FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
 
Mario:  M3



Hallo Leute,

Nach mehrjährigem Aufbau möchte ich Euch meinen M3 E30 vorstellen. Es handelte sich früher mal um einen hennaroten M3 E30 aus 1986, dessen Karosserie bereits arg in rostige Mitleidenschaft gezogen war. Mit Hilfe einiger E30 Spenderkarossen, konnte die braune Pest beseitigt werden. Eine Neulackierung stand an und ich entschied mich für diese iceblue Anmischung.



Schwarze Startecs lagen noch im Regal und bevor sie einstauben habe ich sie montiert. Passen recht gut zum Farbton, wie auch die schwarzen DEs und die grauen Blinker.

Ein Diffdeckel von PMC sorgt für eine gewisse Abkühlung und die Option einer doppelten Aufhängung. Bei der Geberabdichtung musste etwas nachgearbeitet werden, ansonsten ein schöner Klotz Alu.













Motormäßig wollte ich keine großen Experimente machen und verbaute einen M60B40 aus einem 94er E38 sowie ein 5 Gang Getriebe und 2,93 Sperrdiff. Zusammen mit einem freiprogrammierbaren Steuergerät und dank Hilfe eines kundigen Freundes haben wir eine sehr gute Abstimmung im Fahrbetrieb hinbekommen, bei der der Motor ein ganzes Stück bissiger und freier als Serie dreht.







Bei der Bremse muss man im Berliner Raum die 345x28mm mit Cayenne Sattel drauf haben um mitreden zu können. Die Räder sind BBS RC303 in 8,5 x18 ET 38 und RC301 in 10x18 ET25. Das Fahrwerk ist ein FK Gewindefahrwerk, was zusammen mit den dünnen Pneus eine recht harte Abstimmung ergibt.

Viele Grüße Mario