FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

M20B27 Umbau Fragen

juergen elsner @, Sonntag, 30.05.2021, 18:16 (vor 24 Tagen) @ nordschleifentouring

Hallo,
die Herangehensweise an Dein Umbauprojekt ist schon ein wenig verwunderlich.
Erinnert mich so ein wenig daran, ein Haus zu bauen und beim Dachstuhl zu beginnen.
O. k, ist Dein erster Umbau, aber auch da braucht man die Motorensteuerung erst, wenn der Motor
fertig, eingebaut ist und gestartet werden soll.
Wenn ich so einen Motorumbau plane, dann aber auch richtig, egal nach welcher Variante, und nicht nach dem Zufallsprinzip.
Wir reden hier ja über ca. 35Jahre alte Motoren die oftmals schon 200.000km-Grenze
überschritten haben.
Zunächst mal würde ich mal alle Bauteile zerlegen und prüfen, was davon zu einander passt und
was davon noch verwendbar ist.
Danach wird sich eine Liste der zu beschaffenden Teile angelegt.
Und die sieht dann meist ganz anders aus, als die von Dir zitierten Kleinteil.
Aber es gibt ja hier ausreichenden Sachverstand, die Dir Hilfestellung leisten können.
Viel Erfolg beim Umbau.

Grüße aus dem Oberbergischen.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum