FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

M20B25 Wasserthermostat 80 oder 88 Grad?

Thomas320c @, Tyrlaching, Mittwoch, 06. November 2019, 22:46 (vor 6 Tagen)

Hi
Bei meinem M20B25 hab Ich zurzeit ein Wasserthermostat mit 80Grad Öffnungstemperatur verbaut.
Mir ist aufgefallen das bei längerer Fahrt oder sportlicher Fahrweise die Öltemperatur teilweise über 120 Grad geht.
Die Öltemperatur sollte nicht das Problem sein, da ich ein hochwertiges Öl fahre das auch mehr Temperatur abkann.
Mehr Sorgen macht mir hingegen die Temperatur Spreizung zwischen Wasser und Öl.
Was ja schonmal 40 Grad sein könnten. Ich hab keine Lust auf einen Kopfriss, deswegen möchte ich gern wissen:
1. sollte ich auf 88Grad Thermostat wechseln?
2. muss ich mir über diese Art Belastung Sorgen machen?
Danke für euere Meinungen

Avatar

M20B25 Wasserthermostat 80 oder 88 Grad?

juergen elsner @, Mittwoch, 06. November 2019, 22:59 (vor 6 Tagen) @ Thomas320c

Hallo,
die Variante bis 80°C ist wohl ehr die für Südeuropäische Verhältnisse.
Das heißt, es kommt natürlich darauf an, in welchem Umfeld Dein Motor betrieben wird.
(Könnte sich ggf. hier bei uns im Winterbetrieb auf eine schlechtere Heizleistung auswirken).
Für unsere Gegend hier würde ich mal ehr auf die 88°C-Variante gehen.
Deine 120°C Öl halte ich auch schon für hoch aber nicht bedenklich.

Grüße aus dem Oberbergischen

M20B25 Wasserthermostat 80 oder 88 Grad?

Pepoe30, Donnerstag, 07. November 2019, 04:36 (vor 6 Tagen) @ juergen elsner

Hat der nicht Orginal einen Öl Kühler verbaut

Avatar

M20B25 Wasserthermostat 80 oder 88 Grad?

Thomas320c @, Tyrlaching, Donnerstag, 07. November 2019, 08:24 (vor 6 Tagen) @ Pepoe30

Der Motor wurde von mir neu aufgebaut, und auch verändert: Verdichtung, Nockenwelle usw.
Er macht mehr Leistung als ein normaler M20B25, deshalb finde ich die Öltemperatur i.o.
Und ja er hat einen Ölkühler.
Es geht hier nur rein um die Wassertemperatur.

M20B25 Wasserthermostat 80 oder 88 Grad?

cabriofan, Donnerstag, 07. November 2019, 12:51 (vor 5 Tagen) @ Thomas320c

Naja nur weil dein Thermostat bei 80°C aufmacht, hat deine Kühlflüssigkeit nicht auch automatisch 80°. Die kann teilweise schon bis 100 hochgehen, daher ja auch der leichte Überdruck im System und die Geschichte mit den Behälterdeckeln.
Das Öl ist ja auch nicht konstant an allen Stellen 120° warm, so wie die Flüssigkeit nicht überall nur 80° hat, Stahl und Alu nehmen ja auch eine gewisse Temperatur an.
Schlimmer sind eher große unmittelbare Temperaturunterschiede die dann zu Spannungen führen.
Ich seh da kein Problem.

Vermutlich braucht gerade jetzt der Motor nur länger zum warm werden.

Wenn du aber wirklich Sorge um deine Kühlfl.-Temp. hast, häng irgendwo ein Thermometer rein und kontrollier es.

Avatar

M20B25 Wasserthermostat 80 oder 88 Grad?

Thomas320c @, Tyrlaching, Donnerstag, 07. November 2019, 16:56 (vor 5 Tagen) @ cabriofan

Danke für deine Antwort.
Ich finde eine Theoretisch Spreizung zwischen Wasser und ÖL schon ziemlich hoch.
Ich hab bis jetzt auch nur M20 Köpfe gesehen die zwischen Wasser und Öl Kanälen gerissen sind.
Deshalb die Sorge/Vorsicht

M20B25 Wasserthermostat 80 oder 88 Grad?

schumi, Freitag, 08. November 2019, 13:04 (vor 4 Tagen) @ Thomas320c

Danke für deine Antwort.
Ich finde eine Theoretisch Spreizung zwischen Wasser und ÖL schon ziemlich hoch.
Ich hab bis jetzt auch nur M20 Köpfe gesehen die zwischen Wasser und Öl Kanälen gerissen sind.
Deshalb die Sorge/Vorsicht

Also die theoretischen 40° zwischen Öl- und Wasserkanal im Kopf lassen den nicht reissen, sondern die viel höheren thermischen Belastungen am Verbrennungsraum. Im Verbrennungsraum und damit auch in der Kopfoberfläche hin zum Brennraum herrschen so 1000-1200°C, wohingegen der Rest des Motors um 100°C hat. Das erzeugt thermische Spannungen, die gerne an speziellen Stellen vom Material nicht mehr ertragen werden. Solche speziellen Stellen sind z.B. zu eng liegende Bohrungen etc.
Wenn man nun eine Themperaturdifferenz zwischen Oberfläche des Brennraums und Wassertemperatur bildet (unter der Annahme, dass das Wasser die "Thermostattemperatur hat, was inkorrekt ist), also 1200-80°C und 1200-88°C wird deutlich, dass das recht egal ist.
Ich würde aber auch auf 88°C gehen, da wird der Motor und das Öl ein bisschen schneller warm als wenn er den Kühler schon bei 80°C anfängt, aufzumachen. Im Winter wird die Fuhre sonst gar nicht warm.

Gruß
schumi

Avatar

M20B25 Wasserthermostat 80 oder 88 Grad?

Mailo, Freitag, 08. November 2019, 17:02 (vor 4 Tagen) @ schumi

die ca. +-80°C Wassertem. halter ich für gut, aber 120°C Öltem. wäre mir schon zu viel.
Habe bei meinen 325i auch das 80°C Thermostat mit WAPU gew. meine Öltem.geht auch nur bis ca. 90°C da funktioniert auch die Ölkühlung über die Wassertem. optimal für mich.!;-)

Muss aber sagen mein Cabrio wird auch nur Sommerbetrieb mal genutzt.:-)

--
[image]

Avatar

M20B25 Wasserthermostat 80 oder 88 Grad?

Thomas320c @, Tyrlaching, Samstag, 09. November 2019, 09:51 (vor 4 Tagen) @ Mailo

Hi
Mein Cabrio ist auch ein reines Schönwetter Auto

Avatar

M20B25 Wasserthermostat 80 oder 88 Grad?

Mailo, Dienstag, 12. November 2019, 08:50 (vor 14 Stunden, 18 Minuten) @ Thomas320c

na dann wohlfühltem. Thermostat 80°C oder :-) :-)

jetzt erst recht wo wir ja mittlerweile nurnoch Südländische Verhältnise haben danke Klimawandel:-D :-)

--
[image]

powered by my little forum