FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

m30b35 leerlaufprobleme

Rene3098, Sonntag, 29. September 2019, 01:10 (vor 288 Tagen)

moin zusammen,
ich bin neu hier im forum, habe mir allerdings schon ein paar tipps hier her geholt.
kurz zur vorstellung, ich bin Rene, bin 21 jahre alt und komme aus der nähe bielefeld nrw.
mein e30 ist original ein 320i nfl gewesen und wurde von mir und einem guten kollegen auf einen 335i (m30b35) umgebaut.

nun zu meinem problem.
unzwar hängt ein m30b35 im motorraum aus dem jahr 1989. ich hab am motor nur das ventilspiel eingestellt und er sprang super an.
im leerlauf läuft er ruhig bei um die 900 bis 1000 umdrehungen wenn ich allerdings im stand gas gebe dreht er nur bis 2000 umdrehungen und stottert dann bei der gennanten drehzahl bei vollgas.
wenn ich allerdings den llr abklemme ist der leerlauf bei 1500 umdrehungen, dreht dafür aber frei hoch.
bei der fahrt mit abgeklemmten llr bei vollgas verschluckt er sich einmal und dreht danach auch frei hoch.getauscht habe ich lmm, alle faltenbälge neu und sonst alle unterduckschläuche kontrolliert, außerdem llr getauscht und ein anderes steuergerät ausprobiert.
geprüft hab ich auch schon ob der m20 llr funktioniert, leider ohne erfolg.
dazu kommt das ich den 2ten llr angeklemmt habe, ohne ihn in den faltenbalg zu stecken.
beim gasgeben von hand hab ich dann gemerkt dass der llr sich garnicht öffnet.
habt ihr tipps für mich was ich noch ausprobieren kann oder was defekt sein könnte,
bin langsam echt am verzweifeln.
schonmal danke für jegliche hilfe


schöne grüße Rene :D

m30b35 leerlaufprobleme

cabriofan, Sonntag, 29. September 2019, 11:36 (vor 288 Tagen) @ Rene3098

Ich bin nicht mit dem m30 bewandert, aber der LLR verrichtet ja keine Arbeit mehr sobald die Drosselklappe betätigt wird. Allerdings ist der Leerlauf ist zu hoch. Läuft der Motor zu fett? Temp-fühler, Lambdasonde, Einstellung Drosselklappe/poti? Ist ein KLR verbaut? Das fällt mir so spontan ein.

m30b35 leerlaufprobleme

Rene3098, Sonntag, 29. September 2019, 19:11 (vor 288 Tagen) @ cabriofan

Ich bin nicht mit dem m30 bewandert, aber der LLR verrichtet ja keine Arbeit mehr sobald die Drosselklappe betätigt wird. Allerdings ist der Leerlauf ist zu hoch. Läuft der Motor zu fett? Temp-fühler, Lambdasonde, Einstellung Drosselklappe/poti? Ist ein KLR verbaut? Das fällt mir so spontan ein.

der leerlauf ist ja nur zu hoch wenn ich den stecker llr abklemme, wenn dieser angeklemmt ist, ist der leerlauf bei ca 900 umdrehungen. wie kann ich prüfen ob der motor zu fett läuft?
temp fühler sind neu sowie auch die lambdasonde. klr ist nich´t verbaut.wie kann ich den poti einstellen?
dazu muss ich noch sagen dass ich den originalen 320i behalten hab und den m30 daran angeklemmt habe.

m30b35 leerlaufprobleme

Sheriff, Sonntag, 29. September 2019, 19:36 (vor 287 Tagen) @ Rene3098

Kommt mir bekannt vor.......Stecker mit dem Ölniveausensor vertauscht?

m30b35 leerlaufprobleme

Rene3098, Sonntag, 29. September 2019, 19:55 (vor 287 Tagen) @ Sheriff

werde ich morgen mal prüfen, danke für den tipp

m30b35 leerlaufprobleme

Sheriff, Montag, 30. September 2019, 20:14 (vor 286 Tagen) @ Rene3098

Sorry, hatte mich vertan. Waren nicht Niveausensor und LRR, sondern Sensor und Drosselklappenschalter. Daran lag es bei mir. Gleiche Symptomatik.

m30b35 leerlaufprobleme

Rene3098, Montag, 30. September 2019, 11:28 (vor 287 Tagen) @ Sheriff

Kommt mir bekannt vor.......Stecker mit dem Ölniveausensor vertauscht?

ich hab jetzt mal am llr gemessen, da kommen ca. 10-11 vol spannung an und der stecker der jetzt am ölniveausensor hängt hat 6-7 volt spannug. sollte der llr bei zündung nur ca 6 volt bekommen?

Avatar

m30b35 leerlaufprobleme

Oli* @, Sonntag, 29. September 2019, 20:14 (vor 287 Tagen) @ cabriofan

das ist ein Irrtum, der LLR arbeitet nicht nur im Leerlauf.

Ich würde den LMM einstecken, das Problem riecht stark danach.

Gruß

Oliver

m30b35 leerlaufprobleme

Rene3098, Sonntag, 29. September 2019, 20:16 (vor 287 Tagen) @ Oli*

ich hab ein ersatz lmm den schon ausprobiert habe sowohl abgeklemmt als auch angeklemmt

m30b35 leerlaufprobleme

Rene3098, Dienstag, 22. Oktober 2019, 12:28 (vor 265 Tagen) @ Rene3098

hallo nochmal, nach langer zeit hab ichs mal geschafft das problem zu beheben und wollte euch darüber informieren. und zwar war einfach nur der Stecker für den Drosselklappenpoti mit dem Stecker vom llr vertauscht. jetzt läuft er wie er soll. leerlauf bei 1000 umdrehungen was daran liegt ,dass ich die schraube der Drosselklappe gedreht habe, damit ich einen höheren leerlauf habe, weil er sonst nicht lief. er verschluckt sich nicht mehr vollgas und er dreht höher als 2000 umdrehungen.
ich wollte euch allen einmal danken für eure hilfe und ich hoffe dass irgendwann auch mal jemanden mit meinem wissen helfen kann:-D . in diesem sinne wünsche ich euch eine schöne woche

mit freundlichen grüßen
Rene

Avatar

m30b35 leerlaufprobleme

Oli* @, Dienstag, 22. Oktober 2019, 12:44 (vor 265 Tagen) @ Rene3098

Hab doch gesagt Du musst den LLR einstecken ;-)

Na dann viel Spaß mit deinem Umbau.

Gruß

Oliver

powered by my little forum