FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

M40 Ansauggeräuschdämpfer mit Zyklon (Heissland)

BMWMartin @, Russland, Dienstag, 04.04.2017, 11:56 (vor 1531 Tagen) @ 318is-fahrer

Der passt doch auch beim M42, oder?

Ja..!

welche Möglichkeiten des ölkühler-Anschluss hab ich am M30?
M5 Gehäuse, hängendes Gehäuse und das für Heissland?

Welches Gehäuse ist im Prnzip egal. Alle sind schlecht verfügbar ;-)

Die Schlauchanschlüsse werden mit den BMW- Üblichen Steckleitungen, O- Ringen und dem Niederhaltebügel befestigt. Ab dort muss man mit dem Leitungsverlauf dann etwas basteln oder verwendet gleich Dash- Alu Fittinge, muss dafür dann aber Gewinde schneiden können.

Wenn das Gehäuse nicht zum Baujahr des Motor passt (Gehäuse neu, Motor alt) muss im Gehäuse eine Bohrung verschlossen werden, damit es nicht leerläuft wenn der Motor steht.
Dazu finde ich bestimmt noch Bilder, steht allerdings auch in den BMW- Reparaturanleitungen für M30.

Durch das Alter der Teile treten in letzter Zeit vermehrt Schäden an den Rückhalteventilen im Gehäuse auf. Es ist aber Möglich das man das inzwischen wieder reparieren kann wie beim M52, habe mich lang nicht mehr mit dem Thema auseinandergesetzt.

Deshalb, grundsätzlich überlegen ob man sich auf die lange, teure Suche nach einem Filterghäuse mit Ölkühleranschluss macht, was im Zweifel dann defekt ist, oder einfach erstmal Standard fährt und die Temperatur misst um festzustellen ob die Ölkühlung notwendig ist.

Gruß

Martin


gesamter Thread:

 

powered by my little forum