FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

E 30 mit e36 Lenkgetriebe.

Road-runnerdaisy, Samstag, 14. März 2020, 08:53 (vor 25 Tagen)

Hallo Zusammen,
habe mich vielleicht gesten falsch ausgedrückt.
Stand ist, das ich so wie hier im Forum beschrieben in meinen e30 ein Lenkgetriebe vom e36 eingebaut habe.Funktioniert auch sehr gut.Warum und wieso der TÜV Prüfer das erkannt hat weiß ich nicht.
Allerdings möchte er nun eine Bestätigung oder Unbedenklichkeitsbescheinigung sehen.
Das das vom e36 im e30 verbaut werden darf.

Daher mein Hilferuf bevor ich alles wieder auf e30 Lenkgetriebe zurückbaue ob jemand helfen kann.

Gruß

E 30 mit e36 Lenkgetriebe.

0815vs, Samstag, 14. März 2020, 09:52 (vor 25 Tagen) @ Road-runnerdaisy

Hi,

bau das alte Lenkgetriebe wieder ein. Alles andere wird nix werden....

Erkennen kannst es halt an den Distanzen... Wenn dein Prüfer das gemerkt hat dann hat er sich schön mit der Materie beschäftigt....... Hoffentlich findet er nicht noch mehr:-D

Grüße
VS

E 30 mit e36 Lenkgetriebe.

Road-runnerdaisy, Samstag, 14. März 2020, 12:18 (vor 25 Tagen) @ 0815vs

Ja, denke darauf wird es wohl hinnaus laufen.

Gruß

E 30 mit e36 Lenkgetriebe.

HarryE30, Samstag, 14. März 2020, 13:10 (vor 25 Tagen) @ 0815vs

"Mein" DEKRA Prüfer hat das e46 Lenkgetriebe glaube ich auch gesehen, sich die Distanzen angeguckt, nichts gesagt, und dann die Plakette geklebt.

Vielleicht einfach noch mal wo anders versuchen?

Ich hätte gar kein funktionierendes e30 Lenkgetriebe was ich einbauen könnte...

powered by my little forum