FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

M60/M62 Block

Sebi335i, Freitag, 26.11.2021, 13:59 (vor 173 Tagen)

Hallo,

ist es möglich beim M60 Motor ausschließlich den Block inkl. Kolben gegen einen vom 4,4L M62 zu tauschen?
Also unter Beibehaltung der Kurbelwelle, Köpfen, und Steuertrieb?
Mir gehts hier nicht darum maximale Leistung zu bekommen, sondern einen defekten M60 Block zu ersetzen. Das kann ich natürlich auch mit einem M60 Ersatz, aber mglw. geht das ja auch mit dem M62 Block.


Gruß
Sebastian

M60/M62 Block

Sven_327i, Etzenricht, Freitag, 26.11.2021, 15:01 (vor 173 Tagen) @ Sebi335i

[image]

M60/M62 Block

Dominik_X5 @, Rehau, Montag, 29.11.2021, 09:58 (vor 170 Tagen) @ Sven_327i

Aufgrund des Anlasses auch eine Frage von mir.
Der Post betrifft ja die M62 vor TU, also ohne Vanos. Wie ist es mit M62 mit Vanos? Ist es hier auch möglich den M62 TU Block mit M60 Köpfe + Peripherie zu kombinieren? Sprich passen die Öl- und Wasserbohrungen etc.?
Die M62B46 aus dem E53 sind mittlerweile ja ganz gut zu bekommen, sprich die Idee den 4,6er Block mit M60 zu kombinieren um einen M60B46 zu bekommen.

M60/M62 Block

Sven_327i, Etzenricht, Montag, 29.11.2021, 10:21 (vor 170 Tagen) @ Dominik_X5

Also lt. BMW Teilekatalog ist der Block nach Sep. 98 nicht Rückwirkend Austauschbar.

Denke da hat sich was Geändert.

Gruß Sven

M60/M62 Block

Sebi335i, Montag, 29.11.2021, 18:50 (vor 170 Tagen) @ Dominik_X5

Nee, so einfach ist das nicht.
Wenn du die Kurbelwelle vom M62 übernehmen willst, musst du dir schonmal Gedanken um den Kettentrien machen. Der M60 hat Duplexkette, der M62 eine Einfachkette.
M62B46 Block mit Kolben und M60 Kurbelwelle sollte theoretisch gehen, dann hast du durch den 80er Hub aber nur 4,35L Hubraum.

M60/M62 Block

Dominik_X5 @, Rehau, Montag, 29.11.2021, 21:53 (vor 169 Tagen) @ Sebi335i

Ziel wäre schon auf den Kettentrieb M60 umzubauen, dennoch M62B46 Block + Kolben + Kurbelwelle nutzen. Köpfe M60 zzgl. Elektronik (inkl. Geber, etc.) und Kettentrieb.

Gibt ja schon einige die einen M60B44 aus M60 mit UNterbau M62 vor TU gemacht haben. Daher die Frage geht das auch mit den TU-Motor und im Speziellen mitm B46

M60/M62 Block

Sebi335i, Dienstag, 30.11.2021, 07:23 (vor 169 Tagen) @ Dominik_X5

Ich glaube das ist nicht ganz einfach die Duplex Kette an die M62 Kurbelwelle zu bekommen. Dazu müssen ja irgendwie Zahnräder auf die KW geschrumpft werden.
Hier hat aber irgendwer letztens geschrieben, dass er da einen Umbausatz hatte. Ich kanns mir allerdings nicht vorstellen dass das mit vertretbarem Aufwand geht.

An sich kannst du auch den M62B46 Block inkl Kolben nehmen. Dazu nimmst du am besten einen M62B44 Block und bohrst ihn auf die 93mm und verwendest im Idealfall neue Kolben. Die B46 Teile sind ja auch schon alle runtergerockt.

M60/M62 Block

Dominik_X5 @, Rehau, Dienstag, 30.11.2021, 09:19 (vor 169 Tagen) @ Sebi335i

Ich will mich nicht darauf versteifen, aber das Kettenrad auf der KW ist doch nur aufgeschoben und mittels Feder/Nut "fixiert".
Kann mich täuschen, ich schon ein Stück her als ich am M60 und M62 ne Kette getauscht habe, aber bin mir ziemlich sicher

M60/M62 Block

Sven_327i, Etzenricht, Dienstag, 30.11.2021, 11:17 (vor 169 Tagen) @ Dominik_X5

Da liegst du Richtig mit deiner Erinnerung.

M60
[image]

M62
[image]

powered by my little forum