FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

E30 M3 AU nicht bestanden, was tun?

xxstoney @, Freitag, 10. Mai 2019, 21:08 (vor 106 Tagen)
bearbeitet von xxstoney, Freitag, 10. Mai 2019, 22:07

Hallo S14-Freunde,

meine Zulassung ist fehlgeschlagen, weil die AU nicht bestanden wurde. Der Mechaniker meint, er hätte versucht, die Drosselklappen zu synchronisieren und das Ventilspiel einzustellen, was aber nicht funktioniert hat und der Motor liefe nach wie vor unrund und daher stimmten die Werte nicht. Die Lösung könne nur eine komplette Motor-Revision sein - also zerlegen, vermessen, wieder zusammenbauen. Klingt das logisch, oder hat jemand eine Idee oder Adresse, die das Problem lösen kann?

Danke schonmal & Grüße
Uwe

Avatar

E30 M3 AU nicht bestanden, was tun?

BMWMartin @, Russland, Freitag, 10. Mai 2019, 21:16 (vor 106 Tagen) @ xxstoney

Hallo!

Bist Du bei einer Werkstatt die das auch kann? Ein E30 M3 Motor ist kein VW 16 oder ähnlich, dass ist wirklich "Rennsporttechnik", gerade durch die Einzeldrossel.

Das Ventilspiel lässt sich nur nicht einstellen, wenn die Ventile dermaßen zerdonnert sind das es keine Shims mehr gibt zum Ausgleichen oder die Sitze im Kopf so tief gefräst sind das es... Naja, wie oben.
Oder das die Werkstatt Dir keine xxx€ für Shims auf die Rechnung schreiben wollte, die es hätte gebraucht um das Spiel ordentlich einzustellen.
Oder 50 Stück zu kaufen, von denen nur 16 gebraucht worden wären...

Drosseln synchronisieren sollte auch immer gehen, es sei denn die Wellen sind verbogen (Rückzündungen, falsche Montage oder so) oder Anbauteile vollkommen malade...

Es kann natürlich sein, dass der Kopf durch ist... Aber, da hätte ich schon gern eine etwas trittsichere Erklärung.
Hast Du diese bekommen?

Gruß

Martin

Avatar

E30 M3 AU nicht bestanden, was tun?

s65kirchi ⌂ @, Weiden 92637, Freitag, 10. Mai 2019, 22:34 (vor 106 Tagen) @ BMWMartin

Die Aussage hört sich für mich auch an, als käme sie von einer Freien Werkstatt, von nen Mechaniker der kein Bock hat, oder mit BMW nix am Hut hat.
Teilweise verständlich durch Termindruck. Da fehlt oft die Zeit um sich mit sowas zu beschäftigen.

Du brauchst nen BMW-Mechaniker, der das nötige Interesse aufbringt und sich die Zeit nimmt alles mal gründlich einzustellen und durchzuchecken.
Am besten einer der ne eigene kleine Werkstatt zuhause hat.

Ich zb mach sowas in Ruhe, zuhause wo mir niemand auf die Nüsse geht, alleine... hab ich schon "in Ruhe" erwähnt?:-)

Vorab mal alle anderen Fehlerquellen durchgehen wär vielleicht auch nicht verkehrt.

Avatar

E30 M3 AU nicht bestanden, was tun?

juergen elsner @, Samstag, 11. Mai 2019, 08:19 (vor 105 Tagen) @ xxstoney

Hallo,
ein S14-Motor ist im Punkte unruhig laufen sehr anfällig.
Bemerkt man schon, wenn im Standgas nur den Öleinfüllstutzen geöffnet wird.
Eine sehr verbreitet Möglichkeit sind die Gummi-/Dichtelemente zwischen Ansaugkrümmer
und Zylinderkopf. Sind die porös oder liegen nicht mehr plan an, hat man oft Dein Problem. (prüfen im Standgas auf Drehzahlveränderung mit Rostlöser).
Ventile einstellen ist zeitaufwändig, sollte aber für einen guten Mechaniker, der entsprechend ausgerüstet ist (S14-Werkzeug und Shims ) kein Problem sein.
Zur Motorüberholung:
Zunächst mal wären ein wenig mehr Daten vom Motor hilfreich.
Motorversion?
Laufleistung?
Kompressionswerte?
Druckverlusttest?
Öldruck?
Regelmäßige/letzte Inspektion?
Umbauten (z.B. andere Nockenwellen)?
Wie wurde der Motor behandelt (Straße; Sporteinsätze)?
Das alles könnten Entscheidungshilfen sein, eine nicht gerade preiswerte S14-Motorrevision durch zu führen oder lassen.
Grüße aus dem Oberbergischen

E30 M3 AU nicht bestanden, was tun?

Andy_S14, Samstag, 11. Mai 2019, 08:42 (vor 105 Tagen) @ juergen elsner

Lese hier interessiert mit , hast du nen Kat drinn? Mir hat es mal geholfen den Wagen richtig warm zu fahren auch etwas flotter danach war da Abgas merklich besser als wenn ich nur die 2 km zur Werkstatt fuhr.

Mfg

E30 M3 AU nicht bestanden, was tun?

Tom325iC, Samstag, 11. Mai 2019, 09:00 (vor 105 Tagen) @ xxstoney

Was hat denn nicht gepasst? Co2 Wert oder Lambda Wert?

Gerade bei alten Autos ist es meist der Co2 Wert der Probleme macht. Kommt meist durch einen altersmüden Kat. Wie schon geschrieben wurde ordentlich warm fahren und ruhig mal bissel auf dem AU Tester laufen lassen mit höheren Drehzahlen.
Zuletzt grad bei einem E39 523i gehabt. Erst im 4 oder 5ten Versuch "meines" Prüfers hat es geklappt. Co2 lag bei 3 irgendwas. Nachdem er mal eine knappe Minute mit hoher Drehzahl ( 4000 ) gelaufen ist, kam der Kat auf Temperatur und die Werte waren quasi Neuwagen niveau...

Unrunder Lauf ist jedoch nicht förderlich für sowas. Eine Revision würde ich aber erstmal nicht in betracht ziehen.


Grüße Thomas

E30 M3 AU nicht bestanden, was tun?

TR-Spider, Samstag, 11. Mai 2019, 09:55 (vor 105 Tagen) @ Tom325iC
bearbeitet von TR-Spider, Samstag, 11. Mai 2019, 09:58

Ich würde (aus leidiger Erfahrung) auch auf den Kat tippen.
Ansonsten all die Hinweise, die schon kamen.
+ Leerlauf so hoch als möglich/zulässig einstellen hilft auch...
Und bitte genauere Daten, zum Motor (original?) und den Abgaswerten.

Thomas

E30 M3 AU nicht bestanden, was tun?

cabriofan, Samstag, 11. Mai 2019, 13:51 (vor 105 Tagen) @ TR-Spider

Also da du ja einen unrunden Leerlauf zu beanstanden hast und laut deinem Mechaniker "nichts einzustellen war", würde ich die Tipps mit dem richtig warm laufen lassen erstmal gekonnt ignorieren.
Es ist nicht falsch was ihr vorschlagt, der Kat sitzt recht weit hinten und braucht länger um seine Betriebstemperatur zu erreichen. Aus diesem Grund sitzen bei neueren Motoren die Kats fast direkt hinter dem Krümmer. Aber wenn ich schon mit unrundem Motorlauf zu kämpfen habe, würde ich doch alles andere tun, als dem Motor noch die Sporen zu geben. Weil dann darfst du dich schnell wirklich mit einer Revision auseinander setzen.
Wie manch Vorredner schon sagt, erst alles drum herum prüfen, Falschluft, Kompression etc. Dann nen geeigneten Mechaniker (vielleicht ist ja hier ein S14 Spezi in deiner Nähe) suchen, der den richtig einstellen kann oder abwägen ob es wirklich an der Einstellung liegt.

E30 M3 AU nicht bestanden, was tun?

Andy_S14, Samstag, 11. Mai 2019, 18:01 (vor 105 Tagen) @ cabriofan

Einen "unrunden Motorlauf" hab ich auch bei Standgas, deshalb jedoch keine Probleme bei der AU (215Ps Kat 254tkm gelaufen) Mir wurd gesagt dass dies auch auf eine Kalte Lötstelle in der Motronic zurückzuführen sein kann. Muss dazusagen er läuft manchmal einwandfrei im stand, dann wieder nicht.

powered by my little forum