FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Schon wieder ein Problem: M54B30

msw68, Mittwoch, 25. September 2019, 22:05 (vor 23 Tagen)

Unser X3 mit M54B30 zickt seit heute rum. Es hält das Standgas nicht und will immer aus gehen. Die Elektronik hält dagegen und somit säget der Motor im Standgas recht stark. Dadurch nimmt er kaum Gas an. Wenn ich dann beschleunige und fahre, verhält sich der Motor ganz normal.


Mein Favoriten: Luftmassenmesser, Temperaturfühler Kühlwasser, Zündspule

Kurbelgehäuseentlüftung wurde letztes Jahr erneuert, daher schließe ich "Nebenluft" erst einmal aus.


Wer kennt das Problem und kann was dazu schreiben?


Danke
M.

Schon wieder ein Problem: M54B30

polobob335i @, Weinstadt, Mittwoch, 25. September 2019, 23:03 (vor 23 Tagen) @ msw68

Auslesen?
Bei dem Krüppelmotor empfielt es sich INPA im Haus zu haben. ;-)

--
Gruß René

[image]

Avatar

Schon wieder ein Problem: M54B30

Sebastian, Donnerstag, 26. September 2019, 08:48 (vor 22 Tagen) @ msw68

Auslesen und nicht erschrecken wenn LMM abgelegt ist, der ist es meistens nie ;-)

Schon wieder ein Problem: M54B30

msw68, Donnerstag, 26. September 2019, 16:58 (vor 22 Tagen) @ Sebastian

und was soll ich machen, wenn der LMM hinterlegt ist?

Avatar

Schon wieder ein Problem: M54B30

s65kirchi ⌂ @, Weiden 92637, Donnerstag, 26. September 2019, 18:00 (vor 22 Tagen) @ msw68

ist denn der LMM hinterlegt?

macht in meinen Augen wenig Sinn sich den Kopf zu zerbrechen wenn keine Fakten auf den Tisch liegen.

LMM im Fehlerspeicher kann ua ein Folgefehler sein durch Falschluft uvm

Schon wieder ein Problem: M54B30

polobob335i @, Weinstadt, Donnerstag, 26. September 2019, 18:39 (vor 22 Tagen) @ s65kirchi

Ich werfe mal noch die Zündkerzen und die DISA in Raum. :-D

--
Gruß René

[image]

Schon wieder ein Problem: M54B30

Zausels_Kerl, Nachrodt-Wiblingwerde, Donnerstag, 26. September 2019, 11:29 (vor 22 Tagen) @ msw68

Gerne immer wieder genommen: Lambdasonden ...

Ansonsten: Auslesen ist bei dem Motor das A und O ... und dann die Fehler interpretieren :-|


vG
Martin

--
Die E30 Halle ist fast voll ... IS, Touring, Cabrio, Limo 2, Limo 4 ...

Mein e30 m40 316i mit 390tkm zickt net.

early, Donnerstag, 26. September 2019, 20:50 (vor 22 Tagen) @ msw68

sorry :-);-)

Mein e30 m40 316i mit 390tkm zickt net.

brosem3, Freitag, 27. September 2019, 03:02 (vor 21 Tagen) @ early
bearbeitet von brosem3, Freitag, 27. September 2019, 03:11

mein alter x3 Muckt auch nicht ?? hat gerademal 349Tkm runter !! 3.0i m54
fand den immer gut, klar ne Spule kam mal neu, und der Nockensensor zum Ölfiltergehäuse bricht innen auf und läuft mit Öl voll aber sonnst einfach ein Ehrlicher guter Motor, und 300Tkm ohne Probleme mit LPG

der 316 Zickt oder Zieht nicht ? bestimmt beides ;-)

So ein Schwachsinn......

msw68, Freitag, 27. September 2019, 18:55 (vor 21 Tagen) @ msw68

Heute Morgen hat er wieder rumgezickt und war kaum in Schwung zu kriegen. Wie zuvor geschrieben beschränkt sich das Problem auf das Standgas. Wenn er dann mal fährt, fährt er als wäre nichts gewesen.

Dann bin ich ein Stück auf der Autobahn gefahren, und was ist? Nichts, das Standgas ist wieder ganz normal. Vorhin bin ich beim Auslesen gewesen, und, nichts. Kein Fehler hinterlegt!


Tja, was soll ich sagen? Alles nur blinder Alarm, oder was? Der X3 hat mich jetzt 3 Tage genervt und jetzt ist nichts gewesen.....


Völlig bekloppt.

Na, mal sehen was die nächsten Tage bringen.


Gruß und Danke
M.

Avatar

So ein Schwachsinn......

s65kirchi ⌂ @, Weiden 92637, Sonntag, 29. September 2019, 19:37 (vor 19 Tagen) @ msw68

Nur mal ein paar Ideen:
Also wenns keine FS-Einträge gibt könnt es ja was Mechanisches sein,
zb der Leerlaufregler (aber so einfach ist es idr ja nie)

Kommt ein defekter schwankender Temperatursensor in Frage? Der das Motorsteuergerät dazu bringt die Leerlauf anzuheben und zu senken, Kaltstart zb.

Klima an/aus

Vanos?

Lambdasonden?


müsste man doch mal die Livewerte auslesen

powered by my little forum