FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

Z1 Felgen auf dem E30 - Eintragung?

318is-fahrer, Dienstag, 20.04.2021, 16:35 (vor 106 Tagen)

Hallo E30 Freunde,

ich habe es früher schon öfter gesehen, dass die 16 Zoll vom Z1 auf den E30 geschraubt wurden. Gibt es dafür eine Art Gutachten, irgendwelche Dokumente oder vergleichbare Eintragungen?

In meinem Fall ginge es um einen Touring.


Grüße, Benni

Z1 Felgen auf dem E30 - Eintragung?

msw68, Dienstag, 20.04.2021, 21:25 (vor 106 Tagen) @ 318is-fahrer

Schau mal hier.

klick


Vielleicht kannst Du den direkt anschreiben.......

Avatar

Leider noch nichts gefunden.

318is-fahrer, Montag, 26.04.2021, 09:17 (vor 100 Tagen) @ msw68

Danke für den Hinweis. ich habe im Talk bereits geschaut und angeschrieben. Die Nutzer, die in Frage kommen, sind seit mindestens drei, wenn nicht mehr Jahren inaktiv.

Suche also immer noch.

Leider noch nichts gefunden.

AlexE30, Montag, 26.04.2021, 10:10 (vor 100 Tagen) @ 318is-fahrer

Hast du schon mal den BMW-Kundenservice angeschrieben/angerufen wegen einem Traglastgutachten für eine Eintragung auf dem E30?
Da die Z1 Felgen die gleichen Maße haben wie die 16 Zoll Ac Schnitzer (7,5x16 ET25) sollte es mit der Freigängigkeit eingentlich auch keine Probleme geben.

Avatar

Leider noch nichts gefunden.

318is-fahrer, Dienstag, 27.04.2021, 10:24 (vor 99 Tagen) @ AlexE30

BMW möchte nichts rausrücken.

Außer einem ellenlangen Text über die Wichtigkeit von original Rädern und wie toll die von BMW aus dem Sortiment sind, und dass ich doch zu meinem Fahrzeug passende aussuchen soll, habe ich nichts bekommen.

Avatar

Leider noch nichts gefunden.

BMWMartin @, Russland, Dienstag, 27.04.2021, 13:26 (vor 99 Tagen) @ 318is-fahrer

Ich denke Du hast das Falsche gefragt.

Hatte letztens auch ellenlangen Mailverkehr wegen eines Satzes Felgen vom E46 den ich neu bei BMW gekauft hatte und nun aber noch eine Bestätigung über die Traglast der Räder von BMW brauchte weil Sie natürlich nicht auf einen E46 draufkommen :-D

"Gutachten" kostete 25€ und es stand drin das es kein Problem ist die Felgen auf einem E90 zu montieren.
Hätte mir gereicht, wenn Teilenummer und Traglast der Räder dringestanden hätte.
War so aber nicht. Wieder gemailt usw.

Vermutlich sitzt die BMW Kundenbetreuung inzwischen auch in Indien.

Gruß

Martin

--
E30 M3 Repliken, Carbonteile, Motorumbauten, Support für M- Fahrzeuge und Motoren

www.car-evolution.de

Avatar

Neuigkeiten

318is-fahrer, Montag, 03.05.2021, 13:55 (vor 93 Tagen) @ BMWMartin

Habe mit der Kundenbetreuung telefoniert.
Seit 1. März stellt BMW keine Traglastgutachten mehr aus.

Man hat mir nahegelegt, ich solle mit den Z1 Felgen zu einem Gutachter fahren, welcher die Felgen auf die Traglast hin prüft und mir entsprechende Dokumente ausstellt... wtf??

Also kann ich mich nur auf einen sachverständigen Sachverständigen verlassen, der mir die einfach einträgt.

Avatar

Neuigkeiten

RetroE30, Montag, 03.05.2021, 14:22 (vor 93 Tagen) @ 318is-fahrer

Toll. Wieder Geld für etwas ausgeben.

Avatar

Neuigkeiten

Oli* @, Montag, 03.05.2021, 14:40 (vor 93 Tagen) @ 318is-fahrer

Die Teile haben doch sicher eine KBA-Nummer?

Avatar

Neuigkeiten

BMWMartin @, Russland, Montag, 03.05.2021, 19:53 (vor 93 Tagen) @ Oli*

Nein, ist doch keine Felge aus dem Zubehör.

Gruß

Martin

--
E30 M3 Repliken, Carbonteile, Motorumbauten, Support für M- Fahrzeuge und Motoren

www.car-evolution.de

Avatar

Neuigkeiten

Oli* @, Mittwoch, 05.05.2021, 11:22 (vor 91 Tagen) @ BMWMartin

Und?

Viele originale BMW Felgen haben KBA-Nummer. Ob die Bärchen-Felgen vom Z1, keine Ahnung.

Zum Beispiel schau ich gerade auf Kreuzspeichen von meinem weißen Touring:
BMW, BBS, KBA 41016

Neuigkeiten

ChrisAS @, Köln, Dienstag, 04.05.2021, 09:46 (vor 92 Tagen) @ 318is-fahrer

Habe mit der Kundenbetreuung telefoniert.
Seit 1. März stellt BMW keine Traglastgutachten mehr aus.

Man hat mir nahegelegt, ich solle mit den Z1 Felgen zu einem Gutachter fahren, welcher die Felgen auf die Traglast hin prüft und mir entsprechende Dokumente ausstellt... wtf??

Also kann ich mich nur auf einen sachverständigen Sachverständigen verlassen, der mir die einfach einträgt.

Zur Prüfung der Traglast wird aber mindestens eine Felge zerstört, also bräuchtest Du etwas mehr als einen Satz. Und viel Geld...
Die Empfehlung ist Dir keine Hilfe.

Gruß
Christian

Neuigkeiten

msw68, Dienstag, 04.05.2021, 16:38 (vor 92 Tagen) @ ChrisAS

Reicht es denn nicht zu wissen, dass der Z1 1250kg wiegt? Das ist doch etwa das gleiche wie beim E30, je nach Modell und Motor.
Man bekommt die Felgen vom schwereren E32 auf dem E30 eingetragen. Ein Problem gibt es doch nur, wenn das Spenderfahrzeug leichter ist.

Neuigkeiten

ChrisAS @, Köln, Dienstag, 04.05.2021, 21:52 (vor 92 Tagen) @ msw68

Reicht es denn nicht zu wissen, dass der Z1 1250kg wiegt? Das ist doch etwa das gleiche wie beim E30, je nach Modell und Motor.
Man bekommt die Felgen vom schwereren E32 auf dem E30 eingetragen. Ein Problem gibt es doch nur, wenn das Spenderfahrzeug leichter ist.

Ich glaube das war einmal...früher als die Prüfer Spielraum hatten und den ausgeschöpft haben.
Alufelgen vom E32 bekommst Du beim E30 nicht mehr ohne weiteres eingetragen. Stichwort: "Impact Test".

Davon ab hat gerade der E30 Touring eine deutlich höhere maximale Hinterachslast, je nach Modell zwischen 970 und 1.030kg. Letzteres ist deutlich über 500kg pro Rad, so dass die meisten Zubehörfelgen nicht ohne Ablastung eintragbar sind.
Die E30 Limos haben Hinterachslasten von unter 900kg. Ich gehe davon aus (in Ermangelung eines Z1), dass ein Z1 auch Achslasten wie ein E30 Limo hat, eventuell noch weniger. Daher wird die Felge, wenn sie wirklich exklusiv Z1 ist, wohl kaum dafür ausgelegt sein, 515kg bei einem E30 Touring zu tragen.

Gruß
Christian

Neuigkeiten

msw68, Donnerstag, 06.05.2021, 19:23 (vor 90 Tagen) @ ChrisAS

na toll, wieder ein Schwachsinn mehr, der nur Geld kostet.

powered by my little forum