FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

M52 im E30 / Temperatursensor fürs KI (jaja 1000x Mal gef..)

HAPPI, Sonntag, 12. März 2017, 08:38 (vor 922 Tagen)

Servus zusammen.

Ich bin ja gerade dran einen M52 in den E30 zu bauen, und stoße hier und da auf kleinere Problemchen die bestimmt schon 1000x Mal gelöst worden sind.
Da ich das Rad nicht neu erfinden möchte, frage ich einfach Mal in die Runde was denn so die gängigste bewährte Methode ist.

Und zwar wie es der thread Titel schon sagt, brauche ich nen Tipp wie ich den Temperatursensor Kühlmittel vom E30 in den M52 verbaut bekomme.

Ich habe folgende Lösungen bereits "erlesen":

1. Original 4Pol M52 Sensor lassen, und mit der falschen Aanzeige leben (naja.....)
2. zusätzlichen Adapter in Kühlleitung (nicht verkehrt, was ist mit Anzeigegenauigkeit?)
3. Loch in Zylinderkopf bohren und Gewindeschneiden (sollte nicht das Problem sein, Motor ist noch ausgebaut).


Danke für Eure Erfahrungswerte
Jakob aka Happi


gesamter Thread:

 

powered by my little forum