FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Rückleuchten bei neueren Autos

Tobi_M50, Samstag, 01. Dezember 2018, 22:39 (vor 12 Tagen) @ thorsten.f83

Wie schon gesagt, das Zauberwort heisst Tagfahrlicht.

Zu dem Thema muss ich was loswerden. Sorry, VIEL Text!

Mein erstes Fahrzeug mit TFL war ein 2009er E81. Hier waren die Rückleuchten zusammen mit TFL immer an. Dann kamen die ersten Benz und VAG mit TFL OHNE Rückleuchten und ich haben mir nur gedacht "hoffentlich macht BMW den Schei** nicht nach". Tja, und dann kamen die F-Baureihen, und der Schock.
Mit meinem 2012er F30 habe ich dann wortwörtlich jahrelang bei jedem Service gekämpft mit den Service-"Beratern" die Rückleuchten zum TFL kodiert zu bekommen. Ja, technisch gesehen lässt sich das kodieren, und bei den Skandinavien-Ausführungen ist das wohl sogar Serie. Aber keine Chance. Hab das so weit getrieben dass die mich für einen Voll-Spinner gehalten haben müssen, aber wie Du schon schreibst, für mich ist das ein Sicherheits-Anliegen.
Wirklich traurig fand ich aber dass ich immer mit anderen Ausreden abgespeist wurde als Begründung dafür warum das Kodieren nicht möglich sei. Da gab es so Aussagen wie:
- ist vom Werk nicht freigegeben
- ist verboten
- ist nicht vorgeschrieben deshalb machen wir das nicht
- ...
Ich musste mich sogar der Lüge bezichtigen lassen, mir wurde vorgehalten es stimme nicht dass bei meinem 2009er E81 TFL mit RL Serie gewesen wäre. Das hätte es bei BMW nie gegeben. Sorry, Neuwagen von BMW NL, von mir persönlich 3 Jahre lang gefahren und ich achte penibel auf solche Details, aber der Service-"Berater" weiss es halt besser *facepalm*

Nach langer Recherche zu dem Thema habe ich mir meine eigene Meinung gebildet warum die Sache so ist wie sie ist. Es geht um CO2. Ja wirklich. Die 2 Watt die die LED Rückleuchten verbrauchen sollen das Problem sein *facepalm*. Tatsächlich ist es aber wohl so dass um jedes Milliampere gekämpft wird um jedes hudnertstel Gramm CO2 Ausstoss zu sparen. Denn der CO2 Wert der am Schluss auf dem Papier steht ist nicht nur Werbewirksam sondern auch Steuerrelevant und vor allem aber interresant für den Hersteller, hilft dabei die CO2 Folttengrenzwerte einzuhalten und damit Strafzahlungen des Herstellers zu verhindern. Jetzt könnte man sich natürlich fragen warum das dann nicht auf Kundenwunsch einkodiert werden kann. Dar Grund ist wohl der dass damit der Fahrzeughersteller das Emissionsverhalten des Fahrzeugs negativ verändert und streng genommen das Fahrzeug nicht mehr dem Zustand entspricht nach dem es zugelassen ist.

Hier kommt jetzt aber meine Gegenfrage: Ich kann schon noch selbst entscheiden wann ich das Abblendlicht anschalte, oder? Und wenn ich jetzt nur um das Rücklicht anzuschalten ohne auf eine ordentliche Beleuchtung vorne verzichten zu müssen immer Abblendlicht einschalten muss dann verbrauche ich nicht 2W mehr, sondern 75W. Jetzt gabs irgendwo die tolle Aussage dazu dass die EU das Problem mit dem fehlenden Rücklicht bei TFL damit lösen will dass automatische Fahrlichtsteuereung verpflichtend werden soll für alle Neufahrzeuge *facepalm*. Weil genau die die sich darauuf verlassen fahren an einem relative hellen Tag mit leichtem Nebel ohne Rücklicht durch die Gegend. Ganz tolle Lösung.

Es wird also auf Kosten der Sicherheit gespart. Danke!

Angeblich wird aber schon bei dem einen oder anderen Hersteller darüber nachgedacht die Rückleuchten zusammen mit TFL wieder einzuschalten. Das wäre mal was, und für mich ein kaufentscheidendes Merkmal.
Die Gesetzeslage zu dem Thema ist nach meinen Recherchen übrigens dass Rückleuchten mit TFL an sein dürfen aber nicht müssen. Genau genommen gibt es sogar einen uralten (noch gültigen) Paragraphen in der STVZO der vorschreibt dass wann immer eine nach vorne gerichtete Beleuchtung an ist, zusätzlich die Rückleuchten an sein MÜSSEN. Für TFL wurde dann nur ein Zusatz eingeführt der besagt dass bei TFL die Rückleuchten auch wahlweise aus sein DÜRFEN. Und weil eben ein paar Hersteller damit angefangen haben, mussten andere nachziehen um im CO2 Vergleich keinen Nachteil zu haben.

Fortsetzung im nächsten Post, zu lang... ;)


gesamter Thread:

 

powered by my little forum