FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Elektronikprobleme 325i

bsce30, Sonntag, 17. Mai 2020, 21:53 (vor 128 Tagen)

Hallo liebe Forengemeinde,
heute Abend bin ich mit meinem BMW E30 325i eine Runde gefahren. Zunächst alles ok, nach ca. 10km Fahrt wurde plötzlich das eingeschaltete Radio schwach bzw. ganz leise und die ABS Leuchte ging an. Ich habe das Auto dann auf dem nächsten Parkplatz abgestellt und anschließend startete er ganz schlecht. Radio ging wieder nur schwach, ABS Leuchte ging wieder an. Zuhause dann habe ich nach dem Abstellen den Wagen nochmals versucht zu starten, dann ging gar nichts mehr. In der Instrumentenkombi leuchteten alle Symbole auf, aber ansonsten tat sich überhaupt nichts.
Ich kenne mich leider mit Elektrik nicht weiter aus. Könnte es die Lichtmaschine sein? Oder der Laderegler? Oder beides? Die Batterie ist ca. 3 Jahre alt und hängt normalerweise immer an einem CTEK Ladegerät.
Vielen Dank für sachdienliche Hinweise.
Viele Grüße
Bernd

Avatar

Elektrikprobleme 325i

esgey, Sonntag, 17. Mai 2020, 22:05 (vor 128 Tagen) @ bsce30

Laderegler.

Avatar

Elektrikprobleme 325i

Oli* @, Montag, 18. Mai 2020, 13:33 (vor 127 Tagen) @ esgey

Und jetzt wahrscheinlich auch die Batterie.

Batterie laden, Motor starten und Spannung messen. Wenn <13,5, Laderegler ausbauen und schauen wie die Schleifer aussehen. Wenn es die sind, können sparsame Bastler auch nur die wechseln.
Einen Blick auf die Welle der Lima werfen, nicht dass die Schleifer vom neuen Regler ratzfatz wieder weg sind.
Die Dioden der Lima durchmessen kann aber auch nicht schaden.

Avatar

Elektrikprobleme 325i

esgey, Montag, 18. Mai 2020, 19:13 (vor 127 Tagen) @ Oli*

Wenn er die gleich wieder an sein Ctek gehängt hat, dann dürfte sie es überelbt haben.
Die Motronic verweigert bei 11V normalerweise den Dienst, das ist m.E. noch unkritisch für eine intakte Batterie.

Elektrikprobleme 325i

bsce30, Montag, 18. Mai 2020, 21:58 (vor 127 Tagen) @ esgey

Ja, die Batterie lebt noch, der Regler wird ausgetauscht. Danke für Euere Hilfe.
Gruß Bernd

Elektrikprobleme 325i

Hacke, Elbflorenz (Dresden), Leipzig auf Arbeit, Dienstag, 26. Mai 2020, 00:48 (vor 120 Tagen) @ esgey

11V, so viel?
Ich hatte das vor zig Jahren mal, da bin ich von Leipzig bis Dresden mit einer Batterieladung gekommen. Unterwegs 2x gestartet und die Hälfte der Strecke mit Licht, Radio, usw.. Zum Schluß gingen nichtmal mehr die Blinker und der Motor lief im LL übel unrund weil kaum noch Sprit ankam.
Ich habe nicht gemessen, aber ich würde meinen, es waren keine 11V mehr.

--
Gruß, Peter.

[image]

powered by my little forum