FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

H-Kennzeichen und Versicherung

::LTC76::, Freitag, 15. Mai 2020, 16:14 (vor 11 Tagen)

Kennt sich jemand mit folgender Situation aus?
Ich hatte bis vor kurzem ein Alltagsauto (E92) bei der HUK24 versichert.
Als Zweitwagen habe ich ein E30 Cabrio (noch ohne H) bei der Bavaria als Liebhaberfahrzeug versichert.

Jetzt habe ich mein Erstfahrzeug (E92) verkauft und hole mir in den kommenden Tagen eine E30 Limo als Daily, die bereits ein H-Kennzeichen hat. Allerdings bietet die HUK24 keine H-Versicherung. Auch die anderen Versicherungen zicken etwas rum und wollen keine Alltagsnutzung, bzw. nur geringe Kilometerleistungen pro Jahr.

Kann man auf das H wieder verzichten und den Wagen ebenfalls nur als Liebhaberfahrzeug versichern? Dann müsste ich das "H" bei der Ummeldung des Autos wieder aus den Papieren streichen lassen, oder?
Bin gerade etwas ratlos...

LG,
Robert

H-Kennzeichen und Versicherung

325ic-h26, Freitag, 15. Mai 2020, 20:33 (vor 10 Tagen) @ ::LTC76::

Hallo!

Hatte so einen ähnlichen Fall vor ca. 10 Jahren. Musste auch ein "normales" Fahrzeug anmelden, da das andere als Youngtimer angemeldet wurde. Fahrzeug war damals 21 Jahre alt. Kilometer max. 3000 im Jahr.

So weit ich weiß muß ein Fahrzeug als Alltagswagen angemeldet werden. Kein Liebhaber oder Youngtimer, ganz normal nach Typenklasse ohne H usw.

H-Kennzeichen und Versicherung

::LTC76::, Freitag, 15. Mai 2020, 21:00 (vor 10 Tagen) @ 325ic-h26

Ich denke, ich werde auf die H-Eintragung und das H-Kennzeichen bei der Ummeldung verzichten.
Dann kann der neue Daily die Schadensfreiheitsklassen meines alten Erstwagens übernehmen.
Eine andere Lösung fällt mir nicht ein.

H-Kennzeichen und Versicherung

Dorfschmiede, Freitag, 15. Mai 2020, 21:09 (vor 10 Tagen) @ ::LTC76::

Das H-Kennzeichen hat nichts mit der Versicherung zu tun.
Man kann auch ein H-Auto normal anmelden.
Ich hatte einen Kadett C Caravan mit diversen Umbauten. Alles auf H abgenommen vom TÜV.
Die Versicherung stellte sich aber trotzdem quer. Worauf ich den Wagen erstmal normal versichert hatte.
Die steuerlichen Vorteile bleiben dabei erhalten.
Nur die Versicherung wird dann meistens teurer.

Markus

H-Kennzeichen und Versicherung

royalfederation, Samstag, 16. Mai 2020, 00:14 (vor 10 Tagen) @ ::LTC76::

Hallo,

Eine Zulassung als Oldtimer hat nichts mit einem Oldtimer Versicherungstarif zu tun!
Ich habe ein H auf meinem 83 2 Türer und versichert habe ich ihn ganz normal da ein paar Umbauten geplant sind. Meine Versicherung (AXA) ist sehr streng und sagt dass ein oldtimer zu 95% original sein muss wenn er als solches versichert werden soll.

H-Kennzeichen und Versicherung

Yolon, Dienstag, 19. Mai 2020, 09:08 (vor 7 Tagen) @ royalfederation

Hallo,

Eine Zulassung als Oldtimer hat nichts mit einem Oldtimer Versicherungstarif zu tun!
Ich habe ein H auf meinem 83 2 Türer und versichert habe ich ihn ganz normal da ein paar Umbauten geplant sind. Meine Versicherung (AXA) ist sehr streng und sagt dass ein oldtimer zu 95% original sein muss wenn er als solches versichert werden soll.


Hallo,
heißt das, wenn ich als H zugelassen habe, aber normal versichert, sind die Regeln zu Eintragungen bezüglich Umbauten lockerer?

H-Kennzeichen und Versicherung

polobob335i @, Weinstadt, Dienstag, 19. Mai 2020, 09:29 (vor 7 Tagen) @ Yolon

Hallo,
heißt das, wenn ich als H zugelassen habe, aber normal versichert, sind die Regeln zu Eintragungen bezüglich Umbauten lockerer?

Nein!
H-konforme Eintragungen haben doch so rein gar nichts mit der Versicherung zu tun. Wäre mir zumindest neu.

--
Gruß René

[image]

H-Kennzeichen und Versicherung

Yolon, Dienstag, 19. Mai 2020, 09:43 (vor 7 Tagen) @ polobob335i

Wäre mir auch neu. Aber wo wir gerade beim Thema sind hätte ich da eine Frage.
Ich kenne die Regel, dass das Gutachten eines Teils für die Eintragung 10 Jahre später als Produktionsende des Autos sein darf.
Geht es dabei auch um die Karosserievariante?
Habe einen 4 Türer von 1987, wurden bis 1991 produziert, der Touring hingegen bis 1994, wäre das ein Argument ein Gutachten von 2004 verwenden zu können bezüglich Stabis?

H-Kennzeichen und Versicherung

MuDvAyNe, Dienstag, 19. Mai 2020, 11:05 (vor 7 Tagen) @ Yolon

mir ist nicht Produktionsende + 10 Jahre bekannt, sondern Erstzulassung + 10 Jahre.
So wurde es bei meiner H Abnhame gehandhabt.

H-Kennzeichen und Versicherung

polobob335i @, Weinstadt, Dienstag, 19. Mai 2020, 12:08 (vor 7 Tagen) @ Yolon

Ein Prüfer mit techn. Sachverstand der nicht nur Bepper klebt, trägt dir die Stabis in Verbindung mit H ein.

--
Gruß René

[image]

H-Kennzeichen und Versicherung

::LTC76::, Dienstag, 19. Mai 2020, 10:29 (vor 7 Tagen) @ ::LTC76::

Die HUK24 hat mir gerade geantwortet, dass ich mein Auto mit H-Kennzeichen selbstverständlich dort versichern kann. Es gibt nur keinen speziellen H-Tarif. Ich soll bitte meine bestehenden SF-Klassen aus dem Vorvertrag nehmen. Bei H/VK 21/21 kostet mich das nur noch 180€ im Jahr. Nicht schlecht. Antrag ist gestellt. Ich hoffe nur, dass nicht noch die VK seitens der HUK24 wieder rausgestrichen wird.

H-Kennzeichen und Versicherung

polobob335i @, Weinstadt, Dienstag, 19. Mai 2020, 12:09 (vor 7 Tagen) @ ::LTC76::

Meine E30 sind bei der OCC versichert. Da gibt es wenigstens kein rumgeeiere wegen Umbauten.

--
Gruß René

[image]

powered by my little forum