FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Kolbenhubhöhe ermitteln

Groot, Bad Goisern, Mittwoch, 15.05.2024, 16:02 (vor 66 Tagen)

Hallol Leute, was ist eurer Meinung nach die einfachste Variante für einen Laien den Kolbenhub zu ermitteln??
Kopf abbauen würde ich gerne mal außen vor lassen.

Vl. hat ja wer eine effektive und schnelle Variante auf lager

Avatar

Kolbenhubhöhe ermitteln

Oli* @, Mittwoch, 15.05.2024, 21:33 (vor 65 Tagen) @ Groot

Schaust auf den Motorkennbuchstaben. Sofern noch die original KW drin ist, weißt Du dann den Hub.

Avatar

Kolbenhubhöhe ermitteln

juergen elsner @, Mittwoch, 15.05.2024, 23:00 (vor 65 Tagen) @ Groot
bearbeitet von juergen elsner, Mittwoch, 15.05.2024, 23:17

Hallo,
es wäre ja erstmal wichtig, was denn für ein Hub vorhanden sein soll.
Ich würde es mit einem Schweißdraht, leicht gebogen, durch das Kerzenloch testen.
Mit einem Edding den tiefsten Punkt markieren und danach den höchsten Punkt markieren.
Differenz messen und schon hat man den Hub.
Wird wahrscheinlich nicht aufs 0,1 genau aber für eine Aussage sollte es reichen.
Das Ende des Schweißdraht schön verrunden und ggf. mit Kreppband umwickeln, damit keine Kratzer entstehen.


Grüße aus dem Oberbergischen

PS: mit etwas mehr Aufwand, aber dafür genauer geht es im eingebauten Zustand, wenn die Ölwanne demontiert wird.

Kolbenhubhöhe ermitteln

Spiggy @, Ruhrgebiet, Donnerstag, 16.05.2024, 07:25 (vor 65 Tagen) @ juergen elsner

Um 320i vom 325i oder 325i vom 327i zu unterscheiden ok ,
aber ich denke das es für unerfahrene schwierig
wird 323i vom 325i zu unterscheiden.

--
[image]

Es sollte ein 2,7er sein, aber...

Groot, Bad Goisern, Donnerstag, 16.05.2024, 13:14 (vor 65 Tagen) @ juergen elsner

Folgende kurze Vorgeschichte: Das Auto wurde so schon gekauft. Welcher Umbau zum 2,7er gemacht wurde, dazu habe ich keine Angaben.
Jetzt will ich der Sache auf den Grund gehen WEIL, ich gestern auf den Prüfstand war um zu sehen was er denn tatsächlich Leistung hat.

Ich glaub ich hab den schlechtesten 2,7er Umbau der zumindest fährt :-D

171PS und 211Nm Drehmoment
Das kommt den Serie 325er sehr nahe und ich glaub mittlerweile, dass es keinen 2,7er Umabu gegeben hat.

So oder so, ich möchte der Sache auf den Grund gehen. Hubhöhe ermitteln war für mich jetzt mal am logischsten.

Hat wer eine bessere Idee?

Wenns ein normaler m20b25 ist, solls mir recht sein. Wenn es aber einen Umbau gegeben hat, will ich natürlich auch die Leistung von einem 2,7er ;-)

Danke für eure Hilfe!

Es sollte ein 2,7er sein, aber...

charlie183 @, Karlsruhe, Donnerstag, 16.05.2024, 14:49 (vor 65 Tagen) @ Groot

Hi
wenn es folgender Umbau ist dann ist er gar nicht so schlecht
https://www.e30.de/fotostory/f00080/m20seite32.htm
gruss Sven

Welche Erkennungsmerkmale...

Groot, Bad Goisern, Donnerstag, 16.05.2024, 15:10 (vor 65 Tagen) @ charlie183

...hat der Block, wenn die Motorkennbuchstaben nicht mehr vorhanden/lesabr sind??

Die Variante hab ich ja komplett aussen vor gelassen...

Was ist der Mehrwert von diesem Umbau??

Welche Erkennungsmerkmale...

ChrisAS @, Köln, Donnerstag, 16.05.2024, 17:07 (vor 64 Tagen) @ Groot

Was ist der Mehrwert von diesem Umbau??

Als es noch billige Etas gab konnte man diese oder eben 320i auf 325i Niveau bringen.

Gruß
Christian

Avatar

Welche Erkennungsmerkmale...

juergen elsner @, Donnerstag, 16.05.2024, 17:13 (vor 64 Tagen) @ Groot
bearbeitet von juergen elsner, Donnerstag, 16.05.2024, 17:21

Hallo,
der Block muss auf jeden Fall ein 84 Gusskennung haben. (unter der Ansaugbrücke rechts neben dem Verschlussdeckel)
[image]
Ein Blick mit einer Kamera durchs Kerzenloch auf die Kolbenboden hilft auch schon mal weiter.
Als nächstes mal die Kompression und Druckverlust messen.

Grüße aus dem Oberbergischen


.....Wenns ein normaler m20b25 ist, solls mir recht sein. Wenn es aber einen Umbau gegeben hat, will ich natürlich auch die Leistung von einem 2,7er ;-)

PS: ein normaler 2,7ltr. ETA-Motor hat so ca. 125 PS +/-, je nach Ausführung.
Dafür hat Dein Motor aber schon etwas zugelegt.

Tatsächlich!

Groot, Bad Goisern, Donnerstag, 16.05.2024, 18:38 (vor 64 Tagen) @ juergen elsner

Am Block ist tatsächlich die 84 eingegossen!
Kompression liegt bei 9,8, Druckverlust konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen.

Kamera durchs Kerzenloch ist eine gute Idee, werd ich demnächst machen.

Bedeutet also, sieht alles nach einem ETA Umbau aus. Seh ich das richtig?

Avatar

Tatsächlich!

juergen elsner @, Donnerstag, 16.05.2024, 18:58 (vor 64 Tagen) @ Groot

Hallo,
Die 84 ist allerdings auch auf dem 325i vorhanden.
Kompression scheint mir zu wenig zu sein.
Ein guter Motor sollte mind. 12 und gleichmäßig drücken.
Jetzt wäre noch der Kopf interessant (die Guss-Nr).
---885 > M20B25-Kopf vom 325i
---731 > M20B20/B23-Kopf vom 320i oder 323i
---200 > M20-320/323i oder ETA

Grüße aus dem Oberbergischen

Tatsächlich!

Groot, Bad Goisern, Donnerstag, 16.05.2024, 19:23 (vor 64 Tagen) @ juergen elsner

Hallo Jürgen,

werde ich auch noch herausfinden. Auf die Schnelle hat mich jetzt nur die Nummer 2,5 angesprungen.
Die anderen Nummern verstecken sich anscheinend wo.

Grüße aus Oberösterreich

Avatar

Tatsächlich!

juergen elsner @, Donnerstag, 16.05.2024, 22:33 (vor 64 Tagen) @ Groot

Hallo,
die verstecken sich nicht.
Die sind nur durch die Ansaugbrücke verdeckt.
[image]
Sind auch bei allen Köpfen an der gleichen Stelle.

Grüße aus dem Oberbergischen

Welche Erkennungsmerkmale...

Spiggy @, Ruhrgebiet, Donnerstag, 16.05.2024, 18:08 (vor 64 Tagen) @ Groot

Motorkennbuchstabe ist meist viel wert das man weiß was die Ausgangsbasis ist

[image]

was auch weiter hilft ist die Boschnummer des Luftmengenmessers und ob blaue ,weiße
oder schwarze Einspritzventile verbaut sind ?

Motronic ist nicht so aussagekräftig wenn sie schon mal offen war (meist gechipt),
oder beim 1.1er Eta oder 2,5er gerne zum 172er oder 173er Steuergerät gegriffen wurde mit
Motronic 1.3

Ansaugseitig die Gussnummer des Zylinderkopfes wie z.B. hier 1705885

[image]

--
[image]

Es sollte ein 2,7er sein, aber...

ChrisAS @, Köln, Donnerstag, 16.05.2024, 17:22 (vor 64 Tagen) @ Groot

Folgende kurze Vorgeschichte: Das Auto wurde so schon gekauft. Welcher Umbau zum 2,7er gemacht wurde, dazu habe ich keine Angaben.
Jetzt will ich der Sache auf den Grund gehen WEIL, ich gestern auf den Prüfstand war um zu sehen was er denn tatsächlich Leistung hat.
Ich glaub ich hab den schlechtesten 2,7er Umbau der zumindest fährt :-D
171PS und 211Nm Drehmoment
Das kommt den Serie 325er sehr nahe und ich glaub mittlerweile, dass es keinen 2,7er Umabu gegeben hat.

Falls Das ein Serien-325i ist, steht er aber noch gut im Saft.

So oder so, ich möchte der Sache auf den Grund gehen. Hubhöhe ermitteln war für mich jetzt mal am logischsten.

Probiers mal. 75mm beim 2,5 und 81mm beim 2,7. Wenns nicht klappt muss vermutlich die Ölwanne ab, auf der Welle ist der Hub eingeprägt.

Hat wer eine bessere Idee?
Wenns ein normaler m20b25 ist, solls mir recht sein. Wenn es aber einen Umbau gegeben hat, will ich natürlich auch die Leistung von einem 2,7er ;-)

Danke für eure Hilfe!

Versuch mal zu eruieren, welchen...
- Kopf Du hast (auf der Abgasseite kann man da idR was sehen)? Doppelte Ventilfedern im Kopf?
- welche Ansaugbrücke (erkennt man an der Form ob 2,5i; 2,0/2,3 oder Eta
- welche Motorsteuerung (Motronic 1.0 oder 1.1/1.3)
- welche Einspritzventile (Farbe und/oder Nummer)

Du kannst auch mal schauen ob Du durch das Kerzenloch die Form der Kolbenböden siehst.

Gruß
Christian

Es sollte ein 2,7er sein, aber...

Groot, Bad Goisern, Donnerstag, 16.05.2024, 18:42 (vor 64 Tagen) @ ChrisAS

Folgende kurze Vorgeschichte: Das Auto wurde so schon gekauft. Welcher Umbau zum 2,7er gemacht wurde, dazu habe ich keine Angaben.
Jetzt will ich der Sache auf den Grund gehen WEIL, ich gestern auf den Prüfstand war um zu sehen was er denn tatsächlich Leistung hat.
Ich glaub ich hab den schlechtesten 2,7er Umbau der zumindest fährt :-D
171PS und 211Nm Drehmoment
Das kommt den Serie 325er sehr nahe und ich glaub mittlerweile, dass es keinen 2,7er Umabu gegeben hat.


Falls Das ein Serien-325i ist, steht er aber noch gut im Saft.

So oder so, ich möchte der Sache auf den Grund gehen. Hubhöhe ermitteln war für mich jetzt mal am logischsten.


Probiers mal. 75mm beim 2,5 und 81mm beim 2,7. Wenns nicht klappt muss vermutlich die Ölwanne ab, auf der Welle ist der Hub eingeprägt.

Hat wer eine bessere Idee?
Wenns ein normaler m20b25 ist, solls mir recht sein. Wenn es aber einen Umbau gegeben hat, will ich natürlich auch die Leistung von einem 2,7er ;-)

Danke für eure Hilfe!


Versuch mal zu eruieren, welchen...
- Kopf Du hast (auf der Abgasseite kann man da idR was sehen)? Doppelte Ventilfedern im Kopf?
- welche Ansaugbrücke (erkennt man an der Form ob 2,5i; 2,0/2,3 oder Eta
- welche Motorsteuerung (Motronic 1.0 oder 1.1/1.3)
- welche Einspritzventile (Farbe und/oder Nummer)

Die ESV sind blau! Ansaugbrücke ist vom 325i!


Du kannst auch mal schauen ob Du durch das Kerzenloch die Form der Kolbenböden siehst.

Werd ich demnächst machen!

Für den Rest brauch ich etwas Zeit ;-)

BG Manuel


Gruß
Christian

Gussnummer und Kolben

Groot, Bad Goisern, Freitag, 17.05.2024, 15:05 (vor 64 Tagen) @ Groot

So, hab jetzt mal Fotos von den Kolben gemacht. Ich hoffe die Kolben sind für eine Variante zuordenbar. Die Gussnummer vom Kopf ist 885!

[image][image]
[image][image]
[image]

Konnte leider kein Bild von der gesamten Oberfläche machen.

LG

Gussnummer und Kolben

ChrisAS @, Köln, Freitag, 17.05.2024, 15:32 (vor 64 Tagen) @ Groot

So, hab jetzt mal Fotos von den Kolben gemacht. Ich hoffe die Kolben sind für eine Variante zuordenbar. Die Gussnummer vom Kopf ist 885!

[image][image]
[image][image]
[image]

Konnte leider kein Bild von der gesamten Oberfläche machen.

LG

Sieht mir schwer nach 325i Kolbenböden mit Quetschkante und Ventiltaschen aus.

Zusammengefasst:
- 84er Block (Eta oder 325i)
- 325i-Kopf mit Ansauge und Einspritzventilen
- vermutlich 325i Kolben

Jetzt ist nur die Frage, welche Kurbelwelle.

Entweder ist es einfach ein 2,5er oder ein z.B. Variante 3 bei dem die Verdichtung nicht richtig angepasst wurde.

Gruß
Christian

Gussnummer und Kolben

Groot, Bad Goisern, Freitag, 17.05.2024, 16:16 (vor 64 Tagen) @ ChrisAS

Hab mir da jetzt eine kleine Vorrichtung gebastelt und hab den Hub versucht zu messen. Ich bin ganz klar mehr bei den 80 als bei den 75.
Nachdem aber sowieso ein Ölwechsel ansteht, werd ich mir den Spaß machen und die Wanne abschrauben um es genau zu wissen.

Wenn die Verdichtung eher schlecht ist, wie kann diese erhöht werden? Kann sich das so viel auf die Endleistung auswirken??

Grüße Manuel

Gussnummer und Kolben

andi2,9 @, Freitag, 17.05.2024, 16:34 (vor 64 Tagen) @ Groot

Kannst mich auch einmal anrufen 0664-75072806

Kolbenhubhöhe ermitteln

andi2,9 @, Freitag, 17.05.2024, 16:08 (vor 64 Tagen) @ Groot

Hallo,
bei einem serienmäßigen Motor, die Kennung ablesen.
256K1 oder 256E2.....
Bei diversen Umbauten, oder nicht bekannter Herkunft, die Ölwanne abschrauben und messen, bzw. die Kurbelwellenbezeichnung ablesen.
Komme auch aus Oberösterreich.

Kolbenhubhöhe ermitteln

Spiggy @, Ruhrgebiet, Freitag, 17.05.2024, 16:39 (vor 64 Tagen) @ andi2,9

...auch mögliche MKB sind 256EX , 276KA und 276KB

--
[image]

Kolbenhubhöhe ermitteln

Groot, Bad Goisern, Freitag, 17.05.2024, 16:41 (vor 64 Tagen) @ Spiggy

MKB ist leider nicht mehr vorhanden :-(

Kolbenhubhöhe ermitteln

andi2,9 @, Freitag, 17.05.2024, 16:56 (vor 63 Tagen) @ Groot

Aber die auf der Kurbelwelle.

powered by my little forum