FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

325i Cabrio Fahrwerkssuche

tommye30, Montag, 21.12.2020, 09:45 (vor 117 Tagen)

Servus Leute
Bin grad dabei mein 90ér 325i Cabrio zu restaurieren
Da das Fahrwerk welches verbaut ist (40/40 von einem unbekannten Hersteller) schon total labbrig ist und keinen guten Zustand mehr aufweist, möchte ich gerne was neues
Nun ist nur die Frage was..:-D
Möchte eine dezente Tieferlegung, hab da schon oft gehört das 35mm (H&R)optimal ist beim Cabbi, aber auch wirklich viel Restkomfort, darf gerne etwas weiches sein
Gewinde kommt für mich eher weniger in Frage

bin dankbar für jeden Vorschlag, darf auch gerne etwas höher sein, M fahrwerk soll ja angeblich noch top sein... :-P

325i Cabrio Fahrwerkssuche

ChrisAS @, Köln, Montag, 21.12.2020, 11:16 (vor 117 Tagen) @ tommye30

Servus Leute
Bin grad dabei mein 90ér 325i Cabrio zu restaurieren
Da das Fahrwerk welches verbaut ist (40/40 von einem unbekannten Hersteller) schon total labbrig ist und keinen guten Zustand mehr aufweist, möchte ich gerne was neues
Nun ist nur die Frage was..:-D
Möchte eine dezente Tieferlegung, hab da schon oft gehört das 35mm (H&R)optimal ist beim Cabbi, aber auch wirklich viel Restkomfort, darf gerne etwas weiches sein
Gewinde kommt für mich eher weniger in Frage

bin dankbar für jeden Vorschlag, darf auch gerne etwas höher sein, M fahrwerk soll ja angeblich noch top sein... :-P

Hallo Tommy,

Federn würde ich beim Cabrio nur Eibach Pro Kit oder M-Technik nehmen wenns komfortabel bleiben soll. Habe bei meinem Cabrio nach vielen Versuchen als Optimum für mich folgende Kombination gefunden: Vorne M-Tech Federn von ner Limo, hinten Cabrio Serienfedern. Die Limo Federn kommen gefühlt einen Tacken tiefer als die Cabrio-M-Tech Federn vorne. Hinten hab ich Serienfedern verbaut weils bisher auch schon mal öfters mit dem Cabrio in Urlaub oder auf einen Wochenendtrip mit Gepäck ging. Mit M-Tech Federn hing er beladen hinten zu tief.

Dämpfer würde ich Serie von Boge (heute Sachs) oder Bilstein B4 nehmen. Eher keine gelben Konis und auf garkeinen Fall Bilstein B6 wenn Komfort erhalten bleiben soll.

Wenn Du dennoch das Fahrwerk ein wenig nachschärfen willst, würde ich dir empfehlen die Querlenkerlager gegen die vom M3 E36 3,2 zu tauschen. Diese sind aus mehr Gummi und führen zu einem deutlich präziseren Lenkverhalten bei minimalem Komfortverlust.
Und den Rest (also Querlenker mit Traggelenken, Spurstangen mit Gelenk außen als auch unter der Manschette sowie die Hebel vom Stabi) angucken und ggf. erneuern und dann sollte er wieder wie "neu" fahren.

Die Links hier aus dem Werkstatt Bereich kennst Du?:
https://www.e30.de/fotostory/f00510/f00510.htm
e30.de/fotostory/f00747/f00747.htm

Gruß
Christian

325i Cabrio Fahrwerkssuche

tommye30, Montag, 21.12.2020, 11:52 (vor 117 Tagen) @ ChrisAS

vielen dank für die hilfreiche Antwort, hört sich sehr vielversprechend an
Bekommt man die M Federn noch neu? und welche Federn sind dann die origiale für die hinterachse? evtl hast zu zufällig einen bestelllink? dann beschenk ich mich an weihnachten gleich mal selbst:-P
der zweite link klappt bei mir leider nicht:-(

Lager sind schon alle bestellt, lediglich die Fahrwerkssuche bereitet mir seit Tagen schlaflose Nächte:-D

Danke dir!

325i Cabrio Fahrwerkssuche

ChrisAS @, Köln, Montag, 21.12.2020, 12:47 (vor 117 Tagen) @ tommye30

vielen dank für die hilfreiche Antwort, hört sich sehr vielversprechend an
Bekommt man die M Federn noch neu? und welche Federn sind dann die origiale für die hinterachse? evtl hast zu zufällig einen bestelllink? dann beschenk ich mich an weihnachten gleich mal selbst:-P
der zweite link klappt bei mir leider nicht:-(

Lager sind schon alle bestellt, lediglich die Fahrwerkssuche bereitet mir seit Tagen schlaflose Nächte:-D

Danke dir!

Bestimmt gibts die Federn bei BMW noch neu, der Preis ist vermutlich sehr hoch. Zubehörkram würde ich da nicht nehmen, das wird wohl eher undefinierbar Serienhoch (Cross Country Fahrwerk ;-)).

Originale Federn würde ich gut erhaltene Gebrauchte nehmen. Für hinten einfach welche aus irgendeinem originalen Cabrio. Vorne einfach welche aus irgendeiner M-Tech 6Zylinder Limo oder von einem M40 ohne M-Technik. Wenn Du jetzt keinen Fundus hast oder keinen Schlachter /etc. an der Hand und Du jetzt was bestellen willst, ist ein kompletter Satz Eibach Pro Kit sicherlich das günstigste und einfachste. Glaube die bekommt man mittlerweile für 110€ bis 150€ pro Satz.

Zweiter Link, Neuer Versuch:
https://www.e30.de/content_detail.php?stid=2216

Gruß
Christian

325i Cabrio Fahrwerkssuche

tommye30, Montag, 21.12.2020, 12:59 (vor 117 Tagen) @ ChrisAS

hab glaub noch n satz m tec aus ner limo mit m fahrwerk rumliegen, muss ich mal schauen:-P
vielen dank für deine Hilfe, der Link klappt übrigens auch :)
sonstige Tipps was man im selbigen Abwasch noch wechseln kann? (außer die Teile die du in deiner ersten Antwort schon erwähnt hast)
Dämpfer nehm ich dann die B4, dann sollte das passen!
Danke:-)

325i Cabrio Fahrwerkssuche

ChrisAS @, Köln, Montag, 21.12.2020, 15:38 (vor 116 Tagen) @ tommye30

hab glaub noch n satz m tec aus ner limo mit m fahrwerk rumliegen, muss ich mal schauen:-P
vielen dank für deine Hilfe, der Link klappt übrigens auch :)
sonstige Tipps was man im selbigen Abwasch noch wechseln kann? (außer die Teile die du in deiner ersten Antwort schon erwähnt hast)
Dämpfer nehm ich dann die B4, dann sollte das passen!
Danke:-)

Anschlagpuffer vom M3 E30 nehmen wenn Du 35er/40er Federn nimmst. Anschlagpuffer von BMW, kosten ca. 19€/Stück. Die aus dem Zubehör sind deutlich billiger, aber zu lang. Sonst gehen die Dämpfer zu früh auf Block.

Gruß
Christian

325i Cabrio Fahrwerkssuche

Tom325iC, Montag, 21.12.2020, 13:01 (vor 117 Tagen) @ ChrisAS

Kann mich dem Chris nur anschließen. Eibach Pro Kit mit Bilstein Dämpfern. Gibt es glaube auch auf E... als komplettes Set. Bin ich in meinen Cabrios immer gefahren. Alternativ kannst du Sachs Dämpfer nehmen, dann aber die Advantage.

Grüße Thomas

325i Cabrio Fahrwerkssuche

tommye30, Montag, 21.12.2020, 13:14 (vor 117 Tagen) @ Tom325iC

Okay das mach ich dann auch so!
Noch ne Frage, man liest immer von neuen Federtellern; Schlechtwegepaket und Anschlaggummis etc, was muss ich da jetzt genau verbauen? Oder einfach so lassen? Würd schon gern alles neu haben & wäre evtl. um Teilenummern sehr dankbar
Gruß Thomas:-P

325i Cabrio Fahrwerkssuche

tommye30, Montag, 21.12.2020, 14:20 (vor 117 Tagen) @ Tom325iC

hast du da vllt nen passenden link für mich? finde da irgendwie nix

325i Cabrio Fahrwerkssuche

Tom325iC, Montag, 21.12.2020, 15:18 (vor 116 Tagen) @ tommye30

Avatar

Falls es am Ende auch noch schön aussehen soll,

Regensburger ⌂ @, Regensburg, Montag, 21.12.2020, 13:51 (vor 117 Tagen) @ tommye30
bearbeitet von Regensburger, Montag, 21.12.2020, 13:59

dann empfehle ich dir mal über vorne 40er A&P Federn und hinten original M-Tech Federn fürs Cabrio nachzudenken.
Bei mir mit original M-Tech Fahrwerksdämpern verbaut und genug komfortabel.
Sehr schön ist das endlich die Höhe Reifen zu Radlauf vorn und hinten gut passt.
Bin sehr zufrieden und es lässt sich dank gut gewarteten Spurstangen, Querlenker, M3 3,2 Querlenkerlagern usw... schon sehr gut, schnell um die Ecken und präzise fahren.

[image]

[image]

--
[image]

[image]

A Bayer ohne Wampn is wia a Puff ohne Schlampn

Falls es am Ende auch noch schön aussehen soll,

tommye30, Montag, 21.12.2020, 14:19 (vor 117 Tagen) @ Regensburger

Aber ich glaub 40mm is schon zu tief für die bilstein b4 hab ich mal gehört
welche Federn passen denn zu den b4 am besten? und wie hast dus gemacht mit den Federunterlagen etc?
Meace dia:-P

Avatar

Federunterlagen wie original verbaut.

Regensburger ⌂ @, Regensburg, Montag, 21.12.2020, 14:46 (vor 117 Tagen) @ tommye30

M-Tech original Dämpfer verbaut daher keine B4 Erfahrung...

--
[image]

[image]

A Bayer ohne Wampn is wia a Puff ohne Schlampn

powered by my little forum