FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
 
Michael: M354i

Hallo Leute,

ich möchte Euch unser Projekt vorstellen. Die Stories auf der www. e30.de Webseite haben uns motiviert diesen Umbau anzugehen. Das Konzept des V12-Motors im E30 war schon immer in meinem Kopf. Für Renneinsätze haben wir nun eine M3 Replika mit M73 hergestellt.



Hier die technischen Eckdaten:

Karosserie:
- Mikinka Bodykit mit Polyurethanscheiben
- Korrosion entfernt
- Spritzwand und Frontschürze für V12-Motor umgebaut
- Radkästen und Boden im Kofferraum umgebaut
- vertikaler Scheibenwischer wie DTM Rennen aus den 90er Jahren
- unnötige Elemente des Innenraums entfernt
- Verstärkungen werden an mehreren Stellen eingeschweißt, auch im Bereich der hinteren Tonnenlagern
- neue Scheinwerfer, alle Lichter überholt,



Fahrzeuginnenraum:
- zwei Schalensitze
- 5-Punkt-Sicherheitsgurte
- effiziente Heizung, Scheibenwischer
- Tablet statt Tacho
- zentraler Netzschalter
- Steigleitung für Fahrer und Beifahrer
- ein neu organisierter Kabelbaum und Kraftstoffleitungen
- kleines Sportlenkrad vom Momo
- ein zentral gelegener Feuerlöscher



Motor BMW M73B54:
- Alle OEM BMW Dichtungen ersetzt
- neue Wasserpumpe, Antriebsriemen, Zündkerzen -
- Überholtes Ansaugsystem für elektronische Drosselklappe
- Zündvorrichtungen zugunsten unabhängiger Spulen entfernt
- Ölkühler hinzugefügt
- Motor auf Stanalone Computer EMU abgestimmt,
- Die Leistung liegt mit den Modifikationen bei 350 PS und 500 Nm
- neue Abdeckungen von Zündkabeln
- Motorhalter Typ 7 von www.300mm.de
- Wasserkühler aus Aluminium aus dem BMW M3 E36
- Ölkuhler
- Elektrolüfter

Getriebe und Antrieb:
- ein 6 Gang Getriebe mit einem modifizierten Getriebeglocke aus dem BMW e60 530d
- Doppelscheibenkupplung bis 1000Nm (von uns konstruiert)
- leichtes Schwungrad von uns hergestellt
- Kardanwelle aus Teilen von BMW E38 und E28
- Differential 188 i = 3,64
- neue größere Wellenhalterung
- neuer und größerer Torsionsschwingungsdämpfer
- Wahlschalter mit Shortshifter
- Getriehalter von uns gemacht




Kraftstoffsystem:
- zwei Kraftstoffpumpen 044
- sicherer 45l Aluminiumtank
- Strudeltopf
- zwei Sportkraftstofffilter
- Aluminiumkupplungen
- Schläuche aus Teflon mit Stahlgeflecht
- Kraftstoffschläuche haben zusätzliche Anschlüsse
- effizientere Einspritzdüsen

Fahrwerk:
- neues Lenkgetriebe vom BMW Z3
- Servolenkungsölkühler
- Umbau auf 5x120 Naben an der Vorderseite, Serien Federbein
- ISC Gewindefahrwerk
- McPerson-Federbeine hinten, ähnlich der DTM
- Alle Gummilager durch Polyurethan ersetzt
- Neue Koppelstangen und Stabis
- Hinterachse mit Federungsschwinge des BMW 318ti Compact, also auch 5x120
- Alle Elemente der Aufhängung neu lackiert



Bremsen:
- regeneriertes Hydroservo vom BMW M5 E28
- neuer ATE-Hauptbremszylinder aus dem BMW 750i
- vordere Bremssättel und Scheiben des BMW M3 E46
- hintere Scheiben und Bremssättel aus dem BMW E36 Compact
- neuer Febi Druckspeicher
- neue Kupferrohre
- Neue flexible Schläuche in einem Stahlgeflecht
- Kühlmittel in der Servolenkung hinzugefügt
- Serienhandbremse

Abgassystem:
- modifizierte Auspuffkrümmer
- zwei BMW - MINI Endschalldämpfer
- Auspuffanlage aus Edelstahl, 2 x 2,5 Zoll
- X-Rohr
- Breitband-Lambdasonde
- Maßgeschneiderter Schalldämpfer für das Fahren in der Stadt

Räder und Bereifung:
- 225 und 265 Michelin Sport Cup Reifen
- 18 Zoll Felgen von 8,5 und 10 Zoll

Mein Freund Marcin Oblicki, der Rallys fährt trainiert mit diesem Auto. Ein Mitglied  meines Teams Bartek Czyżewski entwarf zahlreiche Custom Teile. Das Auto fährt mit dem dicken Motor nicht so schlecht. Das Mikulski Motosport Team befasst sich mit dem Umbau von BMWs fur den Rennsport.

Mfg
Michael Mikulski




Bei Youtube gibt es einige Videos über den Wagen:

https://www.youtube.com/watch?v=JwRcsar8aNA&t=1s

 
https://www.youtube.com/watch?v=F76z_y6bTSc

 
https://www.youtube.com/watch?v=_Eg9KMRX7vY