FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
 
Marcel: 340iC



Hallo Leute,

Diesen E30 habe ich im Jahr 2009 mit einer Laufleistung von 67.000 km gekauft. Die Basis war perfekt, da das Cabrio noch nie einen Winter gesehen hat und auch nie sehen wird. Somit ist Rost kein Thema. Ab Werk wurde das Cabrio als 320i ausgeliefert, demzufolge fehlte es dem E30 an Drehmoment, woraus dann die Umbauidee entstand. Nach Probefahrt im E30 V8 Touring von Oliver (Nordschleifentouring) stand die Entscheidung auch sofort fest. Das Drehmoment eines M60 passt einfach zum Charakter des Cabrios und deswegen gab es auch keinen alternativen Umbauplan.

Ende 2010 begann dann der Umbau mit dem Augenmerk der optischen Originalität. Das Cabrio sollte weiterhin als schöner Youngtimer im Straßenbild auffallen und nicht als „Bastelbude“. Nach 6 Monaten Bauzeit habe ich zwei E30 V8 Cabrios fertig gestellt, da mein Kumpel sein Cabrio auch umgebaut haben wollte. 2011 wurde der Umbau bei einem Kilometerstand von 84.000 km dann vom TÜV abgenommen, erst als B30 und später dann als B40 getüvt.

In den letzten 50.000 km sind dann nur noch Kleinigkeiten am Auto verändert worden und eben übliche Wartungsarbeiten.

Motor: M60B40
Getriebe: 5 Gang Schaltgetriebe
Auspuffanlage: Sonderanfertigung in Edelstahl mit BMW Katalysatoren
Differential: 2.65 35% Lamellensperre mit Z3M Deckel
Fahrwerk: Bilstein B12
Bremse: 294mm vorne, 280mm hinten von Gert
Felgen: 15“ Kreuzspeichen

Grüße

Marcel Müller