FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

S14 Leerlauf einstellen und Drosselklappen sync.

martin_m3 @, Mittwoch, 05.05.2021, 08:45 (vor 44 Tagen) @ TR-Spider

Normalerweise wird ja zum einstellen (ohne Alpha-N) der Drosselklappenschalter abgezogen und ein Stecker aufgesteckt der die drei PINs verbindet. Damit geht die Motronic in den "Einstellmodus".


Spannende Frage - das mit dem "Einstellmodus" höre ich zum ersten Mal.

Würde das dann den Leerlaufsteller (oder dessen Zielwert) beinflussen?
Weil ja eigentlich beim S14 die Leerlauf Einstellung mechanisch erfolgt, mittels
- Luftmengen Grundeinstellung (Stellschraube bei den Drosselklappen)
- Leerlaufgemisch (Stellschraube im Luftmengenmesser, welche die von der Motronic nicht registrierte Bypass-Luftmenge reguliert).
Die Schaltfunktion des Drosselklappenschalters (Leerlauf/Vollast Ein/Aus) gibt es ja eigentlich im Alpha-N Zusatzgerät immer noch.

...ich kämpfe nämlich auch mit meiner LL Einstellung ( ebenfalls mit Alpha-N)...

Thomas

schau mal hier: https://www.s14motorsport.de/0007/0007_04.htm
Das sind Kundendienstunterlagen aus dem Archiv, ich habe auch noch irgendwo eine englische Version in der beschrieben ist das mit dem Kurzschließen der PINs der Leerlaufsteller in eine Grundstellung geht bei der man die LL Drehzahl einstellen soll. Du kannst ja sonst nichts verändern, weil sobald du über die LL Einstellschraube was veränderst der Leerlaufregler nachregelt.

Die Schaltfunktion des Drosselklappenschalters wird vom Zusatzsteuergerät simuliert, das ist schon klar. Aber wenn ich dort die PINs Kurzschließe wird das die Motronic vermutlich nicht mitbekommen, zumindest nicht so das PIN 2 und 3 auf GND liegt.

Ich habe das vor ein paar Jahren und vor dem Alpha-N Umbau auch schon einmal so gemacht, die Frage ist nur wie es jetzt mit Alpha-N funktioniert.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum