FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Orig. Matthes 1von1Touring 335IT/24S Limited 364PS

ChrisAS @, Köln, Donnerstag, 08.04.2021, 20:58 (vor 27 Tagen) @ M-Tech II

Ok, da ich vom Tacho so gut wie keine Ahnung habe, versteh ich die Skalierung deines DZM gar nicht.

Beim V8 wird ja, soweit wie ich informiert bin, ein Frequenzteiler zwischen gebaut, also 4 Zylinder Codierstecker.

Das S14 Tacho gibt es nur von VDO, nun will ich ja ne 9000er Scheibe verbauen, die verkauft Heiler-Tachodesign. Da würde ich alle Scheiben nehmen, damit die Gesamtoptik stimmt. Ich hatte mal ne einzelne 280er Scheibe bei dem gekauft, diese weicht vom Original (optisch) zu stark ab. Er wirbt mit UV-Stabilität. Scheiben sind aus Polycarbonat, also wie die EU-Führerscheine.

Andreas Schneider schrieb mir mal, dass er die DZM nicht kalibrieren/eichen kann.

Deshalb bin ich jetzt ehrlich gesagt über die 12000er mehr als verwundert :-|

Mein Umbau ist ein S54, es wäre also das Sahnehäubchen, wenn ich ein original e30 Tacho fahren/beibehalten könnte.

Korrigiere mich bitte, wenn ich irgendwo falsch liege.

Gruß

Hi,

in der Bucht gibt's einen Letten (oder Littauer?) der verkauft passende Codierstecker für alle möglichen E30 DZM Umbauten, bzw. er fertigt die Platinen im Kodierstecker an. 7000 / 8000 / 9000 U/Min, 4/6/8Zyl. Kosten ~25€.
Keine Ahnung ob das was taugt und welche Verbrauchskennlinie dann hinterlegt ist, aber so schwer scheint das nicht zu sein und Verbrauchsanzeige ist bei Öltemp und den "modernen Motoren" ja eh egal.

Auf dem abgebildeten KI von Kai mit dem 12.000er DZM (hat irgendwie was von Motorrad ;-)) steht mit Edding auch 12.000 geschrieben, also probiert hat das da scheinbar auch jemand.

Gruß
Christian


gesamter Thread:

 

powered by my little forum