FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

E30 M3 AU nicht bestanden, was tun?

juergen elsner @, Samstag, 11. Mai 2019, 08:19 (vor 13 Tagen) @ xxstoney

Hallo,
ein S14-Motor ist im Punkte unruhig laufen sehr anfällig.
Bemerkt man schon, wenn im Standgas nur den Öleinfüllstutzen geöffnet wird.
Eine sehr verbreitet Möglichkeit sind die Gummi-/Dichtelemente zwischen Ansaugkrümmer
und Zylinderkopf. Sind die porös oder liegen nicht mehr plan an, hat man oft Dein Problem. (prüfen im Standgas auf Drehzahlveränderung mit Rostlöser).
Ventile einstellen ist zeitaufwändig, sollte aber für einen guten Mechaniker, der entsprechend ausgerüstet ist (S14-Werkzeug und Shims ) kein Problem sein.
Zur Motorüberholung:
Zunächst mal wären ein wenig mehr Daten vom Motor hilfreich.
Motorversion?
Laufleistung?
Kompressionswerte?
Druckverlusttest?
Öldruck?
Regelmäßige/letzte Inspektion?
Umbauten (z.B. andere Nockenwellen)?
Wie wurde der Motor behandelt (Straße; Sporteinsätze)?
Das alles könnten Entscheidungshilfen sein, eine nicht gerade preiswerte S14-Motorrevision durch zu führen oder lassen.
Grüße aus dem Oberbergischen


gesamter Thread:

 

powered by my little forum