FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

M20 mit Wasted Spark und Zylindererkennung?

andi2,9 @, Montag, 23. März 2020, 11:08 (vor 11 Tagen)

Hallo,
ich habe einen M20 328i Motor, welcher auf Wasted Spark Zündung umgebaut wurde. Muss dafür noch das Impulsgeberkabel, welches für die Zylindererkennung (6.-Zylinder) erforderlich ist, auch angeschlossen werden?

M20 mit Wasted Spark und Zylindererkennung?

msw68, Montag, 23. März 2020, 11:40 (vor 11 Tagen) @ andi2,9

Das ist eine gute Frage. Wenn Du das Impulskabel anschließt, bekommt das Steuergerät das Signal 2 mal pro NW-Umdrehung. Das könnte im Steuergerät zu einer Fehlermeldung führen. Allerdings wird der Impulsgeber bei der Serien-DME nicht zwingend benötigt. Aus dem Bauch heraus, würde ich ihn weg lassen.

Ich kenne die "Wasted Spark" nur bei älteren 2- und 4-Zylinder-Motorrädern. Z.B. BMW-Boxer, Honda, Yamaha hatten das früher alle. Da macht das auch Sinn. Aber bei einem M20???

Avatar

M20 mit Wasted Spark und Zylindererkennung?

esgey, Montag, 23. März 2020, 11:58 (vor 11 Tagen) @ msw68

Ich kenne die "Wasted Spark" nur bei älteren 2- und 4-Zylinder-Motorrädern. Z.B. BMW-Boxer, Honda, Yamaha hatten das früher alle. Da macht das auch Sinn. Aber bei einem M20???

Warum macht es denn Deiner Meinung nach Sinn beim Motorrad?! ;-) :-D
Wenn Du die Frage fachlich beantworten kannst, erübrigt sich die Frage, warum man das bei einem M20 macht. :-P

M20 mit Wasted Spark und Zylindererkennung?

msw68, Montag, 23. März 2020, 12:02 (vor 11 Tagen) @ esgey
bearbeitet von msw68, Montag, 23. März 2020, 12:06

Weil bei einem Motorrad mit mechanischer Zündung wenig Platz für den Verteiler ist. Bei einem M20 ist daher nichts gewonnen. Es bringt keine Mehrleistung, oder Benzinersparnis. Wozu also.....?!

Avatar

M20 mit Wasted Spark und Zylindererkennung?

esgey, Montag, 23. März 2020, 12:32 (vor 11 Tagen) @ msw68

Weil bei einem Motorrad mit mechanischer Zündung wenig Platz für den Verteiler ist.

Nicht wirklich...

Avatar

M20 mit Wasted Spark und Zylindererkennung?

Harry, 83527, Montag, 23. März 2020, 17:47 (vor 10 Tagen) @ andi2,9

Du kannst einen Nockenwellensensor an der Stelle verbauen, wo bisher der Verteiler war, der ja entfällt. Vom Prinzip (Funktion) her wie beim M50.
Positionierung und Typ des Sensors sollte aus den Unterlagen deiner ECU herauszulesen sein.

--
Gruß Harry

M20 mit Wasted Spark und Zylindererkennung?

bmwmaster, Freitag, 27. März 2020, 21:32 (vor 6 Tagen) @ Harry

Also generell wäre gut zu wissen wie es umgebaut wurde. Serien Steuergerät oder Freiprogrammierbar.

Naja Vorteil von Wasted Spark ist schon mal das im Zündverteiler kein Zündfunke überspringen muss also effizienter. Dann hat man drei Zündspulen statt nur einer.
Bei Wasted Spark Braucht man zudem keinen Nockenwellensensor, es wird ja doppelt gezündet im Arbeitstakt und im Auslasstakt. Einmal halt verschwendet (wasted).

Also bei einem serien Sauger ist es wahrscheinlich vergeudete Liebesmühe. Je
schärfer der Motor desto mehr Vorteile. Also bei hoher Drehzahl und vor allem Ladedruck um den blowout zu vermeiden.

M20 mit Wasted Spark und Zylindererkennung?

andi2,9 @, Sonntag, 29. März 2020, 20:15 (vor 4 Tagen) @ bmwmaster

Die Zylindererkennung braucht man nicht.
Habe auf Kdfi 1.4V M20 PNP umgebaut.

Das Problem war, dass ich beim Flashen der Firmware, die MS2-PNP, anstatt der MS2 Basic, heruntergeladen habe.

Startete beim ersten mal. Alles andere muss noch eingestellt werden.

powered by my little forum