FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

M52 Umbau- Kühlung

T-Low @, Mittwoch, 24.05.2023, 14:46 (vor 427 Tagen)

Hi zusammen,

erstmal vorne weg. Meine ZKD ist getauscht und es musste eine Hülse nachgearbeitet werden.

https://e30.de/forum/index.php?id=49370

Nun habe ich nach wie vor das Problem, dass ich die Thermik nicht in den Griff bekomme. Er wird einfach zu warm wenn ich ohne Heizung fahre.
Ich habe den M52 Nissens Kühler drin ohne Klima 440mm. Der ganz große macht meiner Meinung nach keinen Sinn, da er im vfl unten eh verdeckt ist und somit keine Anströmung an Luft bekommt.
Ich hatte den großen auch schon drin und konnte keine Besserung feststellen.
Wenn ihr anderer Meinung seit, gerne mitteile.
Ich denke der Lüfter ist das Problem. Ich habe aus Platzgründen einen Spal für dem Kühler montiert und einen einstufigen Temp. Schalter 95/90.
Es war jetzt die Überlegung zusätzlich doch wieder einen Viskolüfter dazu zu bauen. Aus Platzgründen bin ich natürlich sehr eingeschränkt. Ich hatte mir einen ausm M40 besorgt, da der Lüfter ja etwas kleiner ist als die anderen. Die Kupplung musste gedreht werden und trotzdem stößt er oben an der VANOS an.
Habt ihr Tipps welcher Lüfter/Visko noch schmaler baut? 324td scheidet leider auch aus, da der Lüfter zu groß ist. Meine Motor ist schräg eingebaut.
Alternativ Tipps welcher E-Lüfter vor dem Kühler richtig Druck macht?
Und ich würde wenn es irgendwie passt auch gerne noch zusätzlich eine Lüfterzarge verbauen. Könnt ihr mir bitte sagen welche die schmalsten sind, die an einen E36 Kühler passen?

Ich danke euch.
Gruß
Thilo

M52 Umbau- Kühlung

SBehl, Mittwoch, 24.05.2023, 16:17 (vor 427 Tagen) @ T-Low
bearbeitet von SBehl, Mittwoch, 24.05.2023, 16:24

Wenn das während der Fahrt auftritt, und nicht im Stand/ Stop&Go oder an langen langsamen Steigungen dann ist dein Problem nicht der Lüfter. Wobei die Spal, auch hier kommts aber sehr aufs Modell an, relativ WENIG Luftdurchsatz haben. Aber ab 40kmh hast du mehr Luftdurchsatz durch Fahrtwind als durch den Lüfter jemals kommen wird. Zumindest bei nem 50€ Standart Spal

Ich geh mal davon aus das es etwa sowas sein wird:

VA08-AP71/LL-53A

Diese Lüfter taugen an sich NICHTS für eine Motorkühlung. Die haben viel zu wenig Leistung um richtig gut effektiv abzukühlen. Der vorteil ist halt das sie extrem flach bauen. Besser als garnichts. Aber gut ist definitiv anders. Diese Lüfter haben 200W. Nen ordentlicher E-Lüfter in Serienfahrzeugen haben 500-1000W Leistung. Je nach Motorgröße. Und das wird nicht aus Spaß da angebaut.

Die Spal können funktionieren, aber nur in total unkritischem Betriebsfall. Total grenzwertig halt ohne Reserve.

M52 Umbau- Kühlung

glx_stphn @, Mittwoch, 24.05.2023, 18:00 (vor 427 Tagen) @ SBehl

Ich fahr bei mir den 440x440 mm Kühler von Nissens, nen Behr Thermostat 80 Grad und den E-Lüfter aus meinem 528i Spender (E39 Bj. 97). Dazu einen Thermoschalter mit 75 / 85 Grad. Braucht zwar länger bis er warm wird aber dann steht er konstant in der Mitte bzw. leicht davor - mir war lieber er läuft zu kühl als zu warm. Wenn ich paar mal durchlade oder es warm ist geht er etwas nach rechts aber ich merke wenn der Lüfter anläuft, dass er den Strich zwischen Mitte/Rot nicht erreicht, sondern bis auf mitte zurückgeht.

Mein E-Lüfter sitzt ohne Zarge vor dem Kühler.

M52 Umbau- Kühlung

0816vs @, Mittwoch, 24.05.2023, 18:38 (vor 427 Tagen) @ glx_stphn

Hi,

was bei mir immer gut funktioniert hat dauerhaft :

E36 Klimakühler (also der Größere) und max. großen BMW Lüfter in die Frontmaske gebaut......
Wichtig ist das er passend einsetzt..... Hatten wir auch im E30M52B28 Rallycrosser. Hat auch funktioniert ohne Probleme.

Aber : Funktionierende Visko kann auch was . Im ersten Umbau war ich bequem - da war im Cabrio der kleine Kühler mit Visko und die Nadel war in der Mitte festgenagelt.
Ich hab damals nur umgebaut da alle der Meinung waren der Kühler sei zu klein.

Grüße
VS

Avatar

Was wäre denn ein max. großer BMW Lüfter…

T-Low @, Mittwoch, 24.05.2023, 21:05 (vor 426 Tagen) @ 0816vs

Hi,

was bei mir immer gut funktioniert hat dauerhaft :

E36 Klimakühler (also der Größere) und max. großen BMW Lüfter in die Frontmaske gebaut......
Wichtig ist das er passend einsetzt..... Hatten wir auch im E30M52B28 Rallycrosser. Hat auch funktioniert ohne Probleme.

Aber : Funktionierende Visko kann auch was . Im ersten Umbau war ich bequem - da war im Cabrio der kleine Kühler mit Visko und die Nadel war in der Mitte festgenagelt.
Ich hab damals nur umgebaut da alle der Meinung waren der Kühler sei zu klein.

Grüße
VS

…. und was meinst du mit passend einsetzt?
Macht ein 80/88 Temp. Schalter wirklich Sinn?

Danke und Gruß

Avatar

Was wäre denn ein max. großer BMW Lüfter…

Harry, 83527, Mittwoch, 24.05.2023, 21:18 (vor 426 Tagen) @ T-Low
bearbeitet von Harry, Mittwoch, 24.05.2023, 21:21

Ein Temperaturschalter mit 90/95 schaltet viel zu spät ein, nimm einen mit 85/75 Grad.
Welcher Spal ist verbaut? Da gibt es auch deutliche Unterschiede in der Leistung

--
Gruß Harry

Avatar

Was wäre denn ein max. großer BMW Lüfter…

T-Low @, Donnerstag, 25.05.2023, 10:09 (vor 426 Tagen) @ Harry

Ein Temperaturschalter mit 90/95 schaltet viel zu spät ein, nimm einen mit 85/75 Grad.
Welcher Spal ist verbaut? Da gibt es auch deutliche Unterschiede in der Leistung

Hi. Ja danke. Wo war der 85/75 denn verbaut? Ist das zufällig ein einstufiger oder auch ein zweistufiger?
Ich frage nur weil dann müsste ich mir noch eine Relais Schaltung machen. Bin ich nicht so fit drin ;-)
Ich würde natürlich lieber Plug and Play tauschen.

Spal habe ich diesen:
Spal Lüfter 336mm 2270 cbm h blasend VA10-AP50/C-61S

Reicht der oder trotzdem zu mager?
Kannst du/ihr ein ordentlichen Lüfter empfehlen der auch bei hohen Temperaturen Reserven hat?

Danke.

Hier mal die Steuerung für den Lüfter

charlie183 @, Karlsruhe, Donnerstag, 25.05.2023, 11:46 (vor 426 Tagen) @ T-Low

Avatar

Hier mal die Steuerung für den Lüfter

T-Low @, Donnerstag, 25.05.2023, 12:50 (vor 426 Tagen) @ charlie183

https://e30.de/fotostory/f02077/f02077.htm

Hi danke. Auch für dein anderen Post mit den genauen TN. Für den eventuellen Lüfterwechsel sehr hilfreich.

Ich hatte damals auf das vetraut :-(
https://www.motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=732460

Mal ne blöde Frage: ist zweistufig zwingend nötig? Zumindest wenn man eh einen einstufigen Spal hat?
Ich habe nämlich bei meiner Recherche den hier gefunden und könnte mir die Umbau aus zweistufig sparen und mein Lüfter würde halt bei 85 Grad Celcius voll laufen.

https://www.ebay.de/itm/314238125649

Oder meint ihr ist auch nichts richtiges und ich sollte auf den zweistufigen umbauen?

Danke und Gruß
Thilo

Hier mal die Steuerung für den Lüfter

charlie183 @, Karlsruhe, Donnerstag, 25.05.2023, 13:37 (vor 426 Tagen) @ T-Low

Hi mein Lüfter läuft meistens nur auf Stufe 1 die 2.Stufe ist für Reserve
da du sowieso einen anderen Tempschalter kaufst nimm gleich den 2 Stufigen
und benutze nur die 1 Stufe
Gruss Sven

Avatar

Hier mal die Steuerung für den Lüfter

T-Low @, Donnerstag, 25.05.2023, 15:49 (vor 426 Tagen) @ charlie183

Hi mein Lüfter läuft meistens nur auf Stufe 1 die 2.Stufe ist für Reserve
da du sowieso einen anderen Tempschalter kaufst nimm gleich den 2 Stufigen
und benutze nur die 1 Stufe
Gruss Sven

Stimmt natürlich. 80/88 Schalter ist bestellt. :-) Fehlt noch die offene Frage meines Lüfters. Ich habe mal nach deinem geschaut. Leider nur für astronomische Preise zu bekommen. Jemand anderes noch eine Alternative für einen BMW Lüfter?

Danke

alternativer Lüfter

charlie183 @, Karlsruhe, Freitag, 26.05.2023, 10:07 (vor 425 Tagen) @ T-Low

Hi

such mal nach Zusatzlüfter BMW E34 und da gibts zb Autodoc ab 117€ welche
BMW Original klar die sind vermutlich aus Gold zumindest vom Preis
Gruss Sven

Avatar

alternativer Lüfter

T-Low @, Freitag, 26.05.2023, 15:07 (vor 425 Tagen) @ charlie183

Hi

such mal nach Zusatzlüfter BMW E34 und da gibts zb Autodoc ab 117€ welche
BMW Original klar die sind vermutlich aus Gold zumindest vom Preis
Gruss Sven

Hi, meinste die taugen was? Nachbau bin ich immer etwas skeptisch.
Daher die Überlegung bei Spal zu bleiben.

Danke trotzdem.
Grüße

schon mehrfach verbaut und keine Probleme bisher

charlie183 @, Karlsruhe, Dienstag, 30.05.2023, 07:23 (vor 421 Tagen) @ T-Low

Gruss Sven

Avatar

Was wäre denn ein max. großer BMW Lüfter…

Harry, 83527, Donnerstag, 25.05.2023, 18:24 (vor 426 Tagen) @ T-Low

Der Lüfter könnte schon etwas stärker sein, probiere es aber erst mal mit dem neuen Thermoschalter aus, den du bereits bestellt hast.
Wenn es immer noch nicht ganz passt, geh auf einen 82/75 Thermoschalter (Schlüter Motorsport).
Lüfter kannst dann immer noch tauschen, könnte dir einen neuen Spal VA08-AP71/LL-53S mit 3120 cbm anbieten.

--
Gruß Harry

Avatar

Was wäre denn ein max. großer BMW Lüfter…

T-Low @, Donnerstag, 25.05.2023, 21:00 (vor 425 Tagen) @ Harry

Der Lüfter könnte schon etwas stärker sein, probiere es aber erst mal mit dem neuen Thermoschalter aus, den du bereits bestellt hast.
Wenn es immer noch nicht ganz passt, geh auf einen 82/75 Thermoschalter (Schlüter Motorsport).
Lüfter kannst dann immer noch tauschen, könnte dir einen neuen Spal VA08-AP71/LL-53S mit 3120 cbm anbieten.

Hi Harry.
Danke für die Info. Die Meinung hier zu Spal scheint ja nicht so gut. Ich hatte meinen damals auch bei Schlüter bestellt. Und wenn die von Motorsport Firmen vertrieben werden, können die doch nicht so schlecht sein?
Über 3000 Volumenstrom klingt ja schon super. Ich überlege mal…
Wäre mal interessant was ein guter BMW Lüfter liefert?

Gruß
Thilo

Avatar

Was wäre denn ein max. großer BMW Lüfter…

esgey, Donnerstag, 25.05.2023, 22:39 (vor 425 Tagen) @ T-Low

Diese Volumenstromangaben sind halt immer ohne Widerstand.

Wir haben früher die Lüfter auf den Boden gelegt und dann mit einer Batterie bestromt.
BMW-Lüfter fängt an zu hovern, sprich der schwebt über den Boden.
Spal macht kreischendes Geräusch...sonst nix!

Ausreichend ist der Spal trotzdem.

Avatar

Was wäre denn ein max. großer BMW Lüfter…

Harry, 83527, Donnerstag, 25.05.2023, 23:08 (vor 425 Tagen) @ esgey

Ein paar Lüfter von Spal sind schon brauchbar, Vorteil ist halt der simple Einbau und
preislich passt das eigentlich auch.
Ich hatte mir auch erst überlegt, was aus dem BMW-Regal zu nehmen, hab dann in beiden Fahrzeugen doch Spal verbaut und funktioniert.

--
Gruß Harry

Avatar

Was wäre denn ein max. großer BMW Lüfter…

T-Low @, Freitag, 26.05.2023, 15:04 (vor 425 Tagen) @ Harry

Hi zusammen,

ich bin nun doch am überlegen auf Nummer sicher zu gehen und gleich einen größeren Lüfter zu nehmen. Bei hohen Temp. fahre ich zwar eigentlich nicht mehr (schwarzes Leder, keine Klima) aber hier ist doch viel Stau.
@Harry: Du kannst mich ja bitte mal anschreiben was du für deinen Spal haben möchtest, dich kann ich ja nicht anschreiben.
Und du fährst die dann auch einstufig?

Danke und Gruß
Thilo

Avatar

Was wäre denn ein max. großer BMW Lüfter…

Harry, 83527, Freitag, 26.05.2023, 22:30 (vor 424 Tagen) @ T-Low

Solltest Post haben

--
Gruß Harry

Avatar

M52 Umbau- Kühlung

T-Low @, Mittwoch, 24.05.2023, 21:34 (vor 426 Tagen) @ glx_stphn

Ich fahr bei mir den 440x440 mm Kühler von Nissens, nen Behr Thermostat 80 Grad und den E-Lüfter aus meinem 528i Spender (E39 Bj. 97). Dazu einen Thermoschalter mit 75 / 85 Grad. Braucht zwar länger bis er warm wird aber dann steht er konstant in der Mitte bzw. leicht davor - mir war lieber er läuft zu kühl als zu warm. Wenn ich paar mal durchlade oder es warm ist geht er etwas nach rechts aber ich merke wenn der Lüfter anläuft, dass er den Strich zwischen Mitte/Rot nicht erreicht, sondern bis auf mitte zurückgeht.

Mein E-Lüfter sitzt ohne Zarge vor dem Kühler.

Hi. Das mit dem Temp. Schalter 80/88 habe ich schon oft gelesen. Macht das wirklich Sinn? Ich meine wenn das Thermostat bei 80 Grad Celsius öffnet ist ja dein Lüfter schon an. Original Auslegung ist 91/99. Ich verstehe ja den Hintergrund die Temperatur im Griff zu haben aber so kommt er ja quasi gar nicht auf Betriebstemperatur?

Aber das mit dem E-Lüfter ist sehr interessant. Hast du da eine Teilenummer? Mein Kenntnisstand ist, zumindest im E36, hat er noch einen Visko-Lüfter. Daher mein Ansatz auf Visko zurück zu bauen.

Avatar

M52 Umbau- Kühlung

esgey, Mittwoch, 24.05.2023, 21:58 (vor 426 Tagen) @ T-Low

Hi. Das mit dem Temp. Schalter 80/88 habe ich schon oft gelesen. Macht das wirklich Sinn? Ich meine wenn das Thermostat bei 80 Grad Celsius öffnet ist ja dein Lüfter schon an.

Nein ist er nicht, der hängt schlißlich auf der kalten Seitedes Kühlers...also sollte er zumindest! ;-)

Original Auslegung ist 91/99.

Nein, das ist für den Zweitlüfter und nicht wenn er als alleiniger Lüfter fungiert.


Aber das mit dem E-Lüfter ist sehr interessant. Hast du da eine Teilenummer? Mein Kenntnisstand ist, zumindest im E36, hat er noch einen Visko-Lüfter. Daher mein Ansatz auf Visko zurück zu bauen.

Visko ist schon ok, wird aber beim M52 im E30 zu eng.
Bring erstmal Deinen E-Lüfter ans Laufen, richtigen Schalter und gut!

Avatar

M52 Umbau- Kühlung

T-Low @, Mittwoch, 24.05.2023, 21:00 (vor 426 Tagen) @ SBehl

Wenn das während der Fahrt auftritt, und nicht im Stand/ Stop&Go oder an langen langsamen Steigungen dann ist dein Problem nicht der Lüfter. Wobei die Spal, auch hier kommts aber sehr aufs Modell an, relativ WENIG Luftdurchsatz haben. Aber ab 40kmh hast du mehr Luftdurchsatz durch Fahrtwind als durch den Lüfter jemals kommen wird. Zumindest bei nem 50€ Standart Spal

Ich geh mal davon aus das es etwa sowas sein wird:

VA08-AP71/LL-53A

Diese Lüfter taugen an sich NICHTS für eine Motorkühlung. Die haben viel zu wenig Leistung um richtig gut effektiv abzukühlen. Der vorteil ist halt das sie extrem flach bauen. Besser als garnichts. Aber gut ist definitiv anders. Diese Lüfter haben 200W. Nen ordentlicher E-Lüfter in Serienfahrzeugen haben 500-1000W Leistung. Je nach Motorgröße. Und das wird nicht aus Spaß da angebaut.

Die Spal können funktionieren, aber nur in total unkritischem Betriebsfall. Total grenzwertig halt ohne Reserve.

Hi. Tritt eigentlich nur an der Ampel im Stand auf. Während der Fahrt geht die Nadel wieder gut zurück wenn mal weiter rechts.
Aber wie du schon richtig sagst. An heißen Tagen ist er über seiner Grenze und ich brauche die Heizung um die Temperatur runter zu bekommen. Ich brauche definitiv mehr Reserve.

Avatar

M52 Umbau- Kühlung

esgey, Mittwoch, 24.05.2023, 21:36 (vor 426 Tagen) @ T-Low

Wenn das während der Fahrt auftritt, und nicht im Stand/ Stop&Go oder an langen langsamen Steigungen dann ist dein Problem nicht der Lüfter. Wobei die Spal, auch hier kommts aber sehr aufs Modell an, relativ WENIG Luftdurchsatz haben. Aber ab 40kmh hast du mehr Luftdurchsatz durch Fahrtwind als durch den Lüfter jemals kommen wird. Zumindest bei nem 50€ Standart Spal

Ich geh mal davon aus das es etwa sowas sein wird:

VA08-AP71/LL-53A

Diese Lüfter taugen an sich NICHTS für eine Motorkühlung. Die haben viel zu wenig Leistung um richtig gut effektiv abzukühlen. Der vorteil ist halt das sie extrem flach bauen. Besser als garnichts. Aber gut ist definitiv anders. Diese Lüfter haben 200W. Nen ordentlicher E-Lüfter in Serienfahrzeugen haben 500-1000W Leistung. Je nach Motorgröße. Und das wird nicht aus Spaß da angebaut.

Die Spal können funktionieren, aber nur in total unkritischem Betriebsfall. Total grenzwertig halt ohne Reserve.


Hi. Tritt eigentlich nur an der Ampel im Stand auf. Während der Fahrt geht die Nadel wieder gut zurück wenn mal weiter rechts.
Aber wie du schon richtig sagst. An heißen Tagen ist er über seiner Grenze und ich brauche die Heizung um die Temperatur runter zu bekommen. Ich brauche definitiv mehr Reserve.

Denn ist es ganz klar Dein viel zu spät schaltender Temperaturschalter.
Dieser soll schalten, wenn das gekühlte Wasser immer noch viel zu warm ist.

Wenn Dein Thermostat auf grob 90° regelt und Dein Kühler das dann runter kühlt auf ca. 70°C ist alles in Ordnung.
Geht das Wasser aber mit mehr als 80°C wieder aus dem Kühler raus, fehlt Fahrtwind und der Lüfter muß angehen.

Bei Dir geht der Lüfter aber erst bei 95°C an, somit ist Deine Regelung(vom Thermostat) außer Kraft gesetzt und der Temperaturschalter übernimmt.
Deine Anzeige steht dann zwangsweise nahe am 3. weißen Strich.

Also 80°C Schalter rein und das Problem ist gelöst!
Übrigens beträgt der Abstand zwischen den weißen Strichen ca. 7°C, also alles noch im Rahmen.

Avatar

M52 Umbau- Kühlung

T-Low @, Mittwoch, 24.05.2023, 22:19 (vor 426 Tagen) @ esgey


Denn ist es ganz klar Dein viel zu spät schaltender Temperaturschalter.
Dieser soll schalten, wenn das gekühlte Wasser immer noch viel zu warm ist.

Wenn Dein Thermostat auf grob 90° regelt und Dein Kühler das dann runter kühlt auf ca. 70°C ist alles in Ordnung.
Geht das Wasser aber mit mehr als 80°C wieder aus dem Kühler raus, fehlt Fahrtwind und der Lüfter muß angehen.

Bei Dir geht der Lüfter aber erst bei 95°C an, somit ist Deine Regelung(vom Thermostat) außer Kraft gesetzt und der Temperaturschalter übernimmt.
Deine Anzeige steht dann zwangsweise nahe am 3. weißen Strich.

Also 80°C Schalter rein und das Problem ist gelöst!
Übrigens beträgt der Abstand zwischen den weißen Strichen ca. 7°C, also alles noch im Rahmen.

Hi. Ach krass. So habe ich das ja noch gar nicht gesehen. Danke!
Mit 80 Grad Celsius Schalter meinst du den ausm Compact oder welchen? Ein Vorredner sagte ja was von einem 75/85. Wo war dieser denn verbaut?
Was ich trotzdem nicht verstehe wie die Regelung dann im E36 funktioniert wenn der einen Temp. Schalter mit 91/99 hat?

Spal habe ich diesen:
Spal Lüfter 336mm 2270 cbm h blasend VA10-AP50/C-61S

Aussendurchmesser 336mm
Luftmenge: 2270 m³/h

Reicht der dann oder trotzdem zu mager?

Danke euch

Avatar

M52 Umbau- Kühlung

esgey, Mittwoch, 24.05.2023, 23:22 (vor 426 Tagen) @ T-Low

Hi. Ach krass. So habe ich das ja noch gar nicht gesehen. Danke!
Mit 80 Grad Celsius Schalter meinst du den ausm Compact oder welchen? Ein Vorredner sagte ja was von einem 75/85. Wo war dieser denn verbaut?

Ich habe den 80/88°C in mehreren Autos verbaut, unter anderem auch einem M52 Umbau und diese funktionieren seit Jahren unauffällig.

Was ich trotzdem nicht verstehe wie die Regelung dann im E36 funktioniert wenn der einen Temp. Schalter mit 91/99 hat?

Der hat einen Viskolüfter. ;-)
Der E-Lüfter ist zusätzlich, ...für die Klima.

M52 Umbau- Kühlung

charlie183 @, Karlsruhe, Donnerstag, 25.05.2023, 10:06 (vor 426 Tagen) @ T-Low

Hi

ich habe den M30 in meinem Cabrio mit dem E28 535i Kühler (Kühlmittelkühler 1712445) und habe davor den 2 Stufigen Lüfter vom E34 (Zusatzlüfter 1381395) mit dem E36 compact Thermoschalter (Doppel-Temperaturschalter 8361787) verbaut und keinerlei Probleme.

Gruss Sven

M52 Umbau- Kühlung

Tobi_M50, Freitag, 26.05.2023, 12:12 (vor 425 Tagen) @ T-Low

Hi,

ich hatte mit meinem M50 auch immer Probleme mit überhitzen trotz grossem E36 Kühler (Tropenausführung) und E34 Lüfter vor dem Kühler und 80/88°C Schalter. Ich habe mich dann mal aufklären lassen dass Lüfter vor dem Kühler grundsätzlich zu vermeiden sind da diese die Anströmung auf den Kühler behindern.

Obwohl mein M50 maximal weit hinten sitzt (ohne Spritzwand-Bearbeitung) kein Platz für einen Visco.

Folgendes Setup hat bei mir dann endgültig Abhilfe geschaffen:
* 2 flache Spal saugend hinter dem Kühler (mit GFK Zarge hinter dem Kühler so dass die Lüfter über die gesamte Kühlerfläche saugen, nicht nur die Fläche unter den Rotoren)
* Lüfterzarge vor dem Kühler muss die Luft vom Fahrtwind durch den Kühler zwingen, Luft darf nicht am Kühler vorbei ausweichen können, auch nicht nach unten
* Niere bis oben geöffnet
* Ölkühler nimmt auch beträchtliche Menge an Hitze aus dem Motor

mfG Tobi

Avatar

M52 Umbau- Kühlung

T-Low @, Freitag, 26.05.2023, 18:03 (vor 425 Tagen) @ Tobi_M50

Hi,

ich hatte mit meinem M50 auch immer Probleme mit überhitzen trotz grossem E36 Kühler (Tropenausführung) und E34 Lüfter vor dem Kühler und 80/88°C Schalter. Ich habe mich dann mal aufklären lassen dass Lüfter vor dem Kühler grundsätzlich zu vermeiden sind da diese die Anströmung auf den Kühler behindern.

Obwohl mein M50 maximal weit hinten sitzt (ohne Spritzwand-Bearbeitung) kein Platz für einen Visco.

Folgendes Setup hat bei mir dann endgültig Abhilfe geschaffen:
* 2 flache Spal saugend hinter dem Kühler (mit GFK Zarge hinter dem Kühler so dass die Lüfter über die gesamte Kühlerfläche saugen, nicht nur die Fläche unter den Rotoren)
* Lüfterzarge vor dem Kühler muss die Luft vom Fahrtwind durch den Kühler zwingen, Luft darf nicht am Kühler vorbei ausweichen können, auch nicht nach unten
* Niere bis oben geöffnet
* Ölkühler nimmt auch beträchtliche Menge an Hitze aus dem Motor

mfG Tobi

Hi Tobi. Danke für die guten Tipps. Über eine Zarge zwischen Kühler und Motor denke ich auch nach. Was hast du für eine genommen? Platz ist ja kaum.
Ich teste dann erstmal den neuen Schalter und eventuell noch einen größeren Lüfter. Die Spal Lüfter z.B. sind eigentlich gut durchlässig würde ich meinen.
Niere öffnen klingt auch gut

M52 Umbau- Kühlung

Tobi_M50, Samstag, 27.05.2023, 20:59 (vor 423 Tagen) @ T-Low

Selbstgebaute Zarge. Kann mir nicht vorstellen dass es da was passendes geben würde. Man könnte sich aber ggf. mal die Lösung vom E46 ansehen. Das war glaube ich der erste mit E-Lüfter hinter dem Kühler. Wie dick der aufbaut weiss ich aber nicht.

http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E46-Cabrio/Europe/325Ci-M54/2006/browse/radiator/f...

mfG Tobi

M52 Umbau- Kühlung

Stefan, Freitag, 26.05.2023, 21:56 (vor 424 Tagen) @ T-Low

Servus,
Ich würde mal die Temperatur mit INPA abfragen....zeigt bei mir 90 Grad an laut PC.
Temperaturanzeige am Instrument steht allerdings ein Strich über Mitte.
Verbaut ist der 1 polige M20 Temperatursensor.
Kühler ist vom E36 verbaut ( Ausgleichsbehälter am Kühler ) .
Kein E Lüfter verbaut sondern ganz normal Viskolüfter.

powered by my little forum