FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

M20 erhöhter Leerlauf

barddek ⌂, Dienstag, 10. September 2019, 22:04 (vor 11 Tagen)

Moin, am meinem 89er m20b25 Automatik ist der Leerlauf bei 1000 Umdrehungen. Lege ich einen Gang ein, geht der LL auf etwa 800 Touren runter. Der Wagen stand länger, aber eine Undichtigkeit im Ansaugtrakt habe ich nicht gefunden. Würde auch nicht zu einem konstant erhöhren LL führen. Der DK-Schalter klickt, wie er soll und den LLR habe ich bereits quergetauscht mit dem Alltagswagen. Wo könnte ich weiter bei der Fehlersuche ansetzen? Fühlt sich fast an, wie eine Drehzahlanhebung für die Klima. Doch der Wagen hat keine Klima.

--
e30hamburg.de

M20 erhöhter Leerlauf

Andi325VFL, Mittwoch, 11. September 2019, 19:17 (vor 10 Tagen) @ barddek

Ich hatte ein sehr ähnliches Problem. Bei mir war es dann der Kühlmittel Temperatursensor (blau).
Der hat dem Motorsteuergerät einen falschen Wert gegeben und somit war mein Leerlauf bei warmen Motor erhöht.

M20 erhöhter Leerlauf

barddek ⌂, Donnerstag, 12. September 2019, 20:48 (vor 9 Tagen) @ Andi325VFL

Danke für die Idee... der macht das auch im kalten Zustand. Aber ich tausche den Sensor mal aus. Welche Widerstandswerte sollte der liefern bei 20 bzw. 80°C?

--
e30hamburg.de

M20 erhöhter Leerlauf

325iRollo, Freitag, 13. September 2019, 16:20 (vor 8 Tagen) @ barddek

Danke für die Idee... der macht das auch im kalten Zustand. Aber ich tausche den Sensor mal aus. Welche Widerstandswerte sollte der liefern bei 20 bzw. 80°C?

Messwerte blauer Temperaturfühler für die DME:

Bei -10°C: 8,2 kOhm - 8,8 kOhm

bei +20°C: 2,2 kOhm - 2,7 kOhm

bei +80°C: 300 Ohm - 360 Ohm.

M20 erhöhter Leerlauf

barddek ⌂, Samstag, 14. September 2019, 10:47 (vor 7 Tagen) @ 325iRollo

Danke, super!

--
e30hamburg.de

powered by my little forum