FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Gat Kat Alternative oder raus?

Oldi.01!, Montag, 11.01.2021, 07:37 (vor 10 Tagen) @ zahny

Guten Morgen Benny,

ich habe meinen 325i seit 1989 im Besitz, er ist aus 06/86 und somit ohne Kat (171PS) ausgeliefert worden. Im Zuge der Zeit habe ich einen Kat bei meiner damaligen BMW-Vertragswerkstatt nachrüsten lassen. Seit diesem Zeitpunkt verfügt der Wagen gefühlt über weniger Leistung und läuft im Leerlauf nicht immer stabil. Dazu kommt, dass man mit dem Kat immer wieder leicht aufsetzt, wobei der Wagen damals mit einem H+R Fahrwerk und den MIM 1900 in 7X15 ausgeliefert wurde. Dies alles waren nun Gründe den Kat im letzten Jahr ausbauen zu lassen. Danach war der Wagen etwas kerniger im Motorlaufgeräusch und lief im Leerlauf endlich wieder stabil. Da ich den Wagen letztes Jahr nur wenig bewegte kann ich dir noch keine weiteren Erfahrungen nach dem Kat-Ausbau mitteilen.
Die Kat-Anlage lege ich mir aber für den Fall der Fälle zur Seite. Trotz aller Emotionen sollte man auch an die Umwelt denken, in Anbetracht der geringen Jahreslaufleitung ist dies aber aus meiner Sicht zu verschmerzen.
In der Regel schluckten die alten Kat immer Leistung und der Verbrauch steigerte sich. Soweit ich mich erinnere war es damals beim Porsche 911 3.2 so, dass dieser mit Kat 211 PS Leistung ablieferte und ohne 231 PS. Auch beim Audi 200 Turbo - den ich damals neben meinem Cabrio als Ganzjahreswagen fuhr - gab es damals eine Leistungsdifferenz um die 20 PS. Daher denke ich das die Daten mit dem BMW vergleichbar sind. Es handelt sich dabei um den Stand der Technik aus den 80ern.
Wichtig ist diese Motoren mit 171 PS wie in der Betriebsanleitung beschrieben mit Super Plus zu bewegen.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum