Bremsanlage zum 325i oder ist sogar was größeres drunter und vielleicht auch mit 5-Loch. Wenn ja eingetragen und vernünftig umgebaut.
Ist alles sauber eingetragen was verändert wurde? (Motor, Fahrwerk, Räder, Abgasanlage)

Daher ist es ohne einen E30 Experten nicht so einfach alles zu erkennen, selbst wenn du einen Autoexperten dabei hast.
Dieser könnte aber zumindest das Auto vom Zustand zumindest gut einschätzen.
Meiner Meinung hier auch ganz wichtig, auch Ordentlich von unten begutachten.

Ich kenne deine Kenntnisse nicht, kann aber die Meinung der anderen Teilen.
Wenn man so ein altes Auto kauft kann immer wieder was kommen was kaputt geht oder wo es Probleme gibt, egal wie gut der Zustand ist. Einige Teile haben einfach ihr alter.
Das erfordert immer wieder die Kenntnis um es selbst zu Reparieren oder man muss jemanden haben der einem das günstig macht.
Also hoffentlich hast du auch nachher noch den ein oder anderen Euro verfügbar für Ungewissheiten.

Willst du denn das Auto im Alltag nutzen oder solle es ein zusätzliches reines Spassauto sein wo es auch nicht tragisch ist wenn es mal ein paar Tage oder Wochen nicht fahren sollte, warum auch immer?

Wie gesagt, einfach ohne das jemanden drüber gesehen hat der sich mit den Autos auskennt würde ich das nicht kaufen bei so Beträgen, vor allem auch wenn das Geld sowieso nicht so locker sitzt wie es sich anhört.

Ob der Rat die Finger davon zu lassen oder den genauer zu Begutachten besser ist, keine Ahnung.
Es kann sein du findest was deutlich besseres für einen ähnlichen oder sogar günstigeren Preis, kann aber auch sein du findest nichts.
Daher will ich dir jetzt weder den Rat dazu oder dagegen geben. Wenn du ein schlechtes Bauchgefühl haben solltest allerdings der Rat, lasse es.


Der ganze Markt ist aktuell eh einfach nur noch total bekloppt. Daher hab ich auch keine Ahnung wie gut oder schlecht das Angebot wirklich ist. Ein Originaler 325i ist es nicht und ein Original M-Technik 2 auch nicht, das muss dir Bewusst sein.
Wenn alles Ordentlich gemacht wurde und abgesehen von der Batterie was man auch noch mit den nötigen Teilen machen könnte
ist es aber zum Schluss kein Unterschied vom Ergebnis.
Was allerdings beim Wiederverkauf kommt, ein Original 325i M-Technik2 wird in gleichem Zustand vom Preis immer etwas höher sein.

Gruß
Andreas

--
www.e30-fulda.de


gesamter Thread:

 

powered by my little forum