FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

M52B28 Leerlaufproblem.....

0815vs, Samstag, 11. März 2017, 19:45 (vor 924 Tagen) @ G-Nate

Natürlich ist es nicht der Bowdenzug.

Es muss was mit der Last zu tun haben.

Hab nen definitiv ganzen Leerlaufsteller eingebaut. War dann einen Hauch besser.
Hab dann den M50 Poti ausgebaut und Drosselklappenpoti vom M52 eingebaut- das ging gar nicht- Drehzahl viel zu hoch.
Wieder den M50 Poti eingebaut - Drehzahl ist ok.

Er geht von alleine in stabilen Leerlauf.

Sehr seltsam- Wieder letztlich nix gemacht und geht....

Grüße
VS


gesamter Thread:

 

powered by my little forum