FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Frage

ChrisAS @, Köln, Mittwoch, 22.03.2017, 13:54 (vor 1966 Tagen) @ cabriofan

Danke für eure Ratschläge.
Der Spender ist ein VFL, allerdings hatte dieser auch schon einen Spendermotor drin, welcher sich dann als NFL entpuppte. Kühlbehälter auf dem linken Radhaus. Deshalb kam über die Schlüsselnummer damals auch eine zweiflutige Pumpe.

Welches Auto genau? Genaues Bj?
Obacht. VFL Cabrios ab 9/87 sind technisch schon NFL. Da wäre also auch das NFL-Kühlsystem drin.

Dem Motor ist es "scheißegal", welches Kühlsystem an ihm arbeitet. Der einzige Unterschied am Motor ist die Wasserpumpe. Und die ist mit 3 Schrauben im Block fest.
Wer also den Motor tauscht und dann das ganze Kühlsystem von VFL auf NFL umbaut inkl. Halter umschweißen usw....der gehört geschlagen.;-)

Ich muss mir den Riemen nochmal genau anschauen, gelaufen ist der Motor seit dem letzten Wechsel nicht viel, aber die Standzeit war lang (ca 5 Jahre+). Die Pumpe läuft bisher auch gut. Hatte nach der Anzeige nur immer wieder steigende Temperaturen, was natürlich auch am KI liegen kann.

Hängendes Thermostat, Verkalkter Kühler, defekte Viscokupplung des Lüfters, suboptimale Luftführung am Kühler, weil da NFL und VFL durcheinander gebastelt wurde, etc. natürlich kann auch die Pumpe ne Macke haben. Da hilft nur ausbauen und anschauen. Die Anzeige kann natürlich auch ne Macke haben, hat mich letzten Sommer in meinem Cabrio im Urlaub auch mmer nervös gemacht. Ein anderes KI ist schnell reingesetzt. Wenn das Problem dann immer noch besteht, dann umgehend das Kühlsystem nach Fehlern absuchen.

Wenn Du von dem Auto noch länger was haben willst, klär das ab bevor Du es benutzt! Ein M20 mag es nicht richtig zu heiß zu werden. Wenn der überhitzt ist der Kopfriss mit Schlammbildung und Folgeschäden (Lagerschalen, Ölpumpe,...) schon absehbar.

Gruß

Gruß
Christian


gesamter Thread:

 

powered by my little forum