FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

Mefe30, Sonntag, 06. Oktober 2019, 18:41 (vor 60 Tagen)

Hallo Gemeinde,

ich habe seit längerem ein kleines Rasseln unter Vollast. Heute war das rasseln/kratzen ziemlich extrem und plötzlich überhitzte der Motor.
Das Rasseln kommt aus dem Beifahrer Bereich im Motorraum. Leichter Qualm steigte in der Nähe der Zündkerzen, oberhalb des Hitzeschutzes des Krümmers. Es roch extrem nach Gummi nicht nach was metallischen. Öl und Kühlmittel war genügend drin.

Ich habe nach einer Pause wieder probiert zu starten und funktionierte einwandfrei.

Was könnte das gewesen sein?

Avatar

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

juergen elsner @, Sonntag, 06. Oktober 2019, 19:30 (vor 60 Tagen) @ Mefe30

Hallo,
prüf mal Deinen Zahnriemen und die Anbauteile.
Hatte mal ein ähnliches Problem, weil sich die Spannrolle aus der Aufhängung gelöst hat und der Zahnriemen dadurch schief lief und an dem Gehäuse geschliffen hat.
Grüße aus dem Oberbergischen

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

Mefe30, Sonntag, 06. Oktober 2019, 19:35 (vor 60 Tagen) @ juergen elsner

Hallo Herr Elsner,

vielen Dank für die Antwort. Das würde zumindest den Gummigeruch erklären. Aber wieso läuft dann der Motor heiß?

Avatar

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

zahny @, 70329, Sonntag, 06. Oktober 2019, 21:28 (vor 60 Tagen) @ Mefe30

Hallo,

die Antwort ist einfach, der Zahnriemen treibt auch die Wasserpumpe an und wen die "FRISST"

http://wp1016621.server-he.de/fotost/f00709/f00709.htm

zahny

--
325ix Touring

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

ChrisAS @, Sonntag, 06. Oktober 2019, 22:36 (vor 60 Tagen) @ zahny

Hallo,

die Antwort ist einfach, der Zahnriemen treibt auch die Wasserpumpe an und wen die "FRISST"

http://wp1016621.server-he.de/fotost/f00709/f00709.htm

zahny

Stimmt nicht!
Die Wasserpumpe wird vom Keilriemen angetrieben der auch die LiMa antreibt.

Der Zahnriemen treibt nur die Nockenwelle und die Nebenwelle für die Ölpumpe an.

Gruß
Christian

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

Mefe30, Sonntag, 06. Oktober 2019, 22:46 (vor 60 Tagen) @ ChrisAS

Hallo,

das stimmt nur teilweise. Die Wasserpumpe wird schon vom Keilriemen angetrieben, aber der Keilriemen ist am "Rad" der Kurbelwelle mit dran.
Und die Kurbelwelle wird logischerweise über den Zahnriemen angetrieben.

Somit würde das ganze Sinn ergeben. Dann kommt der Gummi Gestank vom Zahnriemen und die überhitzte Temperatur weil dann die Wasserpumpe nicht mehr gearbeitet hat.

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

ChrisAS @, Sonntag, 06. Oktober 2019, 22:55 (vor 60 Tagen) @ Mefe30

Hallo,

das stimmt nur teilweise. Die Wasserpumpe wird schon vom Keilriemen angetrieben, aber der Keilriemen ist am "Rad" der Kurbelwelle mit dran.
Und die Kurbelwelle wird logischerweise über den Zahnriemen angetrieben.

Somit würde das ganze Sinn ergeben. Dann kommt der Gummi Gestank vom Zahnriemen und die überhitzte Temperatur weil dann die Wasserpumpe nicht mehr gearbeitet hat.

Wenn der Zahnriemen bei Vollast mehr als einen Zahn überspringt ist der Motor Schrott = Ventilsalat. Der Motor hat keine Zeit zu überhitzen wenn die Wasserpumpe ein wenig langsamer läuft.
Die Kurbelwelle wird auch nicht vom Zahnriemen angetrieben ;-), die Kurbelwelle treibt den Zahnriemen (und alles andere) an!

Gruß
Christian

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

ChrisAS @, Sonntag, 06. Oktober 2019, 22:50 (vor 60 Tagen) @ Mefe30

Hallo Gemeinde,

ich habe seit längerem ein kleines Rasseln unter Vollast. Heute war das rasseln/kratzen ziemlich extrem und plötzlich überhitzte der Motor.
Das Rasseln kommt aus dem Beifahrer Bereich im Motorraum. Leichter Qualm steigte in der Nähe der Zündkerzen, oberhalb des Hitzeschutzes des Krümmers. Es roch extrem nach Gummi nicht nach was metallischen. Öl und Kühlmittel war genügend drin.

Ich habe nach einer Pause wieder probiert zu starten und funktionierte einwandfrei.

Was könnte das gewesen sein?

Hallo,

versuche mal das Problem genauer einzugrenzen.
Ist der Motor serienmäßig? Mit Kat oder ohne? Wieviel KM gelaufen?

Was heißt Überhitzen? Wie heiß war er? Überhitzen mag der M20 eigentlich garnicht gern. Mit etwas Pech hast Du Dir den Kopf geschädigt.

Denkbar ist vieles. Von Abmagern bei Vollast ("Klingeln"), dann wird er nämlich auch viel zu heiß. Wie sehen die Zündkerzen aus? Mal rausgeschraubt?

Evtl. auch ein Motorlager gerissen. Motor wandert bei Vollast und Ventilator verfängt sich im Kühler, in der Abdeckung des Zündverteilers, im Kühlerschlauch,... dann würde ggf. auch die Wasserpumpe blockiert.

Gruß
Christian

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

Mefe30, Sonntag, 06. Oktober 2019, 23:12 (vor 60 Tagen) @ ChrisAS

Hallo, der Motor war ein 325 und wurde auf 2,7l umgebaut. Seitdem ca. 3.000km gelaufen.
Ist mit Kat, hat auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel.
Wenn ich den Motor abmagere, habe ich dann nicht automatisch Leistungsverlust?
Ich habe einen Temperatursensor an der Auslassschraube. Der zeigte kurzzeitig 92° an und ging dann auch 500m später gleich wieder auf 87° runter. Danach hatte ich ihn abgestellt, da ich zuhause war.
Zündkerzen schaue ich morgen nach.

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

Mefe30, Sonntag, 06. Oktober 2019, 23:21 (vor 60 Tagen) @ Mefe30

Aber abgemagert denke ich eher nicht, da es in der Garage immer stark nach Benzin stinkt.

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

ChrisAS @, Sonntag, 06. Oktober 2019, 23:33 (vor 60 Tagen) @ Mefe30

Aber abgemagert denke ich eher nicht, da es in der Garage immer stark nach Benzin stinkt.

Das hat doch damit nichts zu tun. Das ist vermutlich eher ein verosteter Tank, Spritleitungen oder der Klassiker, der Spritschlauch an der Einspritzleiste ausgefranst.

Gruß
Christian

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

ChrisAS @, Sonntag, 06. Oktober 2019, 23:43 (vor 60 Tagen) @ Mefe30

Hallo, der Motor war ein 325 und wurde auf 2,7l umgebaut. Seitdem ca. 3.000km gelaufen.
Ist mit Kat, hat auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel.
Wenn ich den Motor abmagere, habe ich dann nicht automatisch Leistungsverlust?
Ich habe einen Temperatursensor an der Auslassschraube. Der zeigte kurzzeitig 92° an und ging dann auch 500m später gleich wieder auf 87° runter. Danach hatte ich ihn abgestellt, da ich zuhause war.
Zündkerzen schaue ich morgen nach.

92°C Öltemperatur?? Das ist doch kein Überhitzen.

Wie wurde er auf 2,7l umgebaut? Welches Kennfeld fährst Du?

Kontrolliere mal ob die Geräusche von extern kommen (also Ventilator, Keilriemen, Wasserpumpe, Servopumpe,...) oder aus dem Motor.

Gruß
Christian

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

Mefe30, Montag, 07. Oktober 2019, 07:09 (vor 59 Tagen) @ ChrisAS

Hallo, Kennfeld weiß ich nicht was verbaut ist.
Das Geräusch kommt nur unterm fahren bei Vollgas deshalb kann ich im Stand das schlecht erkennen, wo das genau herkommt. Während der Fahrt hört man es sehr stark aus dem Fußraum des Beifahrers.

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

E30_S14_S38, Montag, 07. Oktober 2019, 09:28 (vor 59 Tagen) @ Mefe30

Krümmer Schelle / Schraube locker?

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

Mefe30, Montag, 07. Oktober 2019, 09:55 (vor 59 Tagen) @ E30_S14_S38

Schnelle und Schrauben würde ja unabhängig von der Motor Drehzahl klappern bzw würde er auch nicht überhitzen?

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

cabriofan, Montag, 07. Oktober 2019, 11:11 (vor 59 Tagen) @ Mefe30

Erstmal sollte dein "Überhitzen" geklärt werden. Wie ein Vorredner schon sagte, 92°C Öltemperatur sind kein Überhitzen. Für mich klingt das alles irgendwie nach losen Hitzeschutzblechen. Der Krümmer verläuft sehr dicht am Motorlager, das könnte evtl. den Gummigeruch erklären.
Abmagern tust du selber den Motor nicht, das macht die Motorsteuerung.
Und was meinst du mit Spritgeruch? Unverbrannten Kraftstoff, dann wären Tank und Schläuche gemeint, oder riechen die Abgase beim Rückwärts aus der Garage fahren sehr spritig? Ein kalter Motor läuft fetter und du fährst vermutlich nicht unter Volllast aus der Halle?

Bmw e30 325i rasselt/kratzt unter Vollast

Mefe30, Montag, 07. Oktober 2019, 11:49 (vor 59 Tagen) @ cabriofan

Hallo,
vielen Dank für die Antwort. Nehmen wir an, dass es sich wirklich nur um ein Hitzeschutzblech handelt.
Dann wäre noch die Sache mit der "Überhitzung" bzw. wieso der Motor 2x unterm Fahren ausging ungeklärt.

Ich meine nur den Spritgeruch beim rückwärts aus der Garage fahren.

Bitte beschreibe das Rasseln

nordschleifentouring @, Montag, 07. Oktober 2019, 15:05 (vor 59 Tagen) @ Mefe30

nicht das du einen schönen Pleuellagerschaden hast und das Rasseln eher ein Poltern / Klackern ist.
Mach eventuell mal ein Video

Bitte beschreibe das Rasseln

Mefe30, Montag, 07. Oktober 2019, 15:22 (vor 59 Tagen) @ nordschleifentouring
bearbeitet von Mefe30, Montag, 07. Oktober 2019, 15:49

Hallo,

wenn ich in Youtube nach Pleuellager Schaden suche, dann hört sich das anders an.
Da hört man direkt das klappern/klopfen.
Das hört man bei mir nicht. Bei mir ist das eher ein hohes drilles kreischen.

Bitte beschreibe das Rasseln

Mefe30, Montag, 07. Oktober 2019, 21:52 (vor 59 Tagen) @ Mefe30

und?

Bitte beschreibe das Rasseln

polobob335i @, Weinstadt, Montag, 07. Oktober 2019, 21:57 (vor 59 Tagen) @ Mefe30

und?

Was und? :-|
Meine Glaskugel sagt mir das deine Heckstoßstange locker ist. :-D
Mach doch nen Video von dem Vorkommnis und lade es bei YouTube & Co hoch und verlinke es dann hier. ;-)

--
Gruß René

[image]

Bitte beschreibe das Rasseln

Mefe30, Dienstag, 08. Oktober 2019, 06:28 (vor 58 Tagen) @ polobob335i

am Donnerstag kann ich ein Video machen.
Was mir noch einfällt, dass auch die Heizung nicht geht, egal wie warm der Motor ist.
Kann man da einen Zusammenhang herleiten?

Bitte beschreibe das Rasseln

E30_S14_S38, Dienstag, 08. Oktober 2019, 10:25 (vor 58 Tagen) @ Mefe30

Du musst dich schon präziser ausdrücken. Geht der Lüfter nicht Oder wird es nicht warm.

Bitte beschreibe das Rasseln

Mefe30, Dienstag, 08. Oktober 2019, 11:43 (vor 58 Tagen) @ E30_S14_S38

Lüfter und Gebläuse hört man aber es kommt immer nur kalt.

Avatar

Bitte beschreibe das Rasseln

T-Low, Dienstag, 08. Oktober 2019, 14:48 (vor 58 Tagen) @ Mefe30

Wird wohl die Wasserpumpe fritte sein... und das Geräusch kam von dem festgefressenen Lager des Pumpesrades... hattest erst nur einen Lagerschaden und dann ist die Rolle festgegangen und die Pumpe ist ausgefallen. Roch dann natürlich nach verbrannten Plastik der Rolle/Riemen...;-)

Bitte beschreibe das Rasseln

Mefe30, Dienstag, 08. Oktober 2019, 18:43 (vor 58 Tagen) @ T-Low

Oke klingt für mich einleuchtend.
Das könnte ich ausprobieren wenn ich ne kleine Runde drehe ob das Geräusch noch da ist.
Wenn ja, mal kurz den Riemen der Waserpumpe runter dass sie sich nicht dreht und wieder kurz 100 200m ausprobieren.

Avatar

Bitte beschreibe das Rasseln

T-Low, Dienstag, 08. Oktober 2019, 19:19 (vor 58 Tagen) @ Mefe30

Auf jeden Fall auch an der Rolle drehen wenn du den Riemen unten hast. Dann wirst du ja merken/hören ob sie schwergängig ist und Geräusche macht.

Gruß

Bitte beschreibe das Rasseln

Mefe30, Donnerstag, 31. Oktober 2019, 17:28 (vor 35 Tagen) @ T-Low

Hallo, ich habe nun die Wasserpumpe ausgebaut, aber die hat keinerlei Mängel. Lager auch in Ordnung.

Was mir aber beim Ausbau aufgefallen ist, dass garkein Wasser mehr im Motor war. Ich glaube habe auch den Übertäter gefunden. Der Kaltlaufregler bei der einen Unterbrechung, wo man zwischen den Schlauch einbaut, ging Luft rein.

Erklärt zumindest wieso die Karre überhitzte. Kann da dass Rascheln auch her kommen?

powered by my little forum