FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

Michel A., Donnerstag, 12. März 2020, 11:30 (vor 28 Tagen) @ Hacke

Ich glaube das hier geht in die Richtung, was du sehen willst:

https://csfrace.com/the-first-s55-swapped-e30/

Die fahren auch das originale Schaltgetriebe vom F80.

Elektronik ist natürlich immer so eine Sache. An der originalen Motorsteuerung führt wahrscheinlich kein Weg vorbei (wenns gescheit laufen soll), das hatte Herbert mit seinem V10 ja schon durch. Mit freiprogrammierbarer Steuerung bekommt man sowas immer irgendwie zum Laufen. Den unsinnigen Elektrokrams zu bereinigen ist halt ein enormer Aufwand, das sagtest du ja bereits.

Ich finde die Tachoeinheit interessant. Das sieht gar nicht so unpassend aus. Müssen halt noch die Löcher drumherum geschlossen werden.

Im Endeffekt stellt sich die Frage, ob das Auto von JP mit den Achsen wirklich besser fährt als ein gescheit abgestimmtes E30-Fahrwerk. Die von CSF haben das ja auch anders hinbekommen. Aber das ist wohl auch einfach nicht Ziel des Projektes.

Ich persönlich würde die Variante wie bei CSF vorziehen. Allein von der Optik und dem Fahrwerk. 19 Zoll aufm E30. Ich weiß nicht. Da finde ich die Lösung mit zwar 18,85 Zoll Felgen aber 18 Zoll Reifen besser. Da wurde mehr mitgedacht. Aber auch mehr bezahlt schätze ich.

Es bleibt jedenfalls spannend und ich frage mich, wie das Auto am Ende aussehen wird. Dieses mal scheint die Diskussion hier im Forum auf jeden Fall etwas sachlicher zuzugehen.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum