FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

M60b40 undefinierter Stecker

Rene, Dienstag, 23.11.2021, 17:59 (vor 176 Tagen)

Hallo,
Ich schneide mir gerade den Kabelbaum aus einem e38 M60b40 zurecht. Dabei ist mir ein undefinierter Stecker auf dem Beifahrerstrang Richtung Front aufgefallen. An dieser Stelle gibt es 5 kurze Stecker für den Leerlaufsteller, die drosselklappe, asc, einen Sensorund den besagten undefinierten Stecker.
Dieser wurde vom Vorbesitzer einfach an das einspritzrohr gebunden. Ich frage mich nun wofür der Stecker ist und ob ich ihn rausschneiden kann. Der Stecker ist zweipolig und mit einem braunblauen Kabel am pin 23 des x69 Steckers angeschlossen. Das zweite Kabel ist rotblau und geht in den rotblau verbinder.
[image]

Danke und Gruß,
Rene

M60b40 undefinierter Stecker

sascha3011, Dienstag, 23.11.2021, 19:34 (vor 176 Tagen) @ Rene

In der Regel ist dieser Stecker fürs asc

M60b40 undefinierter Stecker

Rene, Dienstag, 23.11.2021, 21:57 (vor 175 Tagen) @ sascha3011

Für die asc Klappe habe ich bereits einen Stecker. Werden etwa zwei Stecker für das asc benötigt? Falls ja, wo wäre dieser angeschlossen worden?

Avatar

M60b40 undefinierter Stecker

esgey, Dienstag, 23.11.2021, 21:59 (vor 175 Tagen) @ Rene

Das ist der für das Sekundärluftventil.

M60b40 undefinierter Stecker

Rene, Dienstag, 23.11.2021, 22:09 (vor 175 Tagen) @ esgey

Super, danke für die Info. Spricht was dagegen diese rauszuschneiden? Bisher hatte ich die sekundärluftpumpe nicht auf dem Schirm.
Gibt es da in der Regel Probleme mit dem TÜV bei der Eintragung aufgrund der schlechteren abgaswerte im Kaltstart?

Avatar

M60b40 undefinierter Stecker

tino335i @, Mittwoch, 24.11.2021, 08:21 (vor 175 Tagen) @ Rene

Hat keiner auf dem Schirm. Kann raus, wenn du eh kein entsprechendes Ventil verbaust.

mfg tino

M60b40 undefinierter Stecker

Rene, Mittwoch, 24.11.2021, 11:59 (vor 175 Tagen) @ tino335i
bearbeitet von Rene, Mittwoch, 24.11.2021, 12:11

Ist es sicher, dass dieser Stecker für die Sekundärluftpumpe ist? Ich habe den Motor damals separat gekauft, weshalb natürlich Teile wie die sekundärluftpumpe seitens Vorbesitzer fehlen können. Jedoch sollte ja ein Anschluss dafür an meinem Motor sein. Und diesen kann ich nicht finden. Finde auch kein Teileblatt in dem der Anschluss an einem 740i M60 e38 beschrieben wäre.
Wenn ich also gar keine Sekundärluftpumpe original verbaut hatte, dann dürfte es ja auch gar keinen Stecker dafür geben. Demnach müsste er für etwas anderes sein.

Avatar

M60b40 undefinierter Stecker

tino335i @, Mittwoch, 24.11.2021, 13:44 (vor 175 Tagen) @ Rene

Hab den stecker grad mal bei mir gesucht. Der hat bei mir auch die Kabelfarben blaurot blaubraun. Der kann also weg.

Es gibt ja da nur noch den anderen wichtige zweipoligen Stecker für den Temperatursensor in der Ansaugbrücke der hat rotgelb und braun.

Somit alles klar denke ich.

mfg tino

M60b40 undefinierter Stecker

Rene, Mittwoch, 24.11.2021, 16:15 (vor 175 Tagen) @ tino335i

Perfekt. Danke fürs Schauen.
Den Stecker für den tempsensor habe ich noch.
Sekundärluft schneide ich dann raus.
Wundert mich nur, dass mein Motor keine Vorbereitung für das Magnetventil besitzt, aber trotzdem den Stecker hat.

Danke und Gruß,
René

M60b40 undefinierter Stecker

Rene, Mittwoch, 24.11.2021, 17:15 (vor 175 Tagen) @ tino335i

Hab grad nochmal nachgeschaut. Der andere sensor in der ansaugbrücke hat bei mir rotbraun und braunrot

M60b40 undefinierter Stecker

jojo10 @, Mittwoch, 24.11.2021, 13:44 (vor 175 Tagen) @ Rene

Hallo Rene,
der Stecker kann auf einen Magnetventil der Sekundärluft sein. Wenn es nicht angeschlossen ist gibt es eine Fehlermeldung im Steuergerät.
Die Sekundärluft-pumpe sitzt beim E38 in der Karosserie und die brauchst du nicht.
Bei dem Stecker würde ich erst einmal das Steuergerät fragen.

[image]

Hier ist mein Motor von oben vom E38, vielleicht kannst du etwas darauf sehen was dir fehlt.
Ich habe im Steuergerät keine Fehlermeldung, auch wenn ich die Sekundärluft nicht am Luftfilter angeschlossen habe.

Gruß
Jürgen

M60b40 undefinierter Stecker

Rene, Mittwoch, 24.11.2021, 16:22 (vor 175 Tagen) @ jojo10

Danke für das Foto!
Bei mir fehlt in der Tat das markierte Teil im Bild. Ist das das Magnetventil? Ich dachte das sitzt am Zylinderkopf.
Falls ja, würde ich den Stecker entfernen wollen.
Ich habe leider nun nicht ganz verstanden ob eine Fehlermeldung entsteht oder nicht. Kann dieser durch eine Überbrückung entfernt werden? Kann ich das bereits vorher im Steuergerät herausfinden?
[image]

M60b40 undefinierter Stecker

jojo10 @, Mittwoch, 24.11.2021, 17:32 (vor 175 Tagen) @ Rene

Ich kann die nicht sagen wie das Steuergerät es auswertet?? Wenn es nicht angesteuert werden kann, ist eine Fehlermeldung da.... Da die Meldungen eventuell Abgas relevant sein können habe ich es so gelassen und somit habe ich keine Fehlermeldung.
Das Steuergerät müßte etwas über den Strom und Widerstand messen::::
Gruß
Jürgen

powered by my little forum