FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

M30 - Öldruck Gedenkminute

esgey, Samstag, 20. Juli 2019, 17:53 (vor 34 Tagen) @ dirk_335i

Du hast es absolut nicht verstanden! Null. ;-)
Deine Erklärung klingt zwar hochwissenschaftlich, aber ist grundsätzlich falsch.
Der Öldruck muß von oben auf den Kolben geführt werden.

Unter dem Kolben ensteht auch kein Vakuum, sondern das verbei strömende Öl würde sich dort sammeln und den Kolben blockieren. Das wäre dann Überdruck!

Die DTM-Ölpumpe kenn ich bereits.
Habe meine M30-Ölpumpe bei meinen ersten Versuchen auch so modifiziert, das dann aber als Unfug erkannt und wieder verworfen.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum