FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Werkzeug 324d Zahnriemenwechsel und Förderbeginneinstellung

MarcF @, Samstag, 16.04.2022, 21:49 (vor 117 Tagen)

Hallo zusammen,

Ich bereite mich gerade auf den Zahnriemenswechsel meines 324d vor. Ich befürchte dass der aufgrund der geringen Laufleistung eventuell schon >30 Jahre alt ist… in diesem Zuge muss beim Diesel ja auch der Förderbeginn eingestellt werden.

Welches Spezialwerkzeug ist hierfür empfehlenswert? Ich hab gelesen dass man einfache 10mm Bohrer als Zentrierdorne für die die KW- und NW verwenden kann. Bei Youtube ist ein BMW Lehrvideo zu finden wo es aber so aussieht dass der KW-Arretierdorn abgesetzt ist, also zwei verschiedene Durchmesser hat.

Ich gehe davon aus dass ich für die Förderbeginneinstellung mit einer normalen Messuhr nicht dran komme, so dass der im Video zu sehende Adapter notwendig ist. Gibt‘s hier ein Universalwerkzeug was passend und empfehlenswert ist? Bei Amazon gibt‘s einige Werkzeuge zum Einstellen vom Förderbeginn, meistens aber speziell für VAG und meistens auch von zweifelhafter Qualität.

Hier der Link zum Lehrvideo: https://youtu.be/Z3raIyKGkSA

Ich würde mich freuen wenn die 324(t)d Schrauber Ihre Erfahrungen hierzu teilen würden.

Danke im Voraus.

Viele Grüße,
Marc

Werkzeug 324d Zahnriemenwechsel und Förderbeginneinstellung

schumi @, Sonntag, 17.04.2022, 09:07 (vor 116 Tagen) @ MarcF

Ich gehe davon aus dass ich für die Förderbeginneinstellung mit einer normalen Messuhr nicht dran komme, so dass der im Video zu sehende Adapter notwendig ist. Gibt‘s hier ein Universalwerkzeug was passend und empfehlenswert ist? Bei Amazon gibt‘s einige Werkzeuge zum Einstellen vom Förderbeginn, meistens aber speziell für VAG und meistens auch von zweifelhafter Qualität.

Hier der Link zum Lehrvideo: https://youtu.be/Z3raIyKGkSA

Ich würde mich freuen wenn die 324(t)d Schrauber Ihre Erfahrungen hierzu teilen würden.

Danke im Voraus.

Viele Grüße,
Marc

Vielleicht hilft dir diese Abhandlung zur Überprüfung des Förderbeginns Förderbeginn überprüfen

Ansonsten ist gerade bei ebay Kleinanzeigen jemand, der das BMW-Manual zum d verkauft, das könnte eine sinnvolle Investition sein. Das vom TD und der DDE hab ich mir schon gekrallt :-) ebay Kleinanzeigen. Von den Dieseln gibt es ja nicht mehr viel zu finden.

Gruß,
schumi

Werkzeug 324d Zahnriemenwechsel und Förderbeginneinstellung

sp1, Dienstag, 19.04.2022, 10:38 (vor 114 Tagen) @ schumi

Hat jemand das Manual gekauft? Hätte Interesse, Details gerne per PM

Werkzeug 324d Zahnriemenwechsel und Förderbeginneinstellung

HarryE30, Dienstag, 19.04.2022, 12:13 (vor 114 Tagen) @ sp1

Hätte auch Interesse, lässt sich ja sicher eine Lösung finden, wie wir alle was von haben...

Werkzeug 324d Zahnriemenwechsel und Förderbeginneinstellung

schumi @, Dienstag, 19.04.2022, 13:22 (vor 114 Tagen) @ HarryE30

Hätte auch Interesse, lässt sich ja sicher eine Lösung finden, wie wir alle was von haben...

Ich kriege nur das vom td und DDE, nicht d.

Gruß
Schumi

Werkzeug 324d Zahnriemenwechsel und Förderbeginneinstellung

MarcF @, Dienstag, 19.04.2022, 18:26 (vor 114 Tagen) @ schumi

Hallo zusammen,

@schumi:
Danke für Deine Rückmeldung. Die von Dir verlinkte Prozedur für die Einstellung des Förderbeginns beim td bestätigt die gleiche Herangehensweise wie Sie im verlinkten Youtube Video zum "d" dargestellt ist, sowie auch in alten TIS Unterlagen die ich gefunden hab (bis auf den abweichenden Sollwert für den Einspritzpumpenhub zwischen td und d). Was mir jedoch jetzt noch fehlt sind die Spezielwerkzeuge. Dazu hab ich mittlerweile folgendes herausgefunden:
- Die KW-Arretierung hinten am Schwungrad scheint tatsächlich mit einem Stift mit zwei unterschiedlichen Durchmessern zu erfolgen. Anhand der BMW Teilenummer hab ich hierzu folgende Alternative gefunden: https://www.xxl-automotive.de/spezialwerkzeug/motorsteuerung/bmw-mini/61/schwungrad-arr...
- Die Nockenwellenarretierungsbrücke gibt's ebenfalls bei dem gleichen Onlineshop, ist aber derzeit nicht lieferbar und auch etwas teuer: https://www.xxl-automotive.de/spezialwerkzeug/motorsteuerung/bmw-mini/5186/nockenwellen...
Hierzu werde ich vermutlich demnächst mal den ZK-Deckel abnehmen und ein paar Maße nehmen und mir etwas zeichnen und lasern/fräsen lassen.
- Die große Unbekannte ist derzeit noch der Adapter für die Messung des Kolbenhubs der Einspritzpumpe. Ich hab mir das am Motor angeschaut, ohne Abbau aller Einspritzleitungen ist es meiner Meinung nach unmöglich ohne diesen Adapter da dran zu kommen. Wenn hierzu jemand etwas genaueres weiss wäre ich sehr dankbar für Infos. Passen zum Beispiel die Adapter von anderen (VAG/Bosch?) Pumpen?

Danke ebenfalls für den Ebay Kleinanzeigen Link: Ich hab mir die "d" Schulungsunterlagen geholt. Vielleicht finde ich darin ja noch weitere Infos.

@sp1 und HarryE30: Ich kann euch die Unterlagen gerne einscannen und zuschicken. Schumi, wärst Du eventuell bereit das gleiche mit den td und DDE Unterlagen zu machen? Diese würden mich auch interessieren :-) Schreibt mich gerne mal per PN an, dann klären wir alles weitere.

Viele Grüße,
Marc

Werkzeug 324d Zahnriemenwechsel und Förderbeginneinstellung

HarryE30, Dienstag, 19.04.2022, 21:40 (vor 114 Tagen) @ MarcF
bearbeitet von HarryE30, Dienstag, 19.04.2022, 21:45

Der Absteckdorn ist schon mal der gleiche wie beim M40. Maße gibt's hier: https://www.e30.de/fotostory/f00625/f00625.htm
Wenn Du eine Absteckbrücke machen lässt, würde ich auch eine nehmen. Wenn wir uns die Kosten teilen, ist es sicher günstiger, als wenn jeder selbst was machen lässt.

Ein Scan von den Unterlagen wäre natürlich top!

Mail am besten an h Punkt Pott bei GMX net. Weiß nicht, ob die Mailfunktion hier funktioniert.

Viele Grüße,
Harald

Edit:
Have gerade im Talk gelesen, daß die M40 Absteckbrücke passen soll, wenn man das Ölrohr abbaut.
Hauptproblem bleibt also das Werkzeug zum Einstellen des Förderbeginns, Maße wären schon mal hilfreich.

@Tino335i wegen Veröffentlichung.

schumi @, Mittwoch, 20.04.2022, 21:49 (vor 113 Tagen) @ HarryE30

Ein Scan von den Unterlagen wäre natürlich top!

Es bliebe zu klären an dieser Stelle, ob man hier die Handbücher auf E30.de veröffentlichen kann. Dazu könnte vielleicht Tino was sagen…

Gruß
schumi

Werkzeug 324d Zahnriemenwechsel und Förderbeginneinstellung

MarcF @, Donnerstag, 21.04.2022, 22:22 (vor 112 Tagen) @ HarryE30

Hallo Harry,

danke für die Info mit der M40 Absteckbrücke, das ist schon mal eine gute Basis. Ich hab mal den ZK-Deckel abgenommen und schnell nachgemessen. Die M40 Brücke scheint tatsächlich zu passen aber am liebsten würde ich es vermeiden das Ölrohr zu demontieren. Des Weiteren sieht es sieht so aus dass die M40 Brücke nur knapp auf dem ZK-Rand aufliegt, so dass ich die M21 Absteckbrücke etwas größer machen werde. Sobald ich die Dieselunterlagen hab melde ich mich bei Dir per Email, dann können wir auch klären ob ich Dir gleich eine Absteckbrücke mitfertigen lasse.

MfG
Marc

Werkzeug 324d Zahnriemenwechsel und Förderbeginneinstellung

HarryE30, Freitag, 22.04.2022, 11:57 (vor 111 Tagen) @ MarcF

Super das klingt gut! M40 Absteckbrücke habe ich auch eine, aber wenn das so knapp ist, würde ich wohl auch eine speziell für den m21 haben wollen.

Werkzeug 324d Zahnriemenwechsel und Förderbeginneinstellung

sp1, Mittwoch, 20.04.2022, 15:39 (vor 113 Tagen) @ MarcF

MarcF, du hast Post

Werkzeug 324d Zahnriemenwechsel und Förderbeginneinstellung

schumi @, Donnerstag, 21.04.2022, 12:08 (vor 112 Tagen) @ MarcF
bearbeitet von schumi, Donnerstag, 21.04.2022, 12:11

- Die große Unbekannte ist derzeit noch der Adapter für die Messung des Kolbenhubs der Einspritzpumpe. Ich hab mir das am Motor angeschaut, ohne Abbau aller Einspritzleitungen ist es meiner Meinung nach unmöglich ohne diesen Adapter da dran zu kommen. Wenn hierzu jemand etwas genaueres weiss wäre ich sehr dankbar für Infos. Passen zum Beispiel die Adapter von anderen (VAG/Bosch?) Pumpen?

Danke ebenfalls für den Ebay Kleinanzeigen Link: Ich hab mir die "d" Schulungsunterlagen geholt. Vielleicht finde ich darin ja noch weitere Infos.

Ich bin mir gar nicht sicher, ob das so kompliziert ist, dieses tolle Spezialwerkzeug ist doch im Grunde nur die Verlängerung für die Messuhr, also eine Hülse, in der die Taststange läuft, die den Nockenhub auf die Messuhr weiterleitet. Sowas gibt es im Prinzip auch bei Ebay.
Man muss nur die zentrale Verschlusschraube rausdrehen und die Verlängerung da reindrehen. Die Schraube ist lt. ETK eine M8. Ich habe das bisher noch nicht näher betrachtet, weil ich die Dichtringe der Verschlussschraube noch nicht hab. :-| Aber da kommt man eigentlich gut dran, mit 1/4" Knarre und Nuss - zumindest bei der DDE-Pumpe, die ist da recht freigängig.

Hier ist die entsprechende Seite aus dem td-Manual (für die mechanische E28td Pumpe):
(Sorry für Größe und Ausrichtung, kommt vom Telefon...)
[image]

Gruß
schumi

Werkzeug 324d Zahnriemenwechsel und Förderbeginneinstellung

schumi @, Donnerstag, 21.04.2022, 12:15 (vor 112 Tagen) @ schumi

Ich bin mir gar nicht sicher, ob das so kompliziert ist, dieses tolle Spezialwerkzeug ist doch im Grunde nur die Verlängerung für die Messuhr, also eine Hülse, in der die Taststange läuft, die den Nockenhub auf die Messuhr weiterleitet. Sowas gibt es im Prinzip auch bei Ebay.
Man muss nur die zentrale Verschlusschraube rausdrehen und die Verlängerung da reindrehen. Die Schraube ist lt. ETK eine M8. Ich habe das bisher noch nicht näher betrachtet, weil ich die Dichtringe der Verschlussschraube noch nicht hab. :-| Aber da kommt man eigentlich gut dran, mit 1/4" Knarre und Nuss - zumindest bei der DDE-Pumpe, die ist da recht freigängig.

Nachtrag, eigentlich müsste so ein Kasten hier ausreichend sein:
Ebay Beispiel Messuhrsatz Einspritzpumpe

Gruß
schumi

Werkzeug 324d Zahnriemenwechsel und Förderbeginneinstellung

MarcF @, Donnerstag, 21.04.2022, 22:18 (vor 112 Tagen) @ schumi

Hallo schumi,

danke für die weiteren Infos. Ich denke auch dass so ein Standardkasten vermutlich passend sein sollte. Diese Kästen sollen ja mit Bosch Pumpen kompatibel sein und eigentlich reicht es ja wenn das Gewinde passt un der Adapter lang genug ist.

Diese sehr günstigen Kästen sollen laut Amazon Rezensionen wohl teilweise komplett unbrauchbar sein (siehe z.B. hier: https://www.amazon.de/-/en/LLCTOOLS-Adjustment-10-Piece-Injection-Special/dp/B07YG392Z2 ), so dass ich eigentlich den Satz von BGS bestellen wollte ( https://www.amazon.de/-/en/8157-Adjustment-Diesel-Pumps-10-Piece/dp/B001ILAHVM/ ). Allerdings sieht es bei genauerem Hinsehen wohl so aus dass das Werkzeug bei diesen beiden Sätzen identisch ist und es bei BGS nur in einem schöneren Kasten geliefert wird. Naja, ich bestelle mal einen der Sätze bei Amazon und berichte ob er beim d Motor passt.

MfG
Marc

Werkzeug 324d Zahnriemenwechsel und Förderbeginneinstellung

HarryE30, Freitag, 22.04.2022, 11:58 (vor 111 Tagen) @ MarcF

Ja, berichte mal, ob das passt. Eventuell könnte man so einen Adapter ja auch selbst bauen, wenn man den die Maße hat.

powered by my little forum