FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

M30 - Öldruck Gedenkminute

esgey, Mittwoch, 17. Juli 2019, 19:39 (vor 37 Tagen) @ dirk_335i

Hi,

das Problem hier kommt mit Sicherheit nicht von Luftblasen im Ölstrom.
Die machen sich erst bei Volllast bemerkbar, dann geht der Öldruck in den Keller.
Ich habe hier drei Ölpumpen getestet, alle ziehen Luft über den Federdeckel.
Das bekommst du nur mit einer Dichtung und einem angebrachten Schlauch, welcher unten im Öl hängt weg.
BMW hatte dies an der e30 M3 DTM Ölpumpe mittels Röhrchen anstelle des Schlauchs bewerkstelligt. Ist also kein Unsinn, wenn die Motoren höher drehen und auch noch eine Kolbenbodenkühlung bekommen haben. Dann braucht man schon den ganzen Ölstrom und nicht noch 30% Luft dazwischen.

Die können im Betrieb keine Luft dort unten ziehen, weil von der Gegenseite Überdruck anliegt, nämlich der Öldruck. Und das Öl dichtet gleichzeitig noch.
Zeig mal bitte, wie Du die drei Ölpumpen getestet hast! ;-)


gesamter Thread:

 

powered by my little forum