FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

* WICHTIG: Petition gegen mögliche Fahrverbote für Oldtimer*

NULLZWOtii ⌂, Mittwoch, 09.06.2021, 18:05 (vor 13 Tagen)

Infos:

https://www.tourenfahrer.de/nachrichten/artikel/petition-gegen-aenderung-des-strassenve...
https://dip.bundestag.de/experten-suche?term=he:br%20AND%20dr:432/21&f.typ=Vorgang&...


Nicht meine Petition, aber ich halte sie für seriös und dringend notwendig!

Hier könnt Ihr unterschreiben:
https://www.openpetition.de/petition/online/aenderung-des-6-stvg-gesetzesbeschluss-zum-...

Stand heute sind ca. 57% der nötigen 50.000 bereits zusammen, aber da geht noch was!

Bitte auch weiter verteilen, im Talk und im 02-Club-Forum ist es bereits gepostet!

weisblaue Grüße,
Michael

--
Meine Homepage: ** nullzwotii.de **

*** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***

Avatar

* WICHTIG: Petition gegen mögliche Fahrverbote für Oldtimer*

esgey, Mittwoch, 09.06.2021, 18:57 (vor 13 Tagen) @ NULLZWOtii

Danke für die Erinnerung...ich wollte heute morgen schon meine Unterschrift leisten. ;-)

Jetzt sind's 59%.

Avatar

* WICHTIG: Petition gegen mögliche Fahrverbote für Oldtimer*

Oli* @, Mittwoch, 09.06.2021, 22:03 (vor 13 Tagen) @ esgey

Jetzt sind's 59%.

Du hast 1000x unterschrieben?

Avatar

* WICHTIG: Petition gegen mögliche Fahrverbote für Oldtimer*

esgey, Donnerstag, 10.06.2021, 00:27 (vor 12 Tagen) @ Oli*
bearbeitet von esgey, Donnerstag, 10.06.2021, 00:34

Du hast 1000x unterschrieben?

Ja. Sollte ich nicht? :-|

* WICHTIG: Petition gegen mögliche Fahrverbote für Oldtimer*

patrick86 ⌂, Sulzbach-Rosenberg, Donnerstag, 10.06.2021, 13:14 (vor 12 Tagen) @ esgey

Du hast 1000x unterschrieben?


Ja. Sollte ich nicht? :-|

und schon sind´s 60%

--
stay on the fastlane

* WICHTIG: Petition gegen mögliche Fahrverbote für Oldtimer*

E30_S14_S38, Donnerstag, 10.06.2021, 18:08 (vor 12 Tagen) @ NULLZWOtii
bearbeitet von E30_S14_S38, Donnerstag, 10.06.2021, 18:13

Petitionen sind ein wunderbares Mittel dem Volk zu suggerieren, beteilige dich und du wird gehört werden. Leider ist das aus meiner Sicht auf ein Beschäftigungsprogramm zu reduzieren - Stichwort Aggressionsmanagment (eine Meinung von 80 Millionen). Es ist perfide, ja.... die grüne Agenda steht fest ... made by council of foreign relations und Atlantikbrücke. Dort werden auch „unsere“ Kandidaten für das Ritual „Wahl“ aufgebaut. Eine ehrlich Wahl, stammen beide Seiten aus der selben Quelle?

https://youtu.be/w7NeRiNefO0
Etwas humorvolles dazu ...

Symptome lindern oder Ursache beseitigen?

Avatar

* WICHTIG: Petition gegen mögliche Fahrverbote für Oldtimer*

RetroE30, Donnerstag, 10.06.2021, 19:50 (vor 12 Tagen) @ NULLZWOtii

Habe unterschrieben. Jetzt sind es 80 Prozent. Ich kann euch aber jetzt schon das Ergebnis sagen. Einfach nur zum Kotzen unsere Regierung.

--
Wer einen Oldtimer fährt, hat sich schon vor dem Kauf für die entsprechende Musik entschieden.

* WICHTIG: Petition gegen mögliche Fahrverbote für Oldtimer*

HarryE30, Donnerstag, 10.06.2021, 22:29 (vor 12 Tagen) @ RetroE30

Ich bin auch langsam diese Verbieterei leid. Man muß doch nicht immer alles vorschreiben.
Aber die anderen machen es genauso Spanien will ab 2040 Neuzulassungen mit Verbrenner verbieten, und noch krasser, ab 2050 gar keine Verbrenner mehr auf der Straße erlauben. Das war's dann mit Oldtimern.

Avatar

* WICHTIG: Petition gegen mögliche Fahrverbote für Oldtimer*

RetroE30, Donnerstag, 10.06.2021, 23:34 (vor 12 Tagen) @ HarryE30
bearbeitet von RetroE30, Donnerstag, 10.06.2021, 23:38

Ich weiß wirklich nicht was passieren kann. Ist der Bestandsschutz für unser Kulturgut Auto hartnäckig genug/wichtig genug, um unsere Oldtimer auf ewig zu schützen? Selbst Neuzulassungen sollten bei Oldtimern auf jeden Fall nicht verboten werden.
was ich mir denke ist, dass der Verbrenner im Alltag mit der Zeit von alleine verschwindet. Die E-Autos werden mehr reichweite haben, die Ladezeiten betragen nur noch 5 min, Anschaffungskosten ebenso große Spate wie bei den Verbrennern. Auch auf dem Gebrauchtwagen-Markt. In 10 Jahren wird sich da noch viel tun. Vielleicht auch in der Regierung. Auf der Welt. Ob innerhalb von 10 Jahren will ich jetzt gar nicht ausmalen.
Zumal mich diese elendigen Fahrverbote für Motorradfahrer ankotzen.

Auch wenns negatives Denken ist, aber ich bezweifle, dass sich da was tut mit einer Petition. Die wird vorgelegt, dann "öffentliche Sicherheit" und das wars. Sieht man doch jetzt bei den Corona Regelungen. Null einig.

--
Wer einen Oldtimer fährt, hat sich schon vor dem Kauf für die entsprechende Musik entschieden.

Genau das kann ich beim besten Willen nicht glauben ...

e3090, Freitag, 11.06.2021, 11:44 (vor 11 Tagen) @ RetroE30

Um ein Elektroauto mit 50kWh Akku in 5min zu laden, bräuchte man eine Anschlussleistung von 600kW. Das wird es nicht geben.

Elektroautos sind Prestige-Objekte, mit Wirtschaftlichkeit oder Umweltschutz hat das wenig zu tun. Alle sind scharf auf die versprochenen Milliarden, die eine Grün-Schwarze Regierung verteilen will.

Ich darf das hin und wieder diskutieren, was mit diesen Maßnahmen erreicht werden kann, zum Vergleich: Wenn auf dem Frühstückstisch einhundert Ameisen umherlaufen und man zwei davon zerquetscht, was hat sich dann geändert? Nichts! Blöd nur, dass wir die zwei Ameisen sind ...

Ok, es soll europaweit umgesetzt werden, da sind es ein paar Ameisen mehr. Fakt ist, dass das Geld vor allem dem privaten Verbraucher aus der Tasche gezogen wird, während sich die Wirtschaftsverbände subventionieren lassen.

Zukünftig - irgendwann - wird nur noch Auto fahren, wer es sich leisten kann. Der große Rest fährt mit dem Fahrrad.

Wichtig ist beim „Altautofahrer“ anzufangen

JohnnyS50, Freitag, 11.06.2021, 21:51 (vor 11 Tagen) @ e3090

[image]

* WICHTIG: Petition gegen mögliche Fahrverbote für Oldtimer*

woife @, Samstag, 12.06.2021, 10:19 (vor 10 Tagen) @ HarryE30
bearbeitet von woife, Samstag, 12.06.2021, 10:22

So werden auch die kleine Freuden des Lebens verboten. Die Salamitaktik funktioniert in dem Fall ganz gut weil man es immer nur Scheibchenweise macht und es dem Rest egal ist bis er auch an der Reihe ist. Ein Teil der Bevölkerung ist auch so verlogen und vergesslich das sie selber nicht mehr wissen was ihnen vor Renteneintritt mal Spaß gemacht hat und es jetzt munter verbieten wollen. Grillkohle wird zum Beispiel eher zum Schluß verteuert/verboten werden.

Abhilfe ist eigentlich nur bei der Wahl mal die Parteien zu wählen die nicht immer gegen die eigenen Interessen im Bundestag abstimmen. Kleiner Tipp am Rande, einfach mal 2-3 Monate keine Medien konsumieren, weder "staatliche" noch "alternative", einfach abschalten und Musik von der Platte beim Schrauben hören. Und nach den 3 Monaten einfach wieder den Fernseher einschalten und das ganze wirken lassen:-D

Ist immer lustig wenn in der Arbeit über Merkel gejammert wird, dann ist die Wahl, "ja aber die CSU war immer gut zu uns", zack Kreuz bei Merkel und die fickt den Wähler weitere 4 Jahre in der Arsch und dieser wundert sich wie das wieder nur passieren konnte.:-P Ich lach die Schluffis innerlich immer aus wenn sie über Merkel jammern und sie trotzdem 4mal gewählt haben. Und nein mit Bärbock käme nur noch schneller noch schlimmer an die Macht.

Avatar

* WICHTIG: Petition gegen mögliche Fahrverbote für Oldtimer*

RetroE30, Mittwoch, 16.06.2021, 21:22 (vor 6 Tagen) @ woife

Du sagst es. Etwas vulgär, aber ich gebe dir Recht. Es ist wirklich traurig wie viele Hohlköpfe wählen gehen.
Es ist außerdem nichts Neues, dass sich jeder nur um seinen eigenen Kram kümmert. Was interessiert es die Nicht-Motorradfahrer/Oldtimer-Besitzer, dass wir da bald massiv Einschränkungen erleben werden. Betrifft mich nicht? Dann ist es mir egal. Sieht man seit einem Jahr in dieser politischen Pandemie doch echt gut. Selbst Eltern reden so, obwohl ihre Kinder was anderes sagen würden, wenn diese was zu melden hätten.

--
Wer einen Oldtimer fährt, hat sich schon vor dem Kauf für die entsprechende Musik entschieden.

* WICHTIG: Petition gegen mögliche Fahrverbote für Oldtimer*

woife @, Donnerstag, 17.06.2021, 22:02 (vor 5 Tagen) @ RetroE30

Wenn man so Nachrichten auf nüchternen Magen liest kann das passieren.

* WICHTIG: Petition gegen mögliche Fahrverbote für Oldtimer*

E30_S14_S38, Freitag, 18.06.2021, 17:53 (vor 4 Tagen) @ RetroE30

Ich kann die Meinungen alle nachvollziehen und möchte ergänzen, dass hinter allen Geschehnissen eine Agenda des Kapitals gegen den Menschen zu erkennen ist. Wer langsam Lust bekommt sich damit zu beschäftigen, ich kann nur empfehlen den Weg zu folgen. Wer sein Leben weiterhin Fremdbestimmt organisieren lässt manövriert sich nicht nur selbst, sondern unsere Gemeinschaft in den Abgrund.

Ja in Deutschland geht es uns in Sachen Wohlstand gut. Allerdings, nur weil es die letzen 70 Jahre gut lief, muss es nicht so weitergehen. Aus meiner Sicht stehen wir an einem Punkt, an dem wir selbst über den weiteren Weg entscheiden können.

Wir können uns bei der Regierung für deren Führungen bedanken und verabschieden und eine „bessere“ Form aufbauen, oder wir lassen uns von der salamitaktik weiterhin Stück für Stück in soziale Gruppen einteilen, diese Stück für Stück angreifen, bis letztlich auch die obere Mittelschicht (und davon sind einige hier) betroffen sein wird. Und plötzlich sind wir selbst betroffen.

Es liegt an uns, unsere eigenbestimmung einzufordern.

Für mich heißt das, meine Stimme nicht in einer Urne abzugeben sondern sie zu erheben, wann immer es angebracht ist.

Es war immer die träge Masse, welchen es Diktatoren ermöglichte die Macht zu ergreifen. Daher fürchte ich keine Frau Bärbock mit ihren vom WEF aufgetragenen Zielen, ich fürchte die Masse die sich von den Medien veranlassen lässt, gegen ihre eigenen Interesse zu wählen. Nichts anderes ist in den letzen 10 Jahren geschehen.

Vielen Dank fürs lesen

powered by my little forum