FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

S14 läuft schlecht

BlondyM3 @, Coburg, Dienstag, 28. Juli 2020, 19:55 (vor 15 Tagen)

Der S14 läuft mit Luftfilterkasten und LMM sehr unrund und sägt, ohne das Gedöns läuft er besser aber nicht rund, ohne nimmt er kein Gas mehr an.

Kann es am "Luftdrucksensor" liegen? Braucht der den unbedingt, oder kann man den auch einfach abklemmen und ohne laufen lassen?
Der ist, wie ich wohl auch, nur noch ein Schatten, seiner selbst...

-Ventile sind eingestellt, alles zw. 0,28 und 0,33
-Frisches Öl 10w60! ist drin
-Einspritzventile wurden "grob" gereinigt (Kein Ultraschall)
-Falschluft grob geprüft
-Öldruck geprüft 4,8 bar
-Neue 4x O-ringe auf den Trichtern der Drosseln
-Zündkabel alle durchgemessen i.O.

Wenn ich den Temp-Fühler (blau) für die DME abziehe, erhöht er die Drehzahl.

Irgendwie läuft er auch noch rau, weniger wie davor aber doch noch etwas.
Da er ohne Endtopf läuft, hört man ab und an ein Klacken (nein kein Pleuellager) durchn Auspuff?

Gibt's Probleme mit der Kette oder dem Spanner? Der Umlenkung (Umlenkrad)? Den Führungen? Soviel dreht da ja nich....

Also zusammengefasst unrund und rau. Tipps sehr willkommen.
Danke und Prost!
Matze

PS: Hab heute zum 1. Mal nen Ölfilter mit Hammer und Meißel demontiert...

--
Syndikat
[image]
[image]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum