FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Innenraum: Klimaumrüstung, ABS, Stereo und Öldruck/temperatu

Peter_E30, Montag, 10.05.2021, 10:53 (vor 39 Tagen) @ SirFirekahn

Was die H&R Stabis betriff...

Negativ:
Wie @Nordschleifentouring schon richtig sagte, bei vollem Lenkeinschlag schleifen die Vorderräder am Stabi, lässt sich aber sicherlich mit Einschlagbegrenzern in den Griff bekommen. Wenn Du die Driftfördernde Einstellung (hinten lurzer Hebel, vorne langer Hebel) fahren möchtest, solltest Du die vorderen Pendelstützen etwas verbiegen um dem Schrägzug entgegenzuwirken.

Positiv:
An der Hinterachse gibt es nichts zu bemängeln und die Fahreigenschaften werden deutlich direkter. Die Wankneigung verringert sich enorm !

Fazit:
Ich würde die H&R Stabis definitiv empfehlen !
Trotzdem traurig, dass der vordere Stabi nicht präzise genug gefertigt ist, die schleifenden Räder an den Biegungen zum Gummilager hätten leicht vermieden werden können...

Zur Klimaanlage :

Vorm Einbau des Heiz/Klimakastens die Dichtungen zwischen Klimaleitungen und Verdampfer/Expansionsventil erneuern, diese müssen R134a beständig sein ! (Gilt übrigens für alle Dichtungen der Klimaanlage !)
Auch die Umluftklappen prüfen, dort brechen gern mal die Übergänge (Kugelkopf) zum Gestänge ab, da der Kunststoff spröde wird. Da es die Klappen nicht mehr zu kaufen gibt, in diesem Fall einfach den abgebrochenen Kopf mit Sekundenkleber fixieren und von innen den Hohlraum mit Scheibenkleber auffüllen. So hab ich es jedenfalls gemacht, hat prima funktioniert.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum