FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

E30 325i Katlos

ChrisAS @, Dienstag, 16. Mai 2017, 12:27 (vor 943 Tagen) @ Folky

Moin

Hallo Nils,

Ich stell mich mal vor :D
Ich bin Nils, bin 19 Jahre alt und fahre einen E30 318i von 88 in Cirrus- Blaumetallic als 2/3 Türer!
Ich habe einen m20b25 Katlos bei mir liegen+komplette Abgasanlage mit eingeschweißtem Nachrüstkatalysator von GAT! Zudem habe ich noch einen unbenutzten GAT Kat mit Lamdasonde und Steuergerät liegen....

Legal geht der katlose Motor nicht in Dein Auto, sondern nur mit Kat.

Ich werfe mal folgendes in den Raum:
Die GAT-Nachrüstkatalysatoren und die dazugehörige Steuerung hatten einen gewissen Ruf nicht 100% zuverlässig zu sein. Obs stimmt oder nicht sei mal dahin gestellt. Fakt ist, das GAT-Zeug ist recht selten (grade wenn man Ersatzteile braucht) und die originale 325i Kat Motorsteuerung (Motronic 1.1/1.3) ist ziemlich robust (=problemlos) und brauchbare gebrauchte Ersatzteile gibt es noch in adäquater Stückzahl. Weiter ist sie Euro2-fähig mit einem der bekannten Kits von TwinTec, HJS oder GAT.
Du könntest Deinen Katlos-Motor jetzt auf BMW-Kat umbauen. Die Teile gibt es nicht zwar nicht mehr so nachgeschmissen wie vor ein paar Jahren, aber einiges passt auch vom 320i Kat, so dass Du das überschaubar bekommen kannst.
Was Du genau brauchst an Teilen kann ich Dir bei Bedarf gerne mal auflisten, lässt sich am Motor alles Plug and Play umbauen.
Für die Eintragung beim Tüv muss Dein Motor allerdings die passende Motornummer haben. Jetzt hat er 256E1, brauchen tut er die Nummer 256K1.
Jetzt gab es den M20B25 Kat Motor mit Verdichtung 8,8 im E30 und in späten E34/E30 dann noch mit 9,4.
Dein Katlos Motor hat 9,8. Es ist also nicht hundertprozent der gleiche Motor wie der Kat-Motor, sondern die Kolben sind minimal anders.
Aus meiner Perspektive hätte ich aber kein schlechtes Gewissen, wenn auf einem auf Werkskat umgerüsteten katlosen M20 eine Kat-M20 Nummer steht. Es ist weder Steuerbetrug noch eine Umweltsauerei, im Gegenteil der Motor wird evtl. minimal sparsamer als der Kat-Motor sein.

Ich würde den Motor ganz gerne auf Phase 3 umbauen und dann in meinen E30 einbauen (sonstige Teile wie Federbeine Bremse Achse usw. Hab ich auch liegen)!
Bekomme ich das eingetragen?


Zudem habe ich noch auf der Fahrerseite neben dem Schiebedach ein Rostloch wovon ich mal ein Bild reinstellen werde!

Sieht nicht gut aus, ich fürchte einer meiner E30 hat ein ähnliches Problem. Habe an gleicher Stelle Pickel auf dem Dach. ich vermute mal der Schiebedachkasten und seine Befestigung ist dort ursächlich für den Rost.

Wenn Du da was machst/machen lässt, gerne dokumentieren und hier online stellen.

Vielleicht kann mir dabei ja einer von den erfahrener E30 Gurus Tipps und Tricks verraten!

Mit freundlichen Grüßen
Nils[image]

Viele Grüße
Christian


gesamter Thread:

 

powered by my little forum