FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Türöffner inner gebrochen

MarkusF, Montag, 27.06.2022, 18:08 (vor 51 Tagen)

Hallo zusammen.

Ich habe ein VFL Cabrio und vor ein paar Jahren ist die Kunststoffbasis des Türöffners innen gebrochen. Man kann mit etwas gefummel noch betätigt werden. Aber schön ist anders.
Diesen Kunststofftüröffner habe ich mir nun besorgt und wollte ihn einbauen.
Nur leider bekomme ich den Griff nicht weg. Ich habe natürlich die beiden Schrauben im Griff gefunden. Aber anscheinend gibt es auch hinter der Spiegeleinstellung, überhalb des Griff, eine Schraube.

Wie kommt man da ran? Gibt es da vielleicht ein Video? Auf Youtube leider keines gefunden.....

Wenn ich das geschafft habe, wäre ich einen guten Schritt weiter. Den Rest der Türverkleidung habe ich schon lösen können.

Gruß
Markus

Türöffner inner gebrochen

JohnnyS50 @, Montag, 27.06.2022, 19:06 (vor 50 Tagen) @ MarkusF

Moin,
oben am Griff den Blindstopfen mit einem kleinen Schraubendreher rauslösen, dann siehst Du die Schraube.

Gruß

Türöffner inner gebrochen

MarkusF, Montag, 27.06.2022, 19:09 (vor 50 Tagen) @ JohnnyS50

Ah, ok...aber ich habe elektrische Spiegel und die Betätigung dafür.
Es sind bei mir also keine Blindstopfen.
Aber es muss wohl trotzdem raus....ich muss gestehen das ich mich das nicht so ganz traue....
MfG
Markus

Avatar

Türöffner inner gebrochen

Sebastian///M3 @, Dienstag, 28.06.2022, 06:46 (vor 50 Tagen) @ MarkusF

dünner Schraubendreher rein und vorsichtig raushebeln-total easy ;-)
Das ist noch Qualität, da geht nichts kaputt

Türöffner inner gebrochen

MarkusF, Dienstag, 28.06.2022, 07:15 (vor 50 Tagen) @ Sebastian///M3

Vielen Dank für die schnelle Antwort
Ich wage mich mit Uhrmacherschraubendreher ran.

Gruß
Markus

Türöffner inner gebrochen

drei20i, Montag, 27.06.2022, 19:10 (vor 50 Tagen) @ MarkusF

Hallo Markus,

wie Du schon richtig vermutet hast, befindet sich die dritte Schraube hinter der
Spiegelverstellung. Vorsichtig mit einem Schraubenzieher raushebeln,
dann kannst Du die Einheit abstöpseln und kommst an die Schraube.

Viel Erfolg

Gruß Michi

Türöffner inner gebrochen

MarkusF, Dienstag, 28.06.2022, 07:14 (vor 50 Tagen) @ drei20i

Danke für die schnelle Hilfe, Euch allen.
Ich werde mich da wohl ran wagen, ich habe solche kleinen Uhrmacherschraubendreher....das könnte klappen.

Gruß Markus

Türöffner inner gebrochen

schumi @, Dienstag, 28.06.2022, 10:11 (vor 50 Tagen) @ MarkusF

Danke für die schnelle Hilfe, Euch allen.
Ich werde mich da wohl ran wagen, ich habe solche kleinen Uhrmacherschraubendreher....das könnte klappen.

Gruß Markus

Nimm lieber einen etwas breiteren Schraubenzieher, die kleinen Uhrmacherdreher können sich tiefer in das Plastik des Griffs eindrücken. Breite verteilt die Kraft besser.

Gruß
schumi

Türöffner inner gebrochen

MarkusF, Dienstag, 28.06.2022, 10:17 (vor 50 Tagen) @ schumi
bearbeitet von MarkusF, Dienstag, 28.06.2022, 10:29

Guter Einwand....ich schaue mal, ob ich dann "rein" komme damit. In dem Bereich sitzt es ziemlich stramm.
Den größeren der beiden Regler konnte ich abziehen, den kleineren nicht, hatte Angst etwas kaputt zu machen.
Gruß
Markus

Türöffner inner gebrochen

MarkusF, Dienstag, 28.06.2022, 10:24 (vor 50 Tagen) @ MarkusF

Jetzt fällt mir auch der Name ein, was genau gebrochen ist.
Es ist die Griffschale.
Manchmal braucht es etwas:-D

Gruß
Markus

Türöffner inner gebrochen

schumi @, Dienstag, 28.06.2022, 10:56 (vor 50 Tagen) @ MarkusF

Guter Einwand....ich schaue mal, ob ich dann "rein" komme damit. In dem Bereich sitzt es ziemlich stramm.
Den größeren der beiden Regler konnte ich abziehen, den kleineren nicht, hatte Angst etwas kaputt zu machen.
Gruß
Markus

Du musst das ganze Ding rausnehmen, dazu fährst du mit dem Schraubenzieher zwischen Griff und Plastik vom Spiegelversteller und hebelst den als GANZES raus. Nicht die Knöppe abmachen, das bringt dich nicht weiter. So ewig fest steckt der nicht drin.
Such die bei Google mal ein Bild vom Spiegelverstellschalter, dann weißt du, was du ausbauen musst.

Gruß
schumi

Türöffner innen gebrochen

MarkusF, Dienstag, 28.06.2022, 10:59 (vor 50 Tagen) @ schumi

Ah, ok....ich werf mich da ran, schaff ich schon...

Gruß
Markus

powered by my little forum