FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Kabelbaum e38 M60b40

Rene, Samstag, 13.11.2021, 15:16 (vor 186 Tagen)

Hallo zusammen,

ich bin gerade mitten in einem V8 Umbau. Der Motor soll in einem e36 laufen, weshalb ich gerne zusätzlich zum e30 Umfang die Funktion der restlichen Kabel ebenfalls herausfinden würde.

Im speziellen geht es um den X69 Stecker und den X10105 Stecker.
Kann mir hierzu jemand eine vollständige PIN Belegung geben?

Das TIS liegt zwar bereits zu Hause, jedoch scheitert es an dem passenden Betriebssystem. Hier komme ich leider erst in ein paar Wochen in die Heimat um mir ein passenden Rechner aufzuspielen.

Sehe ich es richtig, dass der X10105 Stecker ausschließlich für ASC ist? Mein Fahrzeug hat kein ASC, jedoch ABS. Daher wäre es interessant zu wissen ob ich hier auch Kabel berücksichtigen muss.

Danke und Gruß,
René

Avatar

Kabelbaum e38 M60b40

s65kirchi, Samstag, 13.11.2021, 19:40 (vor 186 Tagen) @ Rene

Hi, das E36 ABS ist komplett autark, selbst ohne Motor/Motorsteuergerät würde das ABS funktionieren.
E-Lüfter übrigens auch, wenn original bereits verbaut.

Im Gegensatz zum e30 Umbau, wären die 3 Diagnosekabel im E36 X20 noch interessant, wennst die zusätzlich zur Diagnosedose legst und verdrahtest bleibt dein Fahrzeug auch voll diagnosefähig

Kabelbaum e38 M60b40

Rene, Sonntag, 14.11.2021, 10:45 (vor 185 Tagen) @ s65kirchi

Danke für die Rückmeldung!
Meinst du mit den Diagnosekabeln das TXD/RXD und SI Kabel? Diese würde ich natürlich ebenfalls im X20 verkabeln.

In Tinos Anleitung zum e38 M60 Kabelbaum wird der Stecker "Versorgung Ölniveau" entfernt.
Das grünweiße Kabel geht in einen 5er Kabelverbinder. Dort wird die Diagnosedose, der Ölniveausensor, die Lichtmaschine, Tempfühler Ebox und besagter "Versorgung Ölniveau" Stecker miteinander verbunden.
Ölniveausensor und Tempfühler Ebox entfallen bei mir. Ich gehe davon aus, dass ich den Stecker "Versorgung Ölniveau" auf gesichertes Zündplus legen muss. Ich gehe hier von PIN22 beim e36 "Zündplus Data Link Con. Diag. PIN16" aus. Korrekt?

PIN1 und PIN2 des V8 werden dann beide auf PIN21 des e36 (Zündplus gesichert) gelegt. Trotz verschiedener Kabelstärken. Ebenfalls korrekt?

Danke und Gruß,
René

Avatar

Kabelbaum e38 M60b40

tino335i @, Sonntag, 14.11.2021, 15:41 (vor 185 Tagen) @ Rene

Hier mal mein Stand:


Motorstecker X20 (weiss eckig 12 polig)
1 gr Zündplus
2 grsw Zündplus 5A
3 sw Anlasser
4 wsvi TXD
5 wsge RXD
7 swge Anlasssignal (Diagnosestecker)
8 rtws Dauerplus Ausgang
9 bl Lima
10 brvi FT E30 Sensor verbauen
11 brge FT weglassen
12 swvi Benzinpumpe massegesteuert

Motorstecker X69 Kombi (schwarz 26 polig)
6 sw Drehzahl
7 wssw Verbrauchsanzeige
10 visw geht zum Diagnosestecker Pin 4
11 wsgn SI
12 gegn ABS Sensor hinen rechts aufbereitete Signale vom ASC STG
13 swws Speedinfo
14 swgn
17 swgr Klima DME Pin 64
18 swbl Klima DME Pin 65
19 swgn Klima DME Pin 48
20 swvi
21 grvi Rückfahrschalter
22 grbr Ölniveau
25 blrt
26 brgr

Motorstecker X21 (schwarz 20 polig)
1 gert ABS Sensor vorn links aufbereitete Signale vom ASC STG
2 gews ABS Sensor vorn rechts aufbereitete Signale vom ASC STG
3 brrt ABS Sensor hinten links aufbereitete Signale vom ASC STG
5 grbr
9 gebr
12 blsw
15 gebl Programmschalter Pin 5
16 gews Programmschalter Pin 4
18 blgn

Motorstecker X10105 ASC (schwarz 10polig)
6 wsbl ASC-DME
4 swrt ASC-DME
5 wsgn ASC-DME
8 wsgr ASC-DME

Motorstecker 2polig
gnws Ölniveauschalter

Motorstecker 3polig
gnge Tempsensor Ebox
swgn Entlastungsrelais E30 Pin 15
brgn

X265
brgn Öldruck

Kabelbaum e38 M60b40

Rene, Montag, 15.11.2021, 19:14 (vor 184 Tagen) @ tino335i

Riesen Dank Tino. Die Übersicht hilft sehr weiter.
Über den X265 Stecker konnte ich nichts finden. Sehe ich es richtig, dass dieser Stecker irgendwann entfallen ist? An meinem Kabelbaum wollte ich den Öldurck daher selbst einfügen.

Bezüglich dem grün weißen Kabel aus dem zweipoligen Motorstecker:
Sehe ich es richtig, dass ich hier gesichertes Zündplus drauf legen muss?

Danke und Gruß,
René

Avatar

Kabelbaum e38 M60b40

tino335i @, Dienstag, 16.11.2021, 08:53 (vor 183 Tagen) @ Rene

Das ist die Versorgung des Ölniveaugebers mit gesichertem Zündplus. Würde ich nicht zwingend im E30 anklemmen, Die E30 Ölniveauanzeige im Checkkontrol funktioniert mit dem e38 Sensor meines Wissens eh nicht.

Kabelbaum e38 M60b40

Rene, Mittwoch, 17.11.2021, 10:35 (vor 182 Tagen) @ tino335i

für den Ölniveausensor sehe ich die Leitung tatsächlich ebenfalls nicht als wichtig an. Jedoch habe ich gesehen, dass dieser Motorstecker in einem Knoten mit vier weiteren Kabeln endet.

1. Kabel: Temp Fühler E-Box --> entfällt
2. Kabel: Ölniveauensor --> entfällt
3. Kabel: Diagnosestecker --> sollte vermutlich bleiben
4. Kabel: Lima --> sollte vermutlich bleiben
5. Kabel: Motorstecker 2-polig

Mangels Schaltplan hätte ich nun vermutet, dass die Lima und der Diagnosestecker sich über diesen Knoten gesichertes Zündplus ziehen. Daher sollte das Kabel angeschlossen werden. Oder übersehe ich hier etwas?

Danke und Gruß,
René

Avatar

Kabelbaum e38 M60b40

tino335i @, Mittwoch, 17.11.2021, 12:03 (vor 182 Tagen) @ Rene

korrekt, nur die Lima und Diagnose ist hier wichtig. Die Versorgung musste mal live prüfen, sollte halt irgendwie ans zündplus gelegt werden.

mfg tino

Kabelbaum e38 M60b40

Rene, Mittwoch, 17.11.2021, 15:37 (vor 182 Tagen) @ tino335i

Bei mir wäre diese Verbindung so im Kabelbaum vorhanden. Das heißt ich Klemme es auf gesichertes Plus und schneide Ölniveau sowie den Tempsensor raus.

Danke!

powered by my little forum