FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Fußbad im Radkasten unter Tankeinlass

Segler, Ostseeküste, Montag, 10.05.2021, 16:23 (vor 82 Tagen)

Moin, moin,
eine neue Überraschung hat sich mein Touring 316 BJ 1994 einfallen lassen.
Gewöhnlich habe ich dort mein Werkzeug und weiteren Krempel, also schaue ich
da nicht regelmäßig bis auf den Boden.
Seit 4 Monaten stelle ich aber fest, dass sich dort an der tiefsten Stelle ein kleiner "See" bildet. Nach Kontrolle Schiebedach - Wasserablass - kein Befund.
Rücklicht rechts demontiert und bin nicht ganz sicher, ob die Dichtung zwischen Blinker
und Karosse geschrumpt ist und dadurch Wasser eindringt.Gibt es noch Ersatzdichtungen?
Langes Gedönse zu umgehen: einfach an tiefster Stelle ein Loch in Karosse zum Ablaufen
bohren? Linke Seite hat ein derartiges Drainageloch, warum rechts nicht?
Freue mich auf eure Erfahrungen, ist ja der letzte aus März 1994 und würde mich nicht
wundern, wenn Mitleidende nicht ein ähnliches Problem auch schon hatten und ich an Euren
Lösungen teilhaben könnte.
Gruß Segler

Avatar

Fußbad im Radkasten unter Tankeinlass

Oli* @, Montag, 10.05.2021, 17:43 (vor 82 Tagen) @ Segler

Normalerweise gibts da zwei typische Probleme, eins hast Du schon erwähnt, die Rücklicht-Dichtungen.
Das Zweite wären Durchrostungen am Dom. Auf der rechten Seite gerne unter dem Kabelkanal, bzw. Halter Überlauf-Tank. Links ist eher im Bereich Falz

Das mit der Dichtung lässt sich mit einem Wasserschlauch in 5 Minuten überprüfen, das zweite in 10 Minuten durch Demontage der Domverkleidung.

Fußbad im Radkasten unter Tankeinlass

_Schande_ @, BOH NRW, Dienstag, 11.05.2021, 09:06 (vor 81 Tagen) @ Segler

Moin. Evtl mal die Heckscheibendichtung in den oberen "Ecken" Checken. Hatte selber ein Problem das da Wasser sich irgendwie nen Weg gesucht hat. In den Seitentaschen hast eigentlich Ablauflöcher die aber nicht selten durch den Unterbodenschutz abgedichtet wurden. Teilweise sogar mit der Werksversiegelung.

Fußbad im Radkasten unter Tankeinlass

Segler, Ostseeküste, Dienstag, 11.05.2021, 10:59 (vor 81 Tagen) @ _Schande_

Hallo_Schande_,
danke für den Tip.
Als erste Übung sollten die Ablauflöcher offen sein. Links ist es vorhanden und offen,
rechts anscheinend nicht. Wo müßte ich das denn suchen um es zu öffnen? Kann man dieses Loch von unten sehen und einfach durchstechen/aufbohren? Eigentlich an Arbeitsaufwand die kleinste Übung, gebe meinem Wagen noch 4 Jahre und in der Zeit rostet da nicht mehr viel weg:)
Gruß Segler

Fußbad im Radkasten unter Tankeinlass

_Schande_ @, BOH NRW, Mittwoch, 12.05.2021, 10:16 (vor 80 Tagen) @ Segler

Moin Segler. Habe die Ablauföffnungen in den Seitentaschen (auch rechts) entdeckt bei mir während der Restauration. 2Türer Bj 89.

Avatar

Fußbad im Radkasten unter Tankeinlass

Oli* @, Mittwoch, 12.05.2021, 11:29 (vor 80 Tagen) @ _Schande_

Da gibts Ablauflöcher, die dann nach dem Tauchbad mit Deckeln verschlossen werden.
Manchmal rosten die Deckel auch weg. Aber nomral ist da zu. Die Deckel wurden von unten mit UB-Schutz zugeschmiert.

Fußbad im Radkasten unter Tankeinlass

Segler, Ostseeküste, Dienstag, 11.05.2021, 18:17 (vor 81 Tagen) @ Segler

Hallo,
das Abenteuer ist jetzt vorbei.
Ein Bohrer und ein kleines Loch im Boden lassen jetzt die Feuchtigkeit abziehen.
Ich vermute, dass die Alu-Leiste am Fenster darüber undicht ist.
Über Nacht hatte es geregnet und im Kasten standen ca. 3 cm Wasser, jetzt nicht mehr.
Gruß Segler

Avatar

Fußbad im Radkasten unter Tankeinlass

318is-fahrer, Mittwoch, 12.05.2021, 06:46 (vor 80 Tagen) @ Segler

Hallo.

Ich hatte in keinem meiner E30 dort ein Loch.
Und da sollte auch keines sein.

Wenn deine Dichtungen dicht sind, vor allem die Leuchten und die von der Lüftungsklappe hinter den Stoßstangen, dann kommt da auch nix rein.


Da sollten keine Löcher gebohrt werden. Hatte erst den Fall, da war alles hinten drin unterm Teppich vergammelt, weil der Vorbesitzer keine Ursachen bekämpft hat, sondern ein Loch gebohrt.
Das Loch hat das Wasser auch von aussen rein gelassen. Der Teppich war also immer nass. Auch so, dass man es nicht gesehen hat. Vermutlich hatte der gute eine Rost-Zucht eröffnen wollen.
Totaler pfusch.

Avatar

Fußbad im Radkasten unter Tankeinlass

Sebastian///M3 @, Mittwoch, 12.05.2021, 07:03 (vor 80 Tagen) @ 318is-fahrer

Ich glaube, dass es dem Threadersteller nicht um den langfristigen Erhalt des Wagens geht...schade um jeden E30, der aufgegeben wird, solange es noch möglich wäre, ihn zu erhalten.

powered by my little forum