FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

ABS aus E46, MK60 Swap

s65kirchi, Freitag, 27.05.2022, 09:27 (vor 78 Tagen)

Moin Leute,
an den letzten 2 Wochenenden versuch ich mich so ein bisschen nebenher am MK60 Umbau, der Kabelbaum ist auch recht überschaubar, wenn man ihn denn endlich aus den E46 Hauptkabelbaum heraus gefriemelt hat. Also dacht ich mir, wenn sowieso schon ein E46 Motor im Auto steckt, dann kann ich auch gleich das E46 ABS nehmen.
Interessant wird wie das ASC und DSC reagieren und funktionieren.

Vielleicht ist das ja für den ein oder anderen interessant und wir schmeißen die Infos zusammen und basteln ne Anleitung zusammen.

Hauptkabelbäume gibts schon für 40-50 Euro, deswegen hab ich mir nicht die Arbeit gemacht um das Rad neu zu erfinden, sondern hab die Kabel vom ABS rausgetrennt, so sieht man auch gleich wo was hingeht.

Fertig bin ich noch nicht, aber schon relativ weit, für mich war der mechanische verbau recht einfach, das kriegt man gut hin wenn man Bremsleitungen bauen kann.
Tatsächlich ist das Codieren und Kalibrieren nicht so einfach, der Lenkwinkelsensor will über CAN die VIN vom Tacho abgleichen, dann will er kalibriert werden mit dem MK60.
Das MK60 will auch nochmal die VIN abgleichen, wohl mit dem Lenkwinkelsensor.

Hier das Ergebnis (Stand 27.05.):
[image]
Da Hab ich den Abgleich vom LWS geschafft und alle Sensoren machen das was sie sollen.
[image]
1 Fehler ist noch über, da braucht wohl das MK60 noch die VIN die im LWS hinterlegt ist.
Ansonsten sind LWS, Motorsteuergerät fehlerfrei, ABS und Traktion leuchten natürlich noch und der DSC Schalter zeigt in der Software keine Reaktion beim drücken.

Was ich alles wie und wo verbaut hab, Sensoren Lenkwinkelsensor usw würde ich mal zusammenschreiben wenn jemand Interesse daran hat, aber erst wenns final funktioniert.
Gerade für den verbau vom LWS hab ich da schöne Sachen im Teilekatalog gefunden.

So genug erstmal, Schönen Brückentag an alle.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum