FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Umbauten

alti23, Samstag, 20.05.2023, 07:46 (vor 399 Tagen)

Hallo zusammen,

ich möchte hier mal Eure Meinung zu folgendem einholen:

Ist es allgemein als Bastelei, Sünde angesehen, wenn man beispielsweise ein M-Technik 1 (Schürze vorne/hinten) mit Originalteilen an einem VFL nachrüstet, welcher ja so nie vom Band gelaufen ist?

Ist sowas eher wertsteigernd oder wertmindernd? Vorausgesetzt es ist gut gemacht ...

Wie sehr Ihr das?

Gruss Marko

Umbauten

SirFirekahn, Samstag, 20.05.2023, 14:22 (vor 399 Tagen) @ alti23

Bei sehr hochwertigen, originalen Fahrzeugen mit höherem Wert, mE eher wertmindernd.

Bei günstigen Fahrzeugen könnte ich mir auch einen moderaten Wertzuwachs vorstellen.
Lohnen wird es sich finanziell sicher nicht ;)

Avatar

Umbauten

BMWMartin @, Russland, Samstag, 20.05.2023, 20:08 (vor 399 Tagen) @ alti23

Nachrüstungen in originaler Qulaität, vollständig und je nach Modell auch Möglichkeit (Ausschluss von SA bei Modellen für die diese nicht verfügbar gewesen sind) sind im allgemeinen Tenor der Oldtimerclubs, des DEUVET und auch der echten Bewerterszene - wertsteigernd.

Nachrüstung von Teilen der SA ist dann eher persönlicher Geschmack und sicher eher wertmindernd. Zumal Mtech1 vorn und hinten ohne Schweller einfach panne aussieht.

Am End' bleibt auch immer die Frage - wer bewertet?
Ein Gutachter, der davon Ahnung hat?
Ein beliebiger Gutachter?
Ein Kenner, in einer Szene?
Ein Käufer?

Der eine Käufer kann sich freuen, weil er denkt er muss jetzt nur noch die Schweller besorgen. Der nächste nimmt Abstand, weil die Hälfte fehlt.


Gruß

Martin

--
Seit 2003 - E30 Fahrer, Schlachter, Schrauber und Hilfeleistender.
E30 Standardteilekonvolut vorhanden - bitte gerne Anfragen.

Umbauten

Andreas-FD ⌂ @, Fulda, Samstag, 20.05.2023, 21:32 (vor 399 Tagen) @ alti23

Ich würde bei solchen Dingen immer abwägen was ich hier gerade für ein Fahrzeug vor mir habe.
Habe ich hier ein Fahrzeug in sehr gutem nicht Restaurierten Originalzustand (Note 2 oder noch besser) und vielleicht noch wenigen Kilometern sind Veränderungen in meinen Augen eher Wertminderung gerade wenn es noch größere Modelle sind wie ein 318is, 320, 325 oder sogar M3. Da lasse ich auch einfach die Finger davon.
Habe ich jetzt ein Auto an welchem das ein oder andere schon mal verändert wurde, vielleicht auch aufgrund optischer Mängel auch schon mal neu lackiert sehe ich Zeitgenössische Veränderungen welche spurlos wieder zurück zu rüsten sind total entspannt.
Fahrwerk, Räder, Ausstattungsteile nachrüsten oder austauschen usw. sind ja typische Veränderungen bei diesen Autos.
100% Original gibt es bei mir auch nur einen, alles andere ist auch nach meinen Vorstellungen verändert.
Es muss ja dem Besitzer gefallen. Für mich ist das nichts zum Geld verdienen sondern es macht mir Spaß und ein 100% Originaler E30 würde mir z.B. keine Freude bereiten. Das Fahrwerk und zumindest ein paar Kreuzspeichen sind da für mich das mindeste.

Viele Grüße
Andreas

--
www.e30-fulda.de

powered by my little forum