FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Versicherungtechnischer Ablauf nach Schadensfall

Stephan Hippel, Mittwoch, 27. November 2019, 19:05 (vor 15 Tagen)

Hallo,
weiss jemand wo oder bei wem ein Oldtimer verbleibt, wenn ein wirtschaftlicher Totalschaden festgestellt wird ? Kann das Fahrzeug dann bei seinem Besitzer verbleiben oder wird es zwangsweise in eine Restwertbörse eingestellt?

Gruss

Stephan

Versicherungtechnischer Ablauf nach Schadensfall

Felix, Düsseldorf, Mittwoch, 27. November 2019, 20:26 (vor 15 Tagen) @ Stephan Hippel

Ich denke, das läuft ebenso wie bei "normalen" PKW. Von der gegnerischen Versicherung ausgezahlt bekommst Du die Wiederbeschaffungskosten abzüglich des Restwertes (welcher über die Restwertbörse ermittelt wurde). Ob Du den Wagen tatsächlich an einen der drei Höchstbieter in der Börse verkaufst (deren Gebot für eine gewisse Zeit verbindlich ist, und deren Daten Du im Gutachten mitgeteilt bekommen hast), oder nicht, ist Dir freigestellt. Du kannst den Wagen auch behalten.

Versicherungtechnischer Ablauf nach Schadensfall

HarryE30, Mittwoch, 27. November 2019, 23:11 (vor 15 Tagen) @ Felix

Ganz so einfach ist es leider nicht. Du darfst den Wagen zwar zum Restwert verkaufen, dann ist er weg und die Sache erledigt. Wenn Du ihn aber behältst, kann die Versicherung dir ein viel höheres Poker Angebot für den Wagen machen. Dabei kann sie nur gewinnen. Entweder Du behältst ihn trotzdem und lässt Dir den höheren Restwert anrechnen, oder die Versicherung kauft ihn zu dem Preis und verscherbelt ihn dann zum eigentlichen Restwert weiter.

Versicherungtechnischer Ablauf nach Schadensfall

Felix, Düsseldorf, Donnerstag, 28. November 2019, 10:08 (vor 14 Tagen) @ HarryE30

Stimmt natürlich! Nichts desto trotz kann der Fragesteller aber auch in diesem Fall seinen Wagen behalten. Darum ging es ihm ja.

Versicherungtechnischer Ablauf nach Schadensfall

HarryE30, Donnerstag, 28. November 2019, 16:13 (vor 14 Tagen) @ Felix

Stimmt natürlich! Nichts desto trotz kann der Fragesteller aber auch in diesem Fall seinen Wagen behalten. Darum ging es ihm ja.

Klar kann er ihn behalten. Aber das muß dann nicht mehr unbedingt sinnvoll sein. Und man sollte darauf vorbereite sein.

...dem ist nichts hinzuzufügen!

Felix, Düsseldorf, Donnerstag, 28. November 2019, 16:51 (vor 14 Tagen) @ HarryE30

kwT

powered by my little forum