FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

Winkelmass Zugstange Verdeck Cabrio

e30ronny ⌂ @, Hannover, Donnerstag, 08. August 2019, 18:27 (vor 96 Tagen)

Hallo Gemeinde,

hat jemand ein Winkelmass von der Biegung der Zugstange beim elektrischen Verdeck ?
BMW# 54 34 8 112 787
Mein Verdeck hat mal wieder geklemmt und nun möchte ich die Stange wieder in Position bringen.
Ich bin für jede hilfreiche Info dankbar.

Gruss Ronny

--
Paradox ist, wenn man gegen die NSA meckert, jedoch bei Facebook, Twitter, Paypal, Instagram oder WhatsApp angemeldet ist.

Winkelmass Zugstange Verdeck Cabrio

Oliver202, Freitag, 09. August 2019, 08:12 (vor 95 Tagen) @ e30ronny

Hallo Ronny.

das sind 5,38 Grad.

Gruß

Oliver

Avatar

Danke für die Info, aber ...

e30ronny ⌂ @, Hannover, Freitag, 09. August 2019, 17:46 (vor 95 Tagen) @ Oliver202

... wie kommst Du auf dieses genaue Maß ? Oder besitzt Du eine Konstruktionszeichnung ?

Rein optisch kommt mir der Winkel ( s.Bild) etwas offener vor, aber das kann ja täuschen.

[image]

--
Paradox ist, wenn man gegen die NSA meckert, jedoch bei Facebook, Twitter, Paypal, Instagram oder WhatsApp angemeldet ist.

Danke für die Info, aber ...

Oliver202, Freitag, 09. August 2019, 18:40 (vor 95 Tagen) @ e30ronny

Hallo Ronny,

ich habe gewusst, dass nach meiner Angabe des Winkels mit zwei Stellen nach dem Komma eine Rückfrage kommt:-)

Nun zu Deiner Frage:

Ich habe eine originale Stange (unbenutzt) fotografiert, das Foto eigescannt und mittes eines CAD-Programms ein rechtwinkliges Dreieck darübergelegt. Der Rest ist analytische Geometrie (sin A = Gegenkathete / Hypothenuse). Wahrscheinlich konnte der Hersteller dieses Maß so genau gar nicht fertigen. 5 Grad wären wahrscheinlich auch OK.

Du kannst das selbst mit Hilfe eines Geodreiecks auf deinem Foto nachmessen. Verlänge mit dem Bleistift den Bereich der Stange vor dem Knick nach links und lege das Geodreieck drüber.

Gruß

Oliver

Avatar

Klingt plausibel ...

e30ronny ⌂ @, Hannover, Freitag, 09. August 2019, 18:55 (vor 95 Tagen) @ Oliver202

... kannst Du mir einen Print von Deinem CAD-Programm senden? Dann spare ich mir die Arbeit. Mit dem Herrn Pythagoras kenne ich mich aus ....;-)

--
Paradox ist, wenn man gegen die NSA meckert, jedoch bei Facebook, Twitter, Paypal, Instagram oder WhatsApp angemeldet ist.

Klingt plausibel, war aber dennoch falsch :-(

Oliver202, Montag, 12. August 2019, 08:49 (vor 92 Tagen) @ e30ronny

Hallo Ronny,

dank Deiner Nachfrage hab ich nochmal einen Blick auf mein Foto geworfen und feststellen müssen, dass sich in die Kombination Foto/CAD ein Fehler eingeschlichen hatte. Ich habe das von Hand mit dem Winkelmesser vermessen und komme nun auf 10 Grad. Wenn ich Dein Foto vermesse, ergeben sich ca 13 Grad, Du hast also offenbar eine etwas verbogene Schubstange.

Sorry für die Verwirrung.

Gruß

Oliver

Klingt plausibel ...

jimknopf @, München, Mittwoch, 21. August 2019, 23:28 (vor 83 Tagen) @ Oliver202

Beide Maße können funktionieren, wenn die Länge der Schubstange mit Hilfe der Gewindeverstellung an der großen Öse wieder ausgeglichen wird. Die Stangen dürfen sich nur nicht behindern.

Alle Scharniere sollten leichtgängig sein. Sobald es irgendwo klemmt und der Motor weiterdreht, verbiegt sich die Stange wieder oder schlimmstenfalls reißt die Umlenkung am Motor aus, der Gau, der sehr teuer oder nur recht umständlich repariert werden kann.

--
[image]

powered by my little forum