FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Kupplungsgeberzylinder und Eezibleed

esgey, Mittwoch, 14.10.2020, 23:15 (vor 7 Tagen) @ HarryE30

Was ist denn bei Dir der Geberzylinder? ;-)

Wenn Du keine Undichtigkeit entdecken kannst, dann läuft die Suppe meistens aus dem Nehmerzylinder in die Kupplungsglocke.
Entlüften der Kupplung geht bei vielen Fahrzeugen über den linken vorderen Bremssattel recht gut. Schlauch vom Sattel zum Nehmerzylinder, Ventil am Nehmerzylinder auf , Druck auf die Bremse und der zweite Mann macht das Ventil am Bremssattel auf.

Wenn Du das Teil aus-/einbauen musst, dann befülle ihn vorher luftfrei. Dann Leitung verbinden und erst danach einbauen. Beim Einbau wird der Zylinder komprimiert und entlüftet Dir im besten Fall die Kupplungsleitung und den Geberzylinder am Pedal gleich mit. Idealerweise ist letzterer nicht ganz leer. ;-)

Ich habe das gerade während der Abnahme meines Cabrios mal g'schwind nebenbei so machen müssen... ;-)


gesamter Thread:

 

powered by my little forum