FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

S54 Motorproblem Fortsetzung

Frääänk, Sonntag, 17. März 2019, 10:12 (vor 484 Tagen)

Hallo,

wollte mal ein kleines update geben... am 28.01 hatte hier folgendes Problem dass mein S54 Motor im e30 nicht anspringt... folgendes wurde getestet:
https://www.e30.de/forum/index.php?id=26661


- Kraftstoffvorlauf bzw. KSP. ist aktiv--> i.O
- Zundfunke vorhanden
- EV werden angetaktet und Kraftstoff wird versprüht.
- Kompression i.O
- Kurbelwellensignal ist plausibel(Statusabfrage) ca. 240 u/min
- Inkrementenrad ist nicht gebrochen
- Kühlwassertemp plausibel(Statusabfrage)
- Kraftstoffdruck 5bar
- Adoptionswerte wurden gelöscht
- Drosselklappenpoti plausibel

Zwischenzeitlich habe ich einiges erneuert und getestet. Jetzt springt der Motor zwar an, aber läuft nur im Leerlauf mit Fehlzündungen und nicht auf allen Zylindern. Gasanahme ist keine vorhanden

Getestet wurde das DME STG inkl Software --> i.O. (Danke nochmal an Stifter und S65Kirchi)
LMM ist angeschlossen, Kurbelwellensensor neu, 2x Nockenwellensensoren neu und 2xDrosselklappenpotis sind neu.

Im Fehlerspeicher ist nun abgelegt, synchronisation Drosselklappe... und die genannten Fehler zuvor.
Muss man die Potis neu anlernen!? habe leider nirgens was finden können auch nicht im TIS.

Hätte jetzt nur noch die Idee dass das Inkrementenrad KW leicht beschädigt ist oder ein Kabelbaumproblem.

Wenn ich die Drosselklappen manuell öffne, dann sehe ich dass die Einspritzventile von Zyl. 1 bis 6 unterschiedliche Mengen einspritzen... von gar nichts bis ganz viel bis das er fast absäuft... Beim quertauschen wandert der Fehler nicht mit.

Vielleicht hat jemand noch eine Idee?


Gruß und schönen Sonntag


gesamter Thread:

 

powered by my little forum