FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Frage an die motorenbauer

martin_k, Freitag, 16.10.2020, 19:42 (vor 5 Tagen)

was nehmt ihr zur Abdichtung von Motorenteilen
1. zweiteiliger Zylingerkopf Alu auf Alu ohne Dichtung?
2. Papierdichtung zb. Ölwanne?

Curil?

Frage an die motorenbauer

Dorfschmiede, Freitag, 16.10.2020, 20:07 (vor 5 Tagen) @ martin_k

Ich nehm immer Drei Bond 1209.
Gibts auch beim BMW-Händler als original Dichtmasse.
Die Dichtmasse wird auch in Verbindung mit Öl fest.
Nicht ganz billig, aber mit einem 30g Tübchen bekommt man normal einen Motor komplett abgedichtet.

Markus

Frage an die motorenbauer

juergen elsner @, Samstag, 17.10.2020, 08:01 (vor 4 Tagen) @ Dorfschmiede

Hallo,
kommt immer auf den Einzelfall an.
Für Metall / Metall ist "Dirko HT rot" brauchbar.
Für Metall / Dichtung "Hylomar".
Bei einigen, nicht so wärmeempfindlichen Abdichtungen Metall/Dichtung hat sich auch "Fett"
gut bewährt.
Grüße aus dem Oberbergischen

powered by my little forum